WERBUNG:

"Bjergsen teleportiert sich zu den Worlds und flasht dann zum Flughafen"

Geposted von Funk1ll3r,
Die Gruppenphase der World Championship 2020 ist beendet und die Hälfte der Teilnehmer wurde eliminiert. Gesprächsstoff lieferten die Teams in der Rückrunde mehr als genug - allen voran Team SoloMid. Die besten Reddit-Comments zu den letzten vier Tagen der Gruppenphase.
WERBUNG:
Die Rückrunde in Gruppe A startete mit einem dominanten Erfolg von G2 Esports über Team Liquid. Einige Fans aus Nordamerika bereuten direkt, dass sie um 4 Uhr aufgestanden sind, um sich die einseitige Begegnung anzuschauen.





Einige Stunden später nahm es Suning Gaming mit dem LCS-Vertreter auf und wollte den Auftritt des LEC-Champions wiederholen - nur dabei hatten die Chinesen die Rechnung ohne das Spiel selbst gemacht.





Direkt im Anschluss siegte Team Liquid auch gegen Machi Esports, kam dadurch nach seinen regulären sechs Partien auf drei Siege und drei Niederlagen und hatte sogar noch die Chance auf einen Tiebreaker um Platz zwei. Dafür musste lediglich G2 Esports in seinem letzten Match Suning schlagen. Manche Fans simulierten bereits die Worst-Case-Szenarien...



...während andere einfach G2 Esports auf Knien anflehten.









Das Hoffen von Team-Liquid-Fans fand aber schnell ein Ende. Suning überrollte G2 Esports in lediglich 23 Minuten, eliminierte dadurch das LCS-Team aus dem Turnier und erzwang einen Tiebreaker um Platz eins gegen den LEC-Champion. Nordamerika hätte doch eigentlich wissen müssen, dass auf Europa kein Verlass ist.



TL-Jungler Mads 'Broxah' Brock-Pedersen hatte in einem Teaser zur Gruppenphase noch selbstbewusst erklärt, dass er besser als Marcin 'Jankos' Jankowski sei. Ob er dies bereut hat?



Das Rückspiel zwischen G2 Esports und Suning war anscheinend auch ein Versuchsgelände für Riot Games, eine neue Technologie auszuprobieren. Anders ist wohl kaum zu erklären, dass Mihael 'Mikyx' Mehles Senna-Ultimate regelmäßig wenige Sekunden nach dem Tod eines seiner Mitspieler zu sehen war. Laut eines Reddit-Users beschränkt sich diese Technologie nicht nur auf League of Legends.





Im anschließenden Tiebreaker um den ersten Platz in Gruppe A zeigte G2 Esports gegen Suning zumindest, dass die vorherige Pleite, die Team Liquid eliminierte, nicht absichtlich war. Die Nebenwirkung: Innerhalb weniger Minuten machte das Team gleich zwei Kontinente extrem traurig.



Experten hätten aber wissen müssen, wie sich das Ende in Gruppe A abspielt. Schließlich wurde einfach ein Skript aus dem Vorjahr recycelt.





In Gruppe C kam es am Samstag zum Start der Rückrunde direkt zum Duell zwischen Fnatic und Team SoloMid. Angeführt von Oskar 'Selfmade' Boderek war den Europäern aber gar nicht nach teilen zumute.



Wie bereits zwei Tage zuvor wachte ein Fan aus Nordamerika um 4 Uhr auf, um sich eine katastrophale Vorstellung eines LCS-Teams live anzuschauen. Da bekommt man schon irgendwie Mitleid...



Ein anderer Zuschauer rechnete nach der vierten TSM-Pleite im vierten Spiel und dem damit verbundenen vorzeitigen Turnieraus gnadenlos mit der Region ab und stellte dabei seine eigenen Entscheidungen infrage.



Dieser Reddit-User nutzte eine "unglückliche" Aktion von Søren 'Bjergsen' Bjerg auf der Bot-Lane, um die World Championship des LCS-Champions zu beschreiben.







Im zweiten Match der Rückrunde erwischte Xie 'Langx' Zhen-Ying gegen Gen.G einen wahrlich verheerenden Start. Nach wenigen Minuten hatte er eine Statistik von 0/3, zudem war sein Jungler keine wirkliche Hilfe. Schnell wurde das Thema aber in Richtung TSM gelenkt...





Gegen Gen.G spielte Team SoloMid nach dem bereits sicheren Aus sogar gutes League of Legends - zunächst. Nach 20 Minuten hatten die Nordamerikaner fast 5.000 Gold mehr, waren aber nicht in der Lage, dies in einen Sieg umzumünzen.

Gen.G übernahm nach und nach die Kontrolle und wirkte im Late-Game wie das stärkere Team. Als Mingyi 'Spica' Lu aber mit seiner Lillia-Ultimate alle fünf Gegner traf, eröffnete sich TSM die große Chance. Und was machten seine Kollegen in dieser Situation? Richtig: nichts.



Fünf Minuten später zerstörte Gen.G erfolgreich den Nexus von TSM und fügte dem LCS-Champion die fünfte Pleite im fünften Match zu. Zur Feier dieses Ereignisses wurde ein wahrer Klassiker in seiner gesamten Pracht wiederbelebt.





Team SoloMid spielte anschließend sein letztes Match bei der diesjährigen World Championship gegen LGD Gaming. Auch gegen Chinas vierten Seed waren Yiliang 'Doublelift' Peng und Co. nicht in der Lage, einen Sieg zu feiern. Das 0:6-Debakel konnte trotzdem durchaus positiv gesehen werden.



Andere Zuschauer wiederum nahmen den direkten Weg und machten sich aus dem katastrophalen Auftritt des nordamerikanischen Teams einen Spaß.





Im letzten Match in Gruppe C spielte Fnatic gegen Gen.G um den Gruppensieg, wurde allerdings in 23 Minuten zerlegt. Auch hier war das Ergebnis eigentlich im Vorfeld klar, wenn der zweite Platz von G2 Esports in Gruppe A in die Berechnungen einbezogen wurde...





Am Sonntag fand dann noch die Rückrunde in Gruppe D statt. Hyeon-joon 'Doran' Choi führte DRX mit einer starken Jayce-Leistung gegen FlyQuest zum Sieg. Was als simple Champion-Statistik begann, wurde rasch zu einem Schuss in Richtung eines bestimmten LCS-Teams.





Ohne Chancen auf das Weiterkommen zu haben, gelang FlyQuest gegen Top Esports die Sensation: Der LCS-Vize-Champion siegte im direkten Duell mit dem Titelfavoriten und machte damit seine eigene Region stolz - im Gegensatz zu einem gewissen anderen Team...







Die letzten 10 Ausgaben der besten Reddit-Comments findet Ihr hier:











Teaserbild: Riot Games

Ihr wollt keine Neuigkeiten zu League of Legends verpassen? Folgt uns auf Facebook und Twitter oder joint dem offiziellen Summoner's Inn Discord-Server!

  • Funk1ll3r

    Funk1ll3r

    Marco Gnyp
    Leitender Redakteur
    • Kontakt:
    • Ort:
      Twitter: @Funk1ll3rMG, de

Kommentare

WERBUNG:
WERBUNG: