WERBUNG:

G2 Esports demütigt Ex-Coach, Playoff-Teams der LEC stehen fest

Geposted von Funk1ll3r,
G2 Esports hat auch nach dem Wechsel von Offline- zu Online-Partien nichts von der eigenen Form eingebüßt: Der Titelverteidiger überzeugte auch in der achten Woche des LEC Spring Splits und demütigte dabei das Team seines ehemaligen Head-Coaches Joey 'YoungBuck' Steltenpool. Bereits eine Woche vor Ende der regulären Saison stehen alle Playoff-Teilnehmer fest.
WERBUNG:
Mit Online-Partien aufgrund des Ausbruchs des Coronavirus COVID-19 kehrte die LEC nach nur einer Woche Pause am Freitag wieder zurück. G2 Esports feierte dabei einen soliden Erfolg gegen Rogue.

Am Samstag nahm der amtierende Champion außerdem Excel Esports und seinem früheren Head-Coach Joey 'YoungBuck' Steltenpool jegliche Hoffnungen auf die Playoffs: In rund 22 Minuten und mit fast 14.000 Gold Vorsprung zerlegte G2, angeführt von Marcin 'Jankos' Jankowski auf Pantheon (12/0/9), das Team der britischen Organisation in seine Einzelteile und festigte damit den ersten Tabellenplatz.



MAD Lions erreichen Playoffs, S04 im Aufwärtstrend



Die Pleite von Excel Esports am Samstag bedeutete, dass alle Playoff-Teams der LEC feststehen. Aufgrund des direkten Vergleichs, den Patrik 'Patrik' Jírů und Co. sowohl gegen Rogue als auch gegen Misfits Gaming mit 0:2 verloren haben, besteht für sie keine Möglichkeit mehr, in der letzten Spielwoche an einem der beiden Teams vorbeizuziehen.

Die MAD Lions kletterten währenddessen mit einer erfolgreichen achten Woche auf den alleinigen vierten Platz. Am Freitag schlugen Norman 'Kaiser' Kaiser und seine Mitspieler SK Gaming, einen Tag später siegten sie im Rookie-Duell mit Misfits Gaming.



Trotz der verpassten Playoffs zeigte der FC Schalke 04 auch in der vorletzten Woche der regulären Saison Moral. Die Königsblauen schlugen am Freitag nach einer starken Leistung von Lukas 'Lurox' Thoma Misfits Gaming ohne größere Probleme. Anschließend folgte mit dem Sieg gegen Schlusslicht Team Vitality der dritte Triumph in Folge für S04.

Fnatic und Origen sichern Top 4



Neben Spitzenreiter G2 Esports, den MAD Lions, Misfits Gaming und Rogue stehen auch Fnatic und Origen in den Playoffs des Spring Splits.

Beide Teams feierten eine 2:0-Woche, bleiben damit am Tabellenführer dran und können von den Verfolgern nicht mehr aus den Top 4 verdrängt werden. Damit dürfen die Teams ebenso wie G2 Esports in den Playoffs im Upper-Bracket starten.

Die achte Spielwoche des LEC Spring Splits im Überblick:

Freitag, 20. März:

18:00 Uhr: eu MAD Lions vs. eu SK Gaming - 1:0
19:00 Uhr: eu FC Schalke 04 vs. eu Misfits Gaming - 1:0
20:00 Uhr: eu Excel Esports vs. eu Fnatic - 0:1
21:00 Uhr: eu Origen vs. eu Team Vitality - 1:0
22:00 Uhr: eu G2 Esports vs. eu Rogue - 1:0

Samstag, 21. März:

17:00 Uhr: eu FC Schalke 04 vs. eu Team Vitality - 1:0
18:00 Uhr: eu SK Gaming vs. eu Origen - 0:1
19:00 Uhr: eu MAD Lions vs. eu Misfits Gaming - 1:0
20:00 Uhr: eu G2 Esports vs. eu Excel Esports - 1:0
21:00 Uhr: eu Fnatic vs. eu Rogue - 1:0



Die Partien der LEC könnt Ihr vollständig und live bei Summoner's Inn verfolgen:



Bildquelle: Riot Games



Mehr Infos und Artikel rund um die LEC findet ihr in unserer Coverage!




Ihr wollt keine Neuigkeiten zu League of Legends verpassen? Folgt uns auf Facebook und Twitter oder joint dem offiziellen Summoner's Inn Discord-Server!

  • Funk1ll3r

    Funk1ll3r

    Marco Gnyp
    Leitender Redakteur
    • Kontakt:
    • Ort:
      Twitter: @Funk1ll3rMG, de

Kommentare

WERBUNG:
WERBUNG: