WERBUNG:

G2 Esports verhindert Rogue-Comeback und erreicht LEC-Finale

Geposted von Funk1ll3r,
G2 Esports hat das Finale des LEC Summer Splits erreicht. Der Titelverteidiger siegte am Samstagabend in einer knappen Serie mit 3:2 gegen Rogue.
WERBUNG:
Das erste Spiel der Serie war früh von vielen Skirmishes auf der oberen Seite der Karte geprägt. Kacper 'Inspired' Sloma fand mit Hecarim immer wieder Möglichkeiten für Kills und hatte nach 10 Minuten bereits vier auf dem eigenen Konto.

Rogue baute sich daraufhin einen Vorsprung von 3.000 Gold auf. Ein massiver Teamfight in der 24. Minute brachte dem Team den ersten Baron-Buff des Spiels ein.



Nach einer halben Stunde verhinderte G2 Esports zwar die Infernal Soul des Gegners, verlor dabei allerdings zwei Spieler. Dadurch schnappte sich Rogue auch den zweiten Baron Nashor.



Mit einem Defizit von über 10.000 Gold startete der Titelverteidiger in der 35. Minute verzweifelt einen Teamfight, war in diesem aber ohne Chance. Kurz nach dem erfolgreichen Ace zerstörte der Underdog den Nexus seines Kontrahenten.



Rund 20 Minuten lang war das zweite Game ausgeglichen, ehe G2 Esports in der Mid-Lane einen Teamfight, der von Rogue gestartet wurde, für sich entschied. Daraufhin erlegte der siebenmalige LEC-Champion Baron Nashor und sicherte sich weitere Kills.



Auf der Bot-Lane kam es kurz danach zu einer weiteren Konfrontation, die positiv für G2 verlief. Mit den restlichen Sekunden des Baron-Buffs zerstörte das Team einen Inhibitor. Noch vor Erscheinen des nächsten Barons folgten die anderen beiden Inhibitoren. Nach einer halben Stunde beendeten Rasmus 'Caps' Winther und Co. das Spiel zum 1:1.



Brillanter Caps sorgt für Führung



Im dritten Game erspielte sich G2 Esports während der ersten Viertelstunde einen Vorteil von 3.000 Gold. Dafür war unter anderem Caps mit einem Doublekill auf der Bot-Lane verantwortlich. Der Däne hatte mit Zoe nach 18 Minuten acht Kills und 25 Stacks auf seinem Item Mejai's Soulstealer.



Nach einem Ace in der 23. Minute betrug das Defizit von Rogue bereits 10.000 Gold und drei Drachen. Ohne Baron Nashor erlegen zu müssen, gelang es G2 Esports kurz danach, beide Nexus-Tower zu zerstören.

Dank eines Triplekills von Finn 'Finn' Wiestål zögerte Rogue das Ende des Spiels um wenige Sekunden heraus. Mit dem Baron-Buff beendete G2 aber nach 28 Minuten das Game und übernahm dadurch die Führung in dieser Serie.



Rogue erzwingt fünftes Spiel



Das vierte Spiel war zunächst von vielen Skirmishes, vor allem auf der Bot-Lane, geprägt. Rogue ging aus diesen meistens siegreich hervor und hatte nach 10 Minuten bereits 2.000 Gold mehr als der Gegner.

Emil 'Larssen' Larsson und Co. vergrößerten diesen Vorsprung in der folgenden Viertelstunde auf fast 6.000 Gold und drei Drachen. Während G2 den Schweden auf der Bot-Lane eliminierte, erlegten seine Mitspieler Baron Nashor.



Ein Ace wenige Minuten später führte zum Ende und zum 2:2-Ausgleich aus Sicht von Rogue.



Spannung bis zum Schluss



Die ersten 20 Minuten des entscheidenden Spiels verliefen recht ausgeglichen. G2 Esports hatte einen minimalen Goldvorteil, dafür erlegte Rogue die ersten beiden Drachen.

Ein Nautilus-Hook von Oskar 'Vander' Bogdan auf Caps startete einen Teamfight, den der Erstplatzierte der regulären Saison deutlich gewann. Im Anschluss schnappte sich Rogue den Baron-Buff und neutralisierte die Golddifferenz.



Nach 40 Minuten gewann Marcin 'Jankos' Jankowski ein Smite-Duell am Dragon und bescherte seinem Team dadurch die Mountain Soul. Daraufhin erlegte G2 Esports auch Baron Nashor. Mit beiden Buffs gelang es dem Titelverteidiger, das Spiel zu beenden.





Damit erreicht G2 Esports zum vierten Mal in Folge das LEC-Finale. In diesem trifft der amtierende Champion am Sonntag um 17:00 Uhr auf Fnatic. Rogue reist nach der Niederlage als dritter Seed zur World Championship.



Alle Partien der LEC-Playoffs könnt ihr live bei Summoner's Inn verfolgen.





Mehr Infos und Artikel rund um die LEC findet ihr in unserer Coverage!




Bildquelle: Riot Games - Michal Konkol

Ihr wollt keine Neuigkeiten zu League of Legends verpassen? Folgt uns auf Facebook und Twitter oder joint dem offiziellen Summoner's Inn Discord-Server!

  • Funk1ll3r

    Funk1ll3r

    Marco Gnyp
    Leitender Redakteur
    • Kontakt:
    • Ort:
      Twitter: @Funk1ll3rMG, de

Kommentare

WERBUNG:
WERBUNG: