WERBUNG:

LGD Gaming verhindert Super-GAU, PSG Talon erreicht Main-Event

Geposted von Funk1ll3r,
LGD Gaming hat am dritten Tag der Play-In-Phase der World Championship den Super-GAU abgewendet. Das chinesische Team verhinderte in Gruppe B in einem Tiebreaker um Platz vier das vorzeitig Aus. PSG Talon qualifizierte sich mit einem Sieg über die Unicorns of Love für das Main-Event.
WERBUNG:
LGD Gaming eröffnete den dritten Tag der Play-In-Phase mit einem besonders wichtigen Sieg gegen V3 Esports, hatte dabei aber durchaus Schwierigkeiten. Für die Chinesen war es der erste Erfolg im Turnier.

Im Anschluss feierte Rainbow7 einen eindrucksvollen und überraschenden Sieg über die Unicorns of Love. Die Lateinamerikaner deklassierten den Favoriten aus der russischen LCL. Bei ihrem zweiten Erfolg in Gruppe B erspielten sie sich in der 27-minütigen Partie eine Differenz von 17.000 Gold.



In der dritten Partie des Tages gelang PSG Talon ein überzeugender Erfolg über V3 Esports. Für diese Begegnung kehrte Stammspieler Chun Kit 'Unified' Wong ins Roster zurück, der die ersten beiden Tage aufgrund von Visa-Problemen unfreiwillig verpasst hatte.



Unicorns of Love sorgen für zwei Tiebreaker



Die letzte reguläre Partie in Gruppe B der Play-In-Phase zwischen LGD Gaming und den Unicorns of Love entschied darüber, ob es keine oder zwei Tiebreaker geben würde. Ein Sieg der Chinesen hätte PSG Talon direkt ins Main-Event befördert, Rainbow7 den zweiten Platz in der Tabelle gegeben und V3 Esports eliminiert.

Der vierte Seed aus der LPL legte sogar einen guten Start hin. Han-Wei 'xiye' Su eröffnete das Spiel mit einem Solokill gegen Lev 'Nomanz' Yakshin, sein Mitspieler Xie 'Langx' Zhen-Ying eliminierte kurz danach im Alleingang Vladislav 'BOSS' Fomin.

Nach etwas mehr als zehn Minuten konnte LGD Gaming einen Vorsprung von fast 2.000 Gold vorweisen, verspielte diesen aber anschließend durch viele leichtsinnige Fehler. Davon profitierte vor allem Ilya 'Gadget' Makavchuk, der auf Twitch ein überragendes Match spielte.



Die Unicorns of Love erlegten die ersten drei Drachen und hatten nach einem gewonnenen Teamfight in der 26. Minute auch einen Goldvorteil auf der eigenen Seite. Kurz danach schnappte sich der LCL-Champion die Infernal Soul und Baron Nashor.



LGD Gaming hielt sich im Anschluss noch mit einem Kill gegen BOSS und einem anschließenden Sieg im 5v4-Teamfight für einige Minuten im Spiel, konnte die Niederlage aber nicht verhindern. Mit dem Elder-Drake-Buff beendete UoL das Match.



Dadurch erzwangen die Unicorns of Love zwei Tiebreaker in Gruppe B: Sie erhielten die Chance, gegen PSG Talon um den ersten Platz und damit den direkten Einzug ins Main-Event zu spielen. Zudem musste LGD Gaming gegen V3 Esports um Platz vier kämpfen, während Rainbow7 bereits sicher auf Rang drei war.

UoL verspielt Platz eins, LGD schlägt schwaches V3



Im Spiel um den Gruppensieg waren die Unicorns of Love auf einem guten Weg, sich den Triumph zu holen. Nach 25 Minuten hatten sie 5.000 Gold mehr als PSG Talon, ehe ein Teamfight die Wende herbeiführte. Die Asiaten fanden dabei vier Kills und schnappten sich daraufhin Baron Nashor.



Der zweite Seed aus der PCS übernahm dadurch die Kontrolle über das Geschehen und sorgte in der 33. Minute mit einem erfolgreichen Teamfight für das Ende und den eigenen Einzug ins Main-Event der World Championship.



Im zweiten Tiebreaker und damit letzten Match des Tages verhinderte LGD Gaming das absolute Worst-Case-Szenario. Ein erfolgreicher Teamfight brachte den LPL-Vertreter gegen V3 Esports früh auf die Siegerstraße, denn die Differenz betrug nach 12 Minuten bereits 4.000 Gold.

Fast eine Viertelstunde lang passierte wenig, ehe LGD Gaming einen Fight am insgesamt vierten Drachen für sich entschied und im Anschluss Baron Nashor erlegte.



In den folgenden Minuten verlor das japanisch-südkoreanische Lineup einen großen Teil der eigenen Basis und musste die Cloud-Soul an den Gegner abgeben. Mit dem zweiten Baron-Buff gewann LGD Gaming einen Teamfight und beendete danach die Begegnung.



Damit ist V3 Esports als erstes Team bei der World Championship ausgeschieden. LGD Gaming schließt Gruppe B auf dem vierten Platz ab und trifft am Dienstag in einer Best-of-Five-Serie auf Rainbow7. Der Sieger darf am Mittwoch in einem weiteren Best-of-Five gegen Platz zwei aus Gruppe A um ein Ticket für das Main-Event kämpfen.

Die Unicorns of Love treffen am Mittwoch zudem als Zweitplatzierter der Gruppe B entweder auf den Dritten oder Vierten aus Gruppe A. Auch in dieser Begegnung wird es um einen Slot für die Hauptrunde gehen.

Am Montag stehen die verbleibenden vier Partien in Gruppe A an. Auch da könnte es anschließend noch zu Tiebreakern kommen. Die MAD Lions treffen um 11 Uhr auf Legacy Esports.

Der dritte Tag der Play-In-Phase im Überblick:

Sonntag, 27. September:

10:00 Uhr: jp V3 Esports vs. cn LGD Gaming - 0:1
11:00 Uhr: ar Rainbow7 vs. ru Unicorns of Love - 1:0
12:00 Uhr: tw PSG Talon vs. jp V3 Esports - 1:0
13:00 Uhr: ru Unicorns of Love vs. cn LGD Gaming - 1:0
14:00 Uhr: tw PSG Talon vs. ru Unicorns of Love- (Tiebreaker um Platz eins) - 1:0
15:00 Uhr: cn LGD Gaming vs. jp V3 Esports - (Tiebreaker um Platz vier) - 1:0



Die Partien der World Championship könnt Ihr live bei Summoner's Inn verfolgen:





Mehr Infos und Artikel rund um die World Championship findet ihr in unserer Coverage!




Teaserbild: Riot Games - Yicun Liu

Ihr wollt keine Neuigkeiten zu League of Legends verpassen? Folgt uns auf Facebook und Twitter oder joint dem offiziellen Summoner's Inn Discord-Server!

  • Funk1ll3r

    Funk1ll3r

    Marco Gnyp
    Leitender Redakteur
    • Kontakt:
    • Ort:
      Twitter: @Funk1ll3rMG, de

Kommentare

WERBUNG:
WERBUNG: