WERBUNG:

Streaming-Marathon gegen COVID-19: Riot kündigt regionale Matches an

Geposted von Funk1ll3r,
Obwohl das diesjährige Mid-Season Invitational vor wenigen Wochen abgesagt wurde, müssen League of Legends-Fans im Mai nicht auf Unterhaltung aus den verschiedenen Regionen verzichten. Während vor Kurzem der Mid-Season Cup mit den Top-Teams aus Südkorea und China angekündigt wurde, hat Riot am Montag mehr enthüllt: einen wahren Streaming-Marathon.
WERBUNG:
Der sogenannte Mid-Season Streamathon startet am Freitag, dem 29. Mai, und endet am Sonntag, dem 31. Mai. Allein beim Mid-Season Cup wird es allerdings nicht bleiben, denn dieser bildet gemeinsam mit diversen weiteren Veranstaltungen den großen Streaming-Marathon, der sich über mehr als 48 Stunden am Stück erstreckt.



Für Europa hat Riot Games einen "EU Face-Off" geplant, einen "kontinentalen Kampf zwischen Teams in Europa". Weitere Details rund um diesen Wettbewerb enthüllten die Verantwortlichen bislang aber nicht. Der EU Face-Off wird laut Plan am 30. und 31. Mai stattfinden und insgesamt rund 10 Stunden dauern.

Zum Mid-Season Streamathon gehören beispielsweise auch Exhibition-Matches zwischen den Profis aus Nordamerika oder ein Influencer-Showdown mit den beiden beliebten brasilianischen Streamern Gabriel 'Kami' Santos und Felipe 'YoDa' Noronha.

Zuschauer erhalten während dieses Events die Möglichkeit, ein globales Netzwerk von Nonprofit-Organisationen zu unterstützen, die den Menschen im Kampf gegen COVID-19 helfen. Die gesammelten Spenden werden über den Riot Games Social Impact Fund verteilt.

Bildquelle: Riot Games

Ihr wollt keine Neuigkeiten zu League of Legends verpassen? Folgt uns auf Facebook und Twitter oder joint dem offiziellen Summoner's Inn Discord-Server!

  • Funk1ll3r

    Funk1ll3r

    Marco Gnyp
    Leitender Redakteur
    • Kontakt:
    • Ort:
      Twitter: @Funk1ll3rMG, de

Kommentare

WERBUNG:
WERBUNG: