WERBUNG:

Die Unicorns of Love im Steckbrief zu den Worlds 2020

Geposted von Funk1ll3r,
Die Unicorns of Love nehmen zum zweiten Mal in Folge an der World Championship teil. Das Team aus der CIS-Region dominierte die Konkurrenz in der eigenen Heimat und will auf der internationalen Bühne auch Teams aus den großen Regionen ärgern.
WERBUNG:


Der Weg zur World Championship



Seed: #1 - LCL Summer Split-Champion (3:1 gegen Gambit Esports)




Roster



ru lol_top Vladislav 'BOSS' Fomin
ru lol_jun Kirill 'AHaHaCiK' Skvortsov
ru lol_mid Lev 'Nomanz' Yakshin
by lol_bot Ilya 'Gadget' Makavchuk
ru lol_sup Aleksandr 'SaNTaS' Lifashin



Größte Erfolge



  • 3 x LCL-Champion




So lief das Jahr 2020



Mit einer neuen Bot-Lane gingen die Unicorns of Love in das Jahr 2020: Sowohl Nihat Dzhelal 'Innaxe' Aliev und Edward 'Edward' Abgaryan verließen die Organisation Ende 2019, dafür kamen Ilya 'Gadget' Makavchuk und Aleksandr 'SaNTaS' Lifashin, die im Vorjahr bei Vega Squadron spielten, hinzu.

Nahezu mit spielerischer Leichtigkeit dominierte das neue Lineup der Organisation im Frühling die Kontrahenten in der russischen LCL. Mit RoX konnte lediglich ein einziges Team den Einhörnern um den deutschen Head-Coach Fabian 'Sheepy' Mallant das Wasser reichen.

Die Unicorns of Love waren in der LCL das Maß aller Dinge


Die beiden Lineups, die jeweils auf 13 Siege und eine Niederlage kamen, trennten sich in der regulären Saison 1:1, den Tiebreaker um den ersten Platz gewann RoX sogar. Trotzdem hatten die Unicorns of Love die deutlich eindrucksvolleren Statistiken vorzuweisen. Mit 26,4 Minuten hatten sie die mit Abstand kürzesten Spiele der Liga, durchschnittlich lagen sie nach einer Viertelstunde mit mehr als 4.000 Gold vorne.

Sowohl UoL als auch RoX setzten sich im Halbfinale des Spring Splits mit 3:0 durch. Im Endspiel hatten die Einhörner aber klar die Nase vorn. Nach einem knappen ersten Spiel wurde es immer deutlicher. Mit 3:0 siegten Nomanz und seine Mitspieler und holten sich zum zweiten Mal in Folge den LCL-Titel.

Mit einem dominanten Sommer zu den Worlds



Auch im Sommer war das Team der deutschen Organisation das Maß aller Dinge in der CIS-Region. In der regulären Saison blieb UoL ungeschlagen und konnte erneut mit Abstand die kürzesten Spiele der Liga vorweisen.

Lediglich Gambit Esports, das vier der fünf RoX-Spieler aus dem Spring Split verpflichtet hatte, war in der Lage, mit zwölf Siegen und zwei Niederlagen eine ähnliche Anzahl an Erfolgen einzufahren.

Nomanz und Co. überzeugten im gesamten LCL-Jahr


Die beiden klar besten Teams der Region trafen sich nach 3:0-Siegen im Halbfinale im großen Endspiel um den Titel und das einzige Ticket zur World Championship. Gambit um Ex-LEC-Star Danil 'Diamondprox' Reshetnikov gelang es zwar, das zweite Spiel der Serie für sich zu entscheiden, zu mehr reichte es aber nicht. Mit einem 3:1 qualifizierten sich die Unicorns wie im Vorjahr für die Worlds.

Ausblick auf die Worlds



Die Unicorns of Love haben realistische Chancen darauf, die Play-In-Phase der World Championship zu überstehen, nachdem sie über weite Strecken in der eigenen Region ohne Konkurrenz gewesen sind. Sie haben mit ihren Auftritten viele Argumente dafür geliefert, als bestes Team der kleinen Regionen bezeichnet zu werden.

Bereits im Vorjahr war das Team kurz davor, das Main-Event des Wettbewerbs zu erreichen. Mit einem 2:3 gegen Splyce verpasste UoL das Weiterkommen denkbar knapp.

Auch 2018 präsentierte sich der CIS-Vertreter bei den Worlds nicht schlecht: Gambit Esports scheiterte im Match um das Main-Event mit 2:3 am späteren Halbfinalisten Cloud9 und zeigte, dass mit der Region zu rechnen sein muss. 2020 sollte dabei keine Ausnahme sein.



Mehr Infos und Artikel rund um die World Championship findet ihr in unserer Coverage!




Alle Bilder von Riot Games

Ihr wollt keine Neuigkeiten zu League of Legends verpassen? Folgt uns auf Facebook und Twitter oder joint dem offiziellen Summoner's Inn Discord-Server!

  • Funk1ll3r

    Funk1ll3r

    Marco Gnyp
    Leitender Redakteur
    • Kontakt:
    • Ort:
      Twitter: @Funk1ll3rMG, de

Kommentare

WERBUNG:
WERBUNG: