WERBUNG:

China hat einen neuen König: Top Esports holt ersten LPL-Titel

Geposted von Funk1ll3r,
Top Esports hat zum ersten Mal die chinesische LPL gewonnen. Superstar Ding 'Knight' Zhuo und seine Mitspieler siegten am Donnerstag in der Neuauflage des Spring-Endspiels mit 3:2 gegen Titelverteidiger JD Gaming.
WERBUNG:
Die ersten Sekunden des LPL-Finals signalisierten direkt, wie viel Action die Serie haben würde: Bei einem Teamfight am Red-Buff von Top Esports fielen sieben Kills, Dong-wook 'LokeN' Lee durfte sich über einen Triplekill freuen.



Bis zur 23. Minute hatte der Titelverteidiger einen Goldvorteil, ehe Top Esports ein 4v5 am Baron-Pit für sich entschied und danach Baron Nashor erlegte.



Knight und Co. erspielten sich im Anschluss einen Vorsprung von über 5.000 Gold. In der 33. Minute kam es in der Mitte zum entscheidenden Teamfight. Top Esports fand in diesem drei Kills und setzte zum finalen Push im ersten Spiel an.



Das zweite Game der Serie bot nicht weniger Unterhaltung. Nach 20 Minuten hatte Top Esports 4.000 Gold mehr auf dem eigenen Konto, allerdings gingen die ersten Elemental Drakes an JD Gaming.

Zwei Kills gegen Hau-Hsuan 'Karsa' Hung und Jia-Yuan 'yuyanjia' Liang bescherten dem Titelverteidiger Baron Nashor, die Golddifferenz blieb danach aber gering.

Nach einer Unachtsamkeit von Top Esports ging die Ocean Soul an Jin-hyeok 'Kanavi' Seo und seine Mitspieler. Im Gegenzug schnappte sich der Sieger des Mid-Season Cups Baron Nashor.



Kurz vor Erscheinen des Elder Drakes kam es in der Mid-Lane zu einem Fight. JD Gaming gelang in diesem ein Ace und die beiden temporären Buffs wanderten auf das Konto des LPL-Champions. Dies genügte aus, um die Serie kurz danach zum 1:1 auszugleichen.





Top Esports geht erneut in Führung, JDG gleicht aus



Im dritten Spiel drehte Top Esports den Spieß wieder um. Mit Knight auf Lucian (11/2/1) übernahm der Vize-Champion ab der 20. Minute klar die Kontrolle über das Geschehen, obwohl der Gegner bei einem Fight auf Level 1 drei Kills gefunden hatte.

Direkt nach seinem Erscheinen fiel Baron Nashor Wen-Bo 'JackeyLove' Yu und Co. zum Opfer, nachdem sie drei Kontrahenten eliminiert hatten. Top Esports baute sich in den folgenden Minuten einen Vorteil von rund 5.000 Gold auf.



Mit dem zweiten Baron-Buff versuchte der MSC-Sieger, das Spiel zu beenden, allerdings war JD Gaming in der Lage, einen Nexus-Tower und das eigene Hauptgebäude zu verteidigen.

Dem Titelverteidiger gelang kurz danach sogar ein Ace, am Ausgang änderte dies aber nichts: Top Esports ging aus einem Fight, den der Gegner gestartet hatte, als Sieger hervor und beendete das Spiel zum 2:1.



Die ersten 20 Minuten im vierten Game verliefen erstaunlich ruhig. Lediglich sechs Kills fielen in dieser Zeit und die Golddifferenz war stets gering. JD Gaming bestrafte Karsa und Jia-Hao '369' Bai für den Versuch, Zhang 'Zoom' Xing-Ran aus dem Spiel zu nehmen, und schnappte sich danach Baron Nashor.



Der Titelverteidiger baute sich einen mittleren vierstelligen Goldvorsprung auf und erzwang kurz nach Ablauf des zweiten Baron-Buffs ein fünftes Spiel in dieser Serie.



Knight leitet Comeback ein



Wie bereits im Spring Split ging das Duell zwischen den beiden Teams im LPL-Finale über die volle Distanz. JD Gaming erwischte im fünften Game den besseren Start und hatte nach einer Viertelstunde bereits 4.000 Gold mehr auf dem Konto.

Trotzdem zeigte sich Top Esports kurz danach in einem Teamfight ebenbürtig und sicherte sich seinen dritten Elemental Drake.



Nach nur 23 Minuten ging die Cloud Soul an den Vize-Champion, die Golddifferenz betrug aber weiterhin 4.000. Ein sehenswerter Syndra-Stun von Knight führte zu einem erfolgreichen Teamfight, der es seinem Team erlaubte, den Elder Drake und direkt im Anschluss auch Baron Nashor zu erlegen.



Trotzdem war JD Gaming in der Lage, vorerst die eigene Basis zu verteidigen. Drei Kills für den Titelverteidiger sorgten davor, dass sich der Gegner zurückziehen musste. Den Fight um den zweiten Elder Drake entschied Top Esports allerdings für sich und beendete kurzerhand das Finale.



Damit hat Top Esports erstmals die LPL gewonnen. Knight, JackeyLove gehen dadurch als erster chinesischer Seed in die anstehende World Championship. JD Gaming erhält den zweiten Seed, beide Teams waren bereits im Vorfeld für das Turnier qualifiziert.



Von Freitag bis Sonntag werden bei den Regional Finals noch die letzten beiden chinesischen Worlds-Slots vergeben.





Mehr Infos und Artikel rund um die LPL findet ihr in unserer Coverage!




Bildquelle: Twitter / LPL

Ihr wollt keine Neuigkeiten zu League of Legends verpassen? Folgt uns auf Facebook und Twitter oder joint dem offiziellen Summoner's Inn Discord-Server!

  • Funk1ll3r

    Funk1ll3r

    Marco Gnyp
    Leitender Redakteur
    • Kontakt:
    • Ort:
      Twitter: @Funk1ll3rMG, de

Kommentare

WERBUNG:
WERBUNG: