WERBUNG:

TSM holt sich die LCS-Krone zurück - FlyQuest verpasst Reverse Sweep

Geposted von Funk1ll3r,
Team SoloMid hat sich die nordamerikanische League-of-Legends-Krone zurückgeholt: In der Nacht auf Montag siegte der Rekord-Champion der Region im Finale des LCS Summer Splits mit 3:2 gegen FlyQuest. Tristan 'PowerOfEvil' Schrage und Co. verpassten nach einem 0:2-Rückstand nur knapp den Reverse Sweep.
WERBUNG:
Die ersten 20 Minuten im ersten Spiel verliefen sehr ruhig, ehe Team SoloMid mit einem einzigen Teamfight das Tor zur Führung weit aufstieß. Mit der Infernal Soul und dem Buff von Baron Nashor vergrößerte TSM den zuvor minimalen Goldvorteil innerhalb weniger Minuten auf über 8.000.



Aufgrund des großen Rückstands verlor FlyQuest nach einer halben Stunde einen Fight um den Elder Drake. Mit dem Buff des Drachen und einem zweiten Baron Nashor sorgte Team SoloMid ohne Probleme für das 1:0 in der Serie.



FlyQuest-Pleite nach langer Pause und Umzug von WildTurtle



Das zweite Game wurde nach 10 Minuten für mehr als eine Stunde pausiert, da Jason 'WildTurtle' Tran aufgrund einer Hitzewelle von einem Stromausfall betroffen war. Der Kanadier musste daraufhin inklusive Equipment von seinem Zuhause ins Teamhaus umziehen.



Nach Wiederaufnahme des Spiels dominierte Team SoloMid das Geschehen und baute sich bis zur 20. Minute einen Vorsprung von 6.000 Gold auf.

In der 27. Minute erlegte TSM Baron Nashor ohne einen Fight im Vorfeld. Dadurch vergrößerte sich die Differenz auf fast 13.000 Gold. Søren 'Bjergsen' Bjerg und seine Mitspieler fanden aber keine Möglichkeit, das Spiel zeitnah zu beenden.

FlyQuest wehrte sich mit allen Mitteln und sicherte sich nach 34 Minuten sogar die Infernal Soul. An der Niederlage änderte dies aber nichts: Mit dem insgesamt dritten Baron-Buff stellte Team SoloMid die Serie nach über 40 Minuten auf 2:0.



FlyQuest gleicht zum 2:2 aus



Trotz des Rückstands in der Serie ließ sich FlyQuest nicht entmutigen. Team SoloMid war zwar in der Lage, im dritten Spiel einen geringen vierstelligen Goldvorteil aufzubauen, hatte insgesamt aber die schlechter skalierende Komposition auf seiner Seite.

In der 40. Minute eliminierte FlyQuest Yiliang 'Doublelift' Peng zu Beginn eines Teamfights und beanspruchte daraufhin neben der Cloud Soul auch den ersten Baron-Buff des Spiels für sich. Mit beiden Buffs verkürzte der Vize-Champion auf 1:2.



Über 25 Minuten lang war die Golddifferenz im vierten Spiel sehr gering. Mingyi 'Spica' Lu verhinderte mit einem Smite-Steal die Infernal Soul von FlyQuest, kurz danach sicherte sich der Gegner aber Baron Nashor.



PowerOfEvil und seine Mitspieler erspielten sich dadurch innerhalb weniger Minuten einen Vorsprung von 7.000 Gold. In der 35. Minute gelang es ihnen, die Infernal Soul auf die eigene Seite zu holen. Mit dem zweiten Baron-Buff erzwang FlyQuest ein fünftes Spiel in diesem Finale.



Team SoloMid verhindert Comeback



Für den Reverse Sweep reichte es aus Sicht von FlyQuest aber nicht. Team SoloMid legte in der 15. Minute des entscheidenden Spiels mit zwei Aktionen auf den beiden Side-Lanes den Grundstein für den Sieg.

Das Defizit von FlyQuest wurde im Anschluss immer größer und erreichte nach 25 Minuten die Marke von 6.000 Gold. Vier Kills bescherten TSM den einzigen Baron-Buff des Spiels. Die Differenz zwischen den Teams vergrößerte sich rasch auf 10.000 Gold.



Nach etwas über einer halben Stunde setzte Team SoloMid zum Push an, mit dem das Finale sein Ende fand.



Durch diesen Triumph ist TSM zum siebten Mal Champion der LCS. Für den Rekordsieger Nordamerikas ist es der erste Titel seit Sommer 2017. FlyQuest beendet nach dem Spring Split auch den Summer Split auf Platz zwei.





Mehr Infos und Artikel rund um die LCS findet ihr in unserer Coverage!




Bildquelle: Riot Games

Ihr wollt keine Neuigkeiten zu League of Legends verpassen? Folgt uns auf Facebook und Twitter oder joint dem offiziellen Summoner's Inn Discord-Server!

  • Funk1ll3r

    Funk1ll3r

    Marco Gnyp
    Leitender Redakteur
    • Kontakt:
    • Ort:
      Twitter: @Funk1ll3rMG, de

Kommentare

WERBUNG:
WERBUNG: