WERBUNG:

LIDER-Gala mit Sylas & Akali, BIG zwingt S04 in die Knie

Geposted von Maxellent,
In Woche vier der Prime League spielte mousesports vor allem dank Mid-Laner Adam 'LIDER' Ilyasov groß auf. Auch BIG und ad hoc gaming zeigten sich in Bestform. Für den FC Schalke 04 Evolution setzte es die erste Niederlage.
WERBUNG:
Für mousesports liefen die Spieltage sieben und acht in der Prime League Pro Division besonders gut. Erstmals in dieser Saison gelangen dem Mäusen zwei Siege innerhalb einer Woche. Ex-LEC-Mid-Laner LIDER spielte gegen GamerLegion Sylas und gegen die Unicorns of Love Sexy Edition Akali und war in beiden Matches der beste Spieler.

Gegen GamerLegion teilte der Norweger mit Sylas beeindruckende 28.000 Schadenspunkte gegen Champions in weniger als 30 Minuten aus. Gegen die Unicorns war der 20-jährige Mid-Laner mit Akali enorm erfolgreich und erzielte unter anderem zwei Triplekills.



Die beiden Siege lassen mousesports vorerst einen geteilten fünften Platz mit SK Gaming Prime und den Unicorns belegen.

BIG in Top-Form: Schalke erstmals geschlagen



Im Spitzenspiel am Donnerstag musste Schalke 04 Evolution die erste Niederlage in der laufenden Prime-League-Saison hinnehmen. Die Königsblauen spielten erstmals mit Erberk 'Gilius' Demir statt dem in die LEC aufgerückten Lukas 'Lurox' Thoma im Jungle und unterlagen den Berlinern von BIG klar.

Den Schalkern fehlte in dem Match die Proaktivität. BIG kontrollierte die Objectives gut und entschied in der 23. Minute einen wichtigen Teamfight für sich, auch dank Louis 'Bean' Schmitz' Aphelios.



Von da an übernahmen die Berliner endgültig das Spiel und fuhren nach etwas mehr als 32 Minuten den Sieg ein. Schalke 04 Evolution bleibt trotz der Niederlage an der Tabellenspitze. Am Dienstag hatten die Gelsenkirchener noch die Unicorns of Love Sexy Edition ohne Probleme geschlagen.

BIG hat sich als Verfolger etabliert und liegt mit ad hoc gaming und EURONICS Gaming gleichauf auf dem zweiten Rang. Am Dienstag besiegten die Berliner SK Gaming Prime überzeugend.

Memento und Co. drehen auf



ad hoc gaming um den ehemaligen LEC-Jungler Jonas 'Memento' Elmarghichi konnte beide Spiele in der vergangenen Woche für sich entscheiden. Gegen OP innogy eSport gelang den Geraern erstmals ein Sieg ohne Ziggs im eigenen Team. Am Donnerstag gegen EURONICS Gaming setzte AHG dann wieder auf den Bombenwerfer und erhielt die hundertprozentige Win-Rate mit dem Champion aufrecht.



GamerLegion um Petter 'Hjarnan' Freyschuss konnte am Donnerstag OP innogy eSport schlagen und hat damit in der Tabelle zum Team des Stromanbieters sowie zu mYinsanity aufgeschlossen.

Die vierte Spielwoche der Prime League im Überblick:

Dienstag, 11. Februar:

18:00 Uhr: de ad hoc gaming vs. de OP innogy eSport - 1:0
19:00 Uhr: ch mYinsanity vs. de EURONICS Gaming - 0:1
20:00 Uhr: de Unicorns of Love Sexy Edition vs. de FC Schalke 04 Evolution - 0:1
21:00 Uhr: de BIG vs. de SK Gaming Prime - 1:0
22:00 Uhr: de GamerLegion vs. de mousesports - 0:1

Donnerstag, 13. Februar:

18:00 Uhr: de Unicorns of Love Sexy Edition vs. de mousesports - 1:0
19:00 Uhr: de OP innogy eSport vs. de GamerLegion - 0:1
20:00 Uhr: de EURONICS Gaming vs. de ad hoc gaming - 0:1
21:00 Uhr: de SK Gaming Prime vs. ch mYinsanity - 1:0
22:00 Uhr: de FC Schalke 04 Evolution vs. de BIG - 0:1





Mehr Infos und Artikel rund um die Prime League findet ihr in unserer Coverage!




Bildquelle: Riot Games

Ihr wollt keine Neuigkeiten zu League of Legends verpassen? Folgt uns auf Facebook und Twitter oder joint dem offiziellen Summoner's Inn Discord-Server!

  • Maxellent

    Maxellent

    Max E.
    Staff
    • Ort:
      Twitter: @MaxellentME, de
    • Kontakt:

Kommentare

WERBUNG:
WERBUNG: