WERBUNG:

Starker Regen beschädigt Riot-Studio in Brasilien

Geposted von Funk1ll3r,
Das Coronavirus hat die planmäßige Wiederaufnahme des Spielbetriebs in der chinesischen LPL und den Start der neuen PCS in Südostasien verhindert. Nun muss auch die brasilianische Liga CBLoL pausieren - allerdings nicht aufgrund des gefährlichen Virus, sondern aufgrund des Wetters.
WERBUNG:
Am Montag haben starke Regenfälle in der brasilianischen Metropole São Paulo für massive Überschwemmungen gesorgt. Für Meteorologen waren dies die heftigsten Niederschläge seit 35 Jahren. Das Unwetter legte den Straßenverkehr lahm, ganze Wohngegenden standen unter Wasser.

Von den Regenfällen ist auch das CBLoL-Studio von Riot Games betroffen. Das Studio und Teile des Equipments wurden dabei beschädigt, weswegen die vierte Woche der aktuellen Spielzeit um zwei Wochen verschoben wurde. Am 29. Februar soll der Spielbetrieb wieder aufgenommen werden, erklärten die CBLoL-Verantwortlichen mit dem offiziellen Twitter-Account.



Nach drei von insgesamt elf Spielwochen in der regulären Saison in Brasilien führt Titelverteidiger Flamengo eSports die Tabelle mit fünf Siegen und einer Niederlage an.

Bildquelle: Riot Games

Ihr wollt keine Neuigkeiten zu League of Legends verpassen? Folgt uns auf Facebook und Twitter oder joint dem offiziellen Summoner's Inn Discord-Server!

  • Funk1ll3r

    Funk1ll3r

    Marco Gnyp
    Leitender Redakteur
    • Kontakt:
    • Ort:
      Twitter: @Funk1ll3rMG, de

Kommentare

WERBUNG:
WERBUNG: