WERBUNG:

Bei TSM auf dem Abstellgleis: Wohin verschlägt es Kobbe?

Geposted von Maxellent,
Kasper 'Kobbe' Kobberup wurde bei Team SoloMid ausgebootet und sucht nun ein neues Team. Wir schauen uns an, welche Arbeitgeber in Europa und Nordamerika womöglich in Frage kämen.
WERBUNG:
Seinen Wechsel nach Nordamerika hatte sich Kobbe mit Sicherheit anders vorgestellt. Der 23-Jährige wird bei Team SoloMid nach nur einem Split gleich wieder aussortiert, während die Organisation das Comeback von Yiliang 'Doublelift' Peng feiert.



Statt sich darüber zu ärgern, muss der Däne nun schnellstmöglich ein neues Team finden, wenn er im Summer Split auf höchstem professionellen Niveau spielen will. Für einen Platz auf der Bank oder im Academy-Team ist er eigentlich zu gut, doch welche Organisationen könnten ihn verpflichten?

Counter Logic Gaming



Klar, Counter Logic Gaming wurde im LCS Spring Split Letzter und scheint nicht gerade das attraktivste Wechselziel zu sein, doch eigentlich sind die Ambitionen der Organisation deutlich höher. Mit Eugene 'Pobelter' Park als Stamm-Mid-Laner wurde das Team zumindest ein kleines Stück besser, doch noch besteht Handlungsbedarf.

Einen Import-Slot hat CLG noch frei, also warum nicht den nun verfügbaren Kobbe verpflichten? Der Däne bringt Erfahrung mit und ist talentiert, während Trevor 'Stixxay' Hayes in der LCS allerhöchstens Mittelmaß ist und auch Myeong-jin 'Wind' Oh kaum überzeugte. Mit einer solchen Neuverpflichtung dürfte CLG im Summer Split bessere Karten haben.

Dignitas



Ein Kandidat für einen Kobbe-Transfer könnte auch Dignitas sein. Die Schwarz-Gelben haben sich, wenn man Riots Vertragsdatenbank glaubt, gerade erst von Seung-Hoon 'Huni' Heo getrennt und damit wieder einen Import-Slot frei.

Für Kobbe müsste der unerfahrene Kanadier Johnson 'Johnsun' Nguyen weichen. Der 21-Jährige hat in seinem Debüt-Split zwar einige gute Matches gehabt, doch mit Kobbe würde man einen zuverlässigeren und abgeklärteren Profi bekommen.

Trotz schwankender Leistungen könnte Dignitas Johnsun weiter fördern - oder ihn durch Kobbe ersetzen


Dann müsste Dignitas auf der Top-Lane aber einen Spieler aus Nordamerika abstellen. Academy-Spieler Samson 'Lourlo' Jackson käme hierfür in Frage, auch wenn er wohl einer der schwächeren Top-Laner der LCS wäre. Eine Alternative wäre womöglich Omran 'V1per' Shoura, der nach dem guten Playoff-Run von FlyQuest mit Colin 'Solo' Earnest keine guten Chancen auf einen Stammplatz haben dürfte.

Golden Guardians



Die Golden Guardians hätten keine Probleme mit den Import-Slots, wenn sie den Australier Victor 'FBI' Huang für Kobbe aus dem Team nehmen würden. Der AD-Carry konnte bisher nicht gerade mit herausragenden Leistungen glänzen und Kobbe wäre daher wahrscheinlich ein Upgrade.

Für den Dänen wären die Guardians vielleicht gar kein so übles Wechselziel, immerhin haben sie im Spring Split die Erwartungen vieler übertroffen und die Playoffs erreicht. Dass er mit diesem Team nicht um den Titel mitspielen wird, ist klar. Das gilt allerdings wohl auch für alle anderen Organisationen auf der Liste.

Immortals



Johnny 'Altec' Ru war bei seinen Auftritten für die Immortals bisher meist ziemlich schwach und auch Apollo 'Apollo' Price hat nur bedingt überzeugt. Die Unsterblichen könnten also tatsächlich einen neuen Bot-Laner gebrauchen.

Das Problem: Ein Import-Bot-Laner wie Kobbe könnte nur dann in dem Team spielen, wenn sich die Immortals von Paul 'sOAZ' Boyer oder Jérémy 'Eika' Valdenaire trennen. Gerade für die Mid-Lane gibt es mit Tanner 'Damonte' Damonte aber einen möglichen NA-Kandidaten, der in der Vergangenheit sein Potenzial angedeutet hat und momentan nur bei Dignitas Academy spielt.

Weil Altec (im Bild) und Apollo nicht allzu gut spielten, könnten die Immortals nach Verstärkung auf der Bot-Lane suchen


Auch die Immortals haben Playoff-Ambitionen, müssen dafür aber wahrscheinlich ihren Kader verstärken. Man könnte die Chance, die sich mit einem plötzlich verfügbaren Kobbe bietet, also nutzen.

Misfits Gaming



Sollte der Däne lieber wieder nach Europa ziehen und in der LEC spielen wollen, hätte er momentan wahrscheinlich nicht viele Teams zur Auswahl, die ihren AD-Carry mitten in der Saison austauschen würden. Bei Misfits Gaming wäre das aber zumindest nicht ausgeschlossen.

Im Vergleich zu Yeong-hoon 'Bvoy' Ju bringt Kobbe jede Menge LEC-Erfahrung mit und könnte Mid-Laner Fabian 'Febiven' Diepstraten so dabei unterstützen, die jungen Mitspieler anzuweisen. Auch wenn Bvoy nicht schlecht gespielt hat, ist außerdem anzunehmen, dass Kobbe individuell noch etwas besser ist.

Michael 'Veteran' Archer, der frühere Coach des FC Schalke 04 und von H2k-Gaming, sprach sich beispielsweise auf Twitter klar für diesen Schritt aus.



Ob die Misfits ihr eigentlich solides Team in der Off-Season wirklich umstellen, ist aber eher fraglich, denn bei keinem Wechsel ist garantiert, dass sich der Spieler ohne Probleme einlebt und an die von ihm erwarteten Leistungen anknüpfen kann. Doch potenziell wäre der 23-jährige Worlds-Viertelfinalist aus Dänemark definitiv ein starker Neuzugang.

Bei welchem Team würdet ihr Kobbe gerne sehen?

Bildquelle: Riot Games

Ihr wollt keine Neuigkeiten zu League of Legends verpassen? Folgt uns auf Facebook und Twitter oder joint dem offiziellen Summoner's Inn Discord-Server!

  • Maxellent

    Maxellent

    Max E.
    Staff
    • Kontakt:
    • Ort:
      Twitter: @MaxellentME, de

Kommentare

WERBUNG:
WERBUNG: