WERBUNG:

Fiddlesticks-Rework: Gruseliger Look und neues Kit präsentiert

Geposted von Maxellent,
Der neue Fiddlesticks dürfte schon bald die Live-Server erreichen, denn Riot Games hat das neue Aussehen sowie das überarbeitete Kit des Champions enthüllt. Die Vogelscheuche verändert sich spielerisch nicht komplett, bekommt aber mehr Tools, um den Gegnern in der Kluft Angst zu machen.
WERBUNG:
Im Mai 2019 durfte die Community entscheiden, welche Champions eine komplette Überarbeitung vertragen könnten. Mit Fiddlesticks ist der erste der beiden gewählten Charaktere nun nah an der Fertigstellung. Mit einem schaurigen Cinematic-Teaser hat Riot Games die neue und erschreckendere Version der Vogelscheuche auf gebührende Weise angekündigt.



Auch im Bezug auf das Gameplay gibt es bereits einige Informationen. In einem Preview-Video auf dem League-of-Legends-YouTube-Kanal ist das gesamte Kit des neuen Fiddlesticks in Aktion zu sehen.

Gratis-Control-Wards und AoE-Drain



Neu im Kit des Horrorchampions ist die passive Fähigkeit, mit der er Doppelgänger von sich selbst aufstellen kann, die gleichzeitig als Control Wards zu fungieren scheinen. Die Doppelgänger sind unbeweglich und für Gegner sicht- und zerstörbar, allerdings auf den ersten Blick nicht von Fiddlesticks zu unterscheiden.



Sowohl die Q-Fähigkeit als auch die Ultimate von Fiddlesticks scheinen hingegen gleich zu bleiben und wurden nur optisch angepasst. Riot Games hat den Kern des Kits damit beibehalten.

Dafür spricht auch die Änderung am W-Spell, der seiner aktuell auf dem Live-Server vorhandenen Version immer noch stark ähnelt. Es gibt aber ein Upgrade, denn im Video kann Fiddlesticks sein Drain nicht nur auf einen Champion, sondern gleichzeitig auch auf zwei Minions wirken.

Fiddlesticks' E-Fähigkeit wird im Rework derweil für Gegner weniger frustrierend gestaltet und gibt ihm gleichzeitig mehr Kontrolle. Mit einem Schwung seiner Sense hat er nun einen Skillshot auf dem E, der getroffene Gegner verlangsamt und sie gleichzeitig verstummen lässt.



Mit den neuen Mechaniken auf W und E dürfte es Fiddle leichter fallen, Waves zu clearen. Seine neue Passive gibt ihm zudem viel Utility und die Möglichkeit für kreative Täuschungsmanöver. Die Grundidee, Gegner mit der Ultimate überraschend anzugreifen und sie mit Fear und Silence außer Gefecht zu setzen, bleibt dabei erhalten.

Das Update dürfte schon bald den PBE-Server erreichen. Von da an dauert es für gewöhnlich nicht lange, bis Reworks oder neue Champions in die Live-Version des Spiels gelangen. Neben Fiddlesticks bekommt auch Volibear aktuell ein komplettes Rework, das allerdings noch nicht so weit ist.



Was haltet ihr auf den ersten Blick vom neuen Fiddlesticks?

Bildquelle: Riot Games

Ihr wollt keine Neuigkeiten zu League of Legends verpassen? Folgt uns auf Facebook und Twitter oder joint dem offiziellen Summoner's Inn Discord-Server!

  • Maxellent

    Maxellent

    Max E.
    Staff
    • Kontakt:
    • Ort:
      Twitter: @MaxellentME, de

Kommentare

WERBUNG:
WERBUNG: