WERBUNG:

Ohne Uzi: RNG scheitert historisch früh in den LPL-Playoffs

Geposted von Funk1ll3r,
Royal Never Give Up ist in der ersten Playoff-Runde des LPL Spring Split 2020 gescheitert. Der dreimalige Champion Chinas unterlag am Donnerstag EDward Gaming mit 1:3. Auch für die LPL-Rookies von eStar ist vorzeitig Schluss.
WERBUNG:
EDward Gaming eröffnete die Serie mit einem 2:0, ehe Royal Never Give Up im dritten Spiel verkürzte. Die Hoffnung beim Mid-Season-Invitational-Sieger von 2018 verschwand allerdings rasch, denn in den ersten Minuten des vierten Spiels schenkte das Team mehrere Kills her und sollte sich von einem frühen Rückstand nicht mehr erholen.



Das Aus in der ersten Runde der Playoffs bedeutet, dass Royal Never Give Up, das den gesamten Split ohne Superstar Zi-Hao 'Uzi' Jian antrat, diese Spielzeit auf Platz 7/8 abschließt. Es ist das schlechteste Ergebnis seit Sommer 2015, als RNG die Playoffs verpasste.

Rookies scheitern an Team WE



Auch für eStar ist der Spring Split vorzeitig beendet. Die LPL-Rookies, die einen fantastischen Start ins Jahr 2020 hinlegten, unterlagen am Mittwoch in der ersten Runde der Playoffs Team WE mit 1:3.



Bereits am Freitag geht es mit dem Viertelfinale weiter. Team WE trifft um 11:00 Uhr auf Top Esports um Neuzugang Wen-Bo 'JackeyLove' Yu. Im anderen Match dieser Runde stehen sich am Samstag Titelverteidiger FunPlus Phoenix und EDward Gaming gegenüber.

Am Sonntag und Montag steigen die beiden Halbfinals, ehe es am kommenden Mittwoch zum Spiel um Platz drei kommt. Das große Finale des LPL-Spring-Splits wird am Samstag, dem 2. Mai, ausgetragen.





Mehr Infos und Artikel rund um die LPL findet ihr in unserer Coverage!




Bildquelle: Riot Games

Ihr wollt keine Neuigkeiten zu League of Legends verpassen? Folgt uns auf Facebook und Twitter oder joint dem offiziellen Summoner's Inn Discord-Server!

  • Funk1ll3r

    Funk1ll3r

    Marco Gnyp
    Leitender Redakteur
    • Kontakt:
    • Ort:
      Twitter: @Funk1ll3rMG, de

Kommentare

WERBUNG:
WERBUNG: