WERBUNG:

Unicorns of Love deklassieren SuperMassive und komplettieren Gruppenphase

Geposted von Funk1ll3r,
Die Unicorns of Love haben sich als letztes Team für das Main-Event der World Championship 2020 qualifiziert. Die Einhörner siegten am Mittwoch in der Knockout-Stage der Play-In-Phase überzeugend mit 3:0 gegen Papara SuperMassive.
WERBUNG:
Im ersten Spiel der Serie stießen die Unicorns of Love das Tor zum Sieg mit einem Fight um den zweiten Drachen weit auf: Durch ein Ace lagen sie mit über 3.000 Gold in Führung.



In der 24. Minute eliminierten sie İrfan 'Armut' Berk Tükek sowie Berkay 'Zeitnot' Aşıkuzun und schnappten sich ohne jegliches Risiko Baron Nashor. Mit dem Buff zerstörten die Einhörner zwei Inhibitoren und vergrößerten den eigenen Vorteil auf 10.000 Gold.

Ein Teamfight vor der Basis von SuperMassive führte dazu, dass das türkische Team beide Nexus-Tower verlor. Byung-kwon 'KaKAO' Lee und seine Mitspieler waren aber zunächst in der Lage, das Hauptgebäude zu verteidigen. Mit dem zweiten Baron-Buff machten die Unicorns of Love allerdings das 1:0 perfekt.



Im zweiten Spiel der Serie erarbeitete sich KaKAO unter Mithilfe seiner Laner früh einen massiven Vorsprung im Jungle-Duell mit Kirill 'AHaHaCiK' Skvortsov. Dies brachte SuperMassive aber nicht viel, denn bei einem Teamfight in der 10. Minute gelang Lev 'Nomanz' Yakshin mit Kassadin ein Triplekill.



Anschließend zeigten beide Teams vereinzelt gute Aktionen. Ein Ace in der 24. Minute vergrößerte jedoch den Vorsprung des LCL-Champions auf 6.000 Gold. Kurz danach schnappte sich UoL nach einem erfolgreichen Fight Baron Nashor.

Dadurch musste der türkische Champion alle drei Inhibitoren aufgeben. Mit 10.000 Gold mehr und drei Infernal Drakes auf dem eigenen Konto sorgten die Unicorns of Love in der 33. Minute für die Entscheidung in diesem Spiel.



Mit Mid-Lane-Vayne ins Main-Event



Im dritten Spiel der Serie war Mid-Laner Nomanz auf Vayne zu sehen. Erneut zeigten sich die Unicorns of Love im Early-Game stärker und etablierten einen Vorsprung von 5.000 Gold nach 20 Minuten. Vier Kills in einem Teamfight erlaubten es dem russischen Team, früh Baron Nashor zu erlegen.



SuperMassive verlor dadurch einen Inhibitor und musste zusehen, wie die Unicorns of Love die Mountain Soul für sich beanspruchten. Mit einem gewonnenen Teamfight um den zweiten Baron-Buff sorgten sie nach einer halben Stunde für das Ende in diesem Spiel und damit auch in dieser Serie.



Damit komplettieren die Unicorns of Love das Teilnehmerfeld des Main-Events bei der World Championship. SuperMassive scheidet hingegen aus dem Wettbewerb aus. Das Main-Event startet am Samstag, dem 3. Oktober.



Die Partien der World Championship könnt Ihr live bei Summoner's Inn verfolgen:





Mehr Infos und Artikel rund um die World Championship findet ihr in unserer Coverage!




Teaserbild: Riot Games - Yicun Liu

Ihr wollt keine Neuigkeiten zu League of Legends verpassen? Folgt uns auf Facebook und Twitter oder joint dem offiziellen Summoner's Inn Discord-Server!

  • Funk1ll3r

    Funk1ll3r

    Marco Gnyp
    Leitender Redakteur
    • Kontakt:
    • Ort:
      Twitter: @Funk1ll3rMG, de

Kommentare

WERBUNG:
WERBUNG: