WERBUNG:

Neue Jungle-XP-Änderungen und Senna-Nerfs in Patch 10.8

Geposted von Maxellent,
Riot Games hat die Änderungen für Patch 10.8 in League of Legends veröffentlicht. Die Jungle-Erfahrung wird noch einmal angepasst, während dominante Champions wie Senna und Sett abgeschwächt werden. Dafür können sich beispielsweise Soraka- und Evelynn-Mains über Buffs für ihre Champions freuen.
WERBUNG:
Mark "Scruffy" Yetter, Lead Gameplay Designer bei Riot Games, hat die Agenda für Patch 10.8 eine Woche vor dem neuen Update, das am kommenden Mittwoch die Live-Server erreicht, bekanntgegeben.



Camps werden wichtiger, Ganks schwächer



Jungler bekommen von Riot Games etwas Unterstützung, denn sowohl die Camp-Erfahrung ab Level 9 als auch der Jungle-Item-Sustain nehmen zu. Das kommt farmenden Junglern natürlich entgegen, Ganks sollen hingegen weniger lohnenswert gemacht werden. Die geteilte Erfahrung, die Jungler abbekommen, wird verringert.

Counter-Jungle-Strategien sollen sich hingegen mehr lohnen. Ab Patch 10.8 werden Jungler deshalb für erzielte Solo-Kills mit mehr Erfahrung belohnt.

ADCs im Fokus: Nerfs für Senna und Co., drei Bot-Laner gebufft



Abgesehen von den Jungle-Änderungen wird das Update 10.8 wohl auch ein ADC-Patch, denn insgesamt werden sieben Bot-Laner angepasst. Für vier von ihnen gibt es Nerfs, genauer gesagt für Senna, Varus, Aphelios und Kalista. Senna erhält weniger Seelen von Minions, die sie nicht tötet, und Varus' Ultimate-Cooldown wird erhöht. Bei Aphelios und Kalista wird leicht an den Werten und Scalings geschraubt.

Kalista war zuletzt auf der Bot- und der Top-Lane erfolgreich


Upgrades gibt es hingegen für Xayah, Ashe und Tristana. Vor allem die beiden letztgenannten AD-Carrys erhalten nützliche Buffs für das Late-Game.

Sett und Yi angegangen, Soraka, Evelynn und Co. werden verstärkt



Doch auch abseits der AD-Carrys hat Riot Scruffy Champion-Anpassungen für Patch 10.8 angekündigt. Sett und Master Yi stehen noch auf der Nerf-Liste. Der Wuju-Meister erhält weniger Attack-Speed mit seiner Ultimate und Setts W-Schaden verringert sich.

Sett wurde zuletzt in Patch 10.5 generft, war seitdem aber weiterhin stark


Buffs verteilt Riot Games noch für Soraka, Evelynn, Ryze, Orianna und Urgot. Soraka hat künftig mehr Mana zur Verfügung und muss für ihren Q-Spell weniger davon ausgeben. Evelynns Q-Schaden steigt, Ryze kann sich über verbesserte Werte freuen. Urgot macht mehr Schaden mit seiner Q-Fähigkeit und hat weniger Cooldown auf der Ultimate. Bei Orianna wird der W-Spell verstärkt.

Zusätzlich zu den Balance-Änderungen erwartet die LoL-Spieler in Patch 10.8 auch ein ins Spiel integrierter Trophäenschrank für Clash-Erfolge.

Was sagt ihr zu den Änderungen?

Bildquelle: Riot Games

Ihr wollt keine Neuigkeiten zu League of Legends verpassen? Folgt uns auf Facebook und Twitter oder joint dem offiziellen Summoner's Inn Discord-Server!

  • Maxellent

    Maxellent

    Max E.
    Staff
    • Kontakt:
    • Ort:
      Twitter: @MaxellentME, de

Kommentare

WERBUNG:
WERBUNG: