WERBUNG:

Ersatz für MSI: Top-Event mit Teams aus Korea und China angekündigt

Geposted von Funk1ll3r,
Trotz der Absage des Mid-Season Invitationals wird es noch vor Beginn des Summer Splits ein internationales Turnier in League of Legends geben. Riot Games hat am Mittwoch den Mid-Season Cup angekündigt: Jeweils die vier besten Teams aus Südkorea und China im abgelaufenen Spring Split treten Ende Mai um den Titel an. Weitere Events seien zudem geplant.
WERBUNG:
T1, Gen.G, DragonX und DAMWON Gaming aus der LCK sowie JD Gaming, Top Esports, FunPlus Phoenix und Invictus Gaming aus der LPL bilden das achtköpfige Teilnehmerfeld. Der Mid-Season Cup findet vom 28. bis 31. Mai statt.



Aufgrund der vergleichsweise niedrigen geographischen Distanz zwischen Südkorea und China wird es möglich sein, den Wettbewerb über das Internet auszutragen. Durch die Nutzung von externen Tools will Riot Games die Latenz für jeden Spieler auf 30 bis 40 Millisekunden regulieren und damit Fairness schaffen. Zum Format äußerten sich die Verantwortlichen bisher nicht.

Die koreanischen Teams sollen aus dem LoL Park in Seoul spielen, die chinesischen Teams aus der Shanghai LPL Arena. Zuschauer vor Ort wird es entsprechend der Regularien der beiden Städte nicht geben.

Der Mid-Season Cup soll nur eines von mehreren Events sein, die während der Pause zwischen dem Spring und Summer Split stattfinden. Weitere Ankündigungen seien für die kommenden Wochen geplant. In der LPL startet der Summer Split bereits am 5. Juni, in den anderen Top-Ligen rund eine bis zwei Wochen später.

Bildquelle: Riot Games - Michal Konkol

Ihr wollt keine Neuigkeiten zu League of Legends verpassen? Folgt uns auf Facebook und Twitter oder joint dem offiziellen Summoner's Inn Discord-Server!

  • Funk1ll3r

    Funk1ll3r

    Marco Gnyp
    Leitender Redakteur
    • Kontakt:
    • Ort:
      Twitter: @Funk1ll3rMG, de

Kommentare

WERBUNG:
WERBUNG: