WERBUNG:

Skins, Chromas und mehr: Riot startet Fundraiser gegen COVID-19

Geposted von Funk1ll3r,
Die aktuelle COVID-19-Pandemie betrifft weiterhin viele Personen rund um den Globus. Nun hat Riot Games einen Fundraiser gestartet, um Menschen im Kampf gegen den Virus zu unterstützen. Dies verkündete der Entwickler von League of Legends am Donnerstag in einem Video.
WERBUNG:
Vier Wochen lang bis zum 23. Juli werden im Shop von League of Legends mehrere Bundles zu kaufen sein, die sich um die Skins Surgeon Shen, Nurse Akali und Kennen M.D. drehen. Enthalten sind neben dem jeweiligen Skin auch der Champion, ein Icon passend zum Skin sowie ein Spender-Icon.

Zusätzlich ist neben diesen drei Bundles ein Mega-Bundle erhältlich. Zu diesem gehören alle drei Champions, Skins, jeweils ein Chroma für die Skins, fünf Icons und ein "From Akali with Love!"-Emote.

Die Einnahmen aus diesen Bundles werden im Kampf gegen COVID-19 gespendet.


100% der Einnahmen aus diesen Bundles gehen an den Social Impact Fund von Riot Games. Dieser erlaubt es, Geld direkt an gemeinnützige Organisationen zu verteilen. Familien und Einzelne, die negativ vom Virus beeinflusst wurden, erhalten zudem wichtige finanzielle Unterstützung.

"Eure Spenden werden Ärzten, Krankenpflegern und anderen, die direkt am Kampf gegen die Pandemie beteiligt sind, nötige Ressourcen geben, um schnell zu handeln und die am meisten gefährdeten Menschen zu beschützen", heißt es im Ankündigungsvideo.



Ende Mai veranstaltete Riot Games bereits einen 48-stündigen Mid-Season Streamathon, durch den 630.000 US-Dollar im Kampf gegen COVID-19 gesammelt wurden. Außerdem spendete das Unternehmen zusätzlich bis zum heutigen Zeitpunkt 4,5 Millionen US-Dollar, um von der Pandemie betroffene Menschen zu unterstützen.

Bildquelle: Riot Games

Ihr wollt keine Neuigkeiten zu League of Legends verpassen? Folgt uns auf Facebook und Twitter oder joint dem offiziellen Summoner's Inn Discord-Server!

  • Funk1ll3r

    Funk1ll3r

    Marco Gnyp
    Leitender Redakteur
    • Kontakt:
    • Ort:
      Twitter: @Funk1ll3rMG, de

Kommentare

WERBUNG:
WERBUNG: