WERBUNG:

Hammerwoche für die MAD Lions: Rookies fordern Fnatic & Origen

Geposted von Funk1ll3r,
Die MAD Lions sind nach dem ersten Drittel des Spring Splits eine der positiven Überraschungen der LEC. An diesem Wochenende fordern die Rookies um den Deutschen Norman 'Kaiser' Kaiser mit Fnatic und Origen zwei Top-Teams der Liga.
WERBUNG:
Vier Siege nach sechs Partien, ein geteilter zweiter Platz und eine Niederlage gegen Titelverteidiger G2 Esports, bei der das Early-Game sehr gut aussah und die ein Team mit mehr Erfahrung auf der Bühne womöglich hätte abwenden können: Die ersten drei LEC-Wochen der MAD Lions lesen sich aus Sicht der Organisation und Fans sehr gut.



Die anstehende Spielwoche könnte für das Team zu einer richtungsweisenden werden. Mit Fnatic und Origen warten zwei Kontrahenten, die sich momentan in der Tabelle einen Platz mit den MAD Lions teilen und deutlich mehr Erfahrung auf der LEC-Bühne besitzen. Zwei gute Auftritte, im Idealfall mit zwei Siegen, könnten das junge Lineup zum ersten Verfolger von G2 Esports machen.

Vor allem Matyáš 'Carzzy' Orság steht vor großen Aufgaben: Der Tscheche muss auf der Bot-Lane ins direkte Duell mit zwei Profis, die zu den besten Spielern der Liga gehören: Martin 'Rekkles' Larsson und Elias 'Upset' Lipp. Auch für das Talent wird das Wochenende eine Standortbestimmung sein.



S04 ohne FORG1VEN: Wie schlägt sich Innaxe?



Das große Gesprächsthema am Donnerstag war die Ankündigung des FC Schalke 04, dass Konstantinos-Napoleon 'FORG1VEN' Tzortziou in der vierten Spielwoche durch Nihat Dzhelal 'Innaxe' Aliev aus dem eigenen Academy-Team ersetzt wird.

Daraufhin äußerte sich der Grieche auf Twitter zur Situation - und kritisierte seinen Arbeitgeber und Mitspieler sehr direkt. Dass FORG1VEN nach seinen harschen Worten noch einmal für Königsblau in der LEC antreten wird, ist zum aktuellen Zeitpunkt wohl eher unwahrscheinlich. Gleichzeitig ist es die große Chance für Innaxe, sich einen Stammplatz zu erspielen.



Die ersten Gegner des Bulgaren in der LEC hätten aber sicherlich dankbarer ausfallen können: Am Freitag trifft das sieglose S04 mit Lukas 'Lurox' Thoma, der erneut den Platz von Erberk 'Gilius' Demir einnimmt, auf Playoff-Kandidat Rogue. Steven 'Hans Sama' Liv und seine Kollegen wollen nach der Pleite gegen die MAD Lions in die Erfolgsspur zurückfinden. Am Samstag wartet mit G2 Esports zudem das einzig ungeschlagene Team auf die Knappen.

Die vierte Spielwoche des LEC Spring Splits im Überblick:

Freitag, 14. Januar:

18:00 Uhr: eu MAD Lions vs. eu Origen
19:00 Uhr: eu Excel Esports vs. eu SK Gaming
20:00 Uhr: eu Team Vitality vs. eu Fnatic
21:00 Uhr: eu FC Schalke 04 vs. eu Rogue
22:00 Uhr: eu Misfits Gaming vs. eu G2 Esports

Samstag, 15. Februar:

17:00 Uhr: eu Team Vitality vs. eu Misfits Gaming
18:00 Uhr: eu Rogue vs. eu SK Gaming
19:00 Uhr: eu FC Schalke 04 vs. eu G2 Esports
20:00 Uhr: eu Excel Esports vs. eu Origen
21:00 Uhr: eu Fnatic vs. eu MAD Lions



Die Partien der LEC könnt Ihr vollständig und live bei Summoner's Inn verfolgen:



Bildquelle: Riot Games



Mehr Infos und Artikel rund um die LEC findet ihr in unserer Coverage!




Ihr wollt keine Neuigkeiten zu League of Legends verpassen? Folgt uns auf Facebook und Twitter oder joint dem offiziellen Summoner's Inn Discord-Server!

  • Funk1ll3r

    Funk1ll3r

    Marco Gnyp
    Leitender Redakteur
    • Ort:
      Twitter: @Funk1ll3rMG, de
    • Kontakt:

Kommentare

WERBUNG:
WERBUNG: