WERBUNG:

"Wie oft hat Caps Game 5 weggeworfen und gerettet?"

Geposted von Maxellent,
Nachdem nun die besten drei Teams Europas und Nordamerikas feststehen, ist es Zeit, die Reddit-Experten zu Wort kommen zu lassen. Von Claps und Craps über die traurige Story von Zven bis hin zu einem neuen Jensen-Skin ist alles dabei.
WERBUNG:
Was war das für eine Story. Der FC Schalke 04 hat sich vom letzten Platz der LEC bis in die Playoffs gekämpft und dort SK Gaming besiegt. Nur noch ein Best-of-Five trennte die Schalker von der World Championship. Alles schien möglich, selbst der Titel. Und dann kamen die MAD Lions und räumten die Königsblauen mit 3:1 aus dem Weg. Schade eigentlich.



Das Szenario war aber auch wirklich unfair, nachdem zuvor in China Victory Five und Suning Gaming bereits gezeigt hatten, wie es ausgehen würde.



Zhiqiang 'Shad0w' Zhaos Lillia hatte definitiv Anteil an dem Erfolg der Löwen. Und an schlechten Wortwitzen auf Reddit.





Es folgte am Samstag das Spiel der Spiele. Fnatic und G2 Esports lieferten sich eine epische Schlacht, wobei man als Zuschauer nie genau wusste, ob beide Teams genial oder doch eher verwirrt waren. Am Ende gewann jedenfalls Fnatic und der starke Oskar 'Selfmade' Boderek sorgte für Schlagzeilen.



Das dürfte auch Luka 'Perkz' Perković nicht entgangen sein. Falls G2 Esports den Jungler verpflichten will, weiß der Kroate, was er zu tun hat.



Game fünf war wohl das spektakulärste der Series, auch weil Rasmus 'Caps' Winther sich redlich bemühte, mit der Führung Pingpong zu spielen. Am Ende übermannten ihn nostalgische Gefühle.



Dabei hätte G2 Esports das Match noch durch einen Backdoor gewinnen können, wenn Tim 'Nemesis' Lipovšek nicht die Rolle des (ziemlich gruseligen) Spielverderbers eingenommen hätte.





Am Sonntag waren dann wieder die MAD Lions dran, diesmal gegen Rogue. Nach dem starken Auftritt der Löwen gegen Schalke und Rogues 0:3 gegen Fnatic stand für Reddit das Ergebnis bereits vorher fest: ein klares 3:0 für Rogue. Warte mal. Was?





Team SoloMid und Cloud9 machten in der Nacht zum Sonntag unter sich aus, wer von beiden zu den Worlds 2020 fahren würde. Am Ende waren Cloud9s starker Spring Split und die Dominanz zu Beginn des Sommers nicht genug. Jesper 'Zven' Svenningsen und seine Mitspieler wurden ausgeschaltet und verpassen die Worlds. Für den Dänen war das Ganze besonders bitter.



... also, so richtig bitter.



Viel bitterer geht es wahrscheinlich nicht.





Im Duell FlyQuest gegen Team Liquid setzte sich am nächsten Abend dann die Macht des Bösen durch. Und nein, die Rede ist nicht von Steves Geld, sondern von Tristan 'PowerOfEvil' Schrage, aber das spielt keine Rolle. Team Liquid hatte sich jedenfalls eine gute Taktik zurechtgelegt. Also für den Gegner.



Mit Spiel Nummer vier hätte eigentlich alles enden sollen, doch ADC-Youngster Edward 'Tactical' Ra erwies sich für Liquid als großer Held und rettete das Spiel noch, wodurch er TLs Hoffnungen am Leben hielt. Man kann sich nur schwer vorstellen, wie sich die TL-Profis danach gefühlt haben.

Originalkommentar stammt von _nomad222


Im letzten Spiel ruhten die Hoffnungen auf Nicolaj 'Jensen' Jensen. Der erfahrene Mid-Laner starb dann auch nur zweimal, machte aber leider auch nicht viel mehr.



Die letzten 10 Ausgaben der besten Reddit-Comments findet Ihr hier:











Bildquelle: Riot Games

Ihr wollt keine Neuigkeiten zu League of Legends verpassen? Folgt uns auf Facebook und Twitter oder joint dem offiziellen Summoner's Inn Discord-Server!

  • Maxellent

    Maxellent

    Max E.
    Staff
    • Kontakt:
    • Ort:
      Twitter: @MaxellentME, de

Kommentare

WERBUNG:
WERBUNG: