WERBUNG:

Trotz des ersten Deaths: Zven jagt KDA-Rekord von Chovy

Geposted von Funk1ll3r,
Für Jesper 'Zven' Svenningsen hätte der Start in den Spring Split der LCS mit seinem neuen Team Cloud9 kaum besser laufen können. Nach sechs Partien führen er und C9 die Tabelle ungeschlagen an. Trotz seines ersten Todes jagt der Däne außerdem noch die Rekord-KDA von Ji-hoon 'Chovy' Jeong.
WERBUNG:
Es war die 24. Minute: Obwohl Dignitas das Duell mit Cloud9 am Sonntagabend verlor, gelang Henrik 'Froggen' Hansen ein kleiner Erfolg. Der Däne eliminierte seinen Landsmann Zven und sorgte damit für den allerersten Tod des Bot-Laners im laufenden Spring Split der LCS.





Zuvor hatte der Neuzugang von Cloud9 die ersten fünf Matches ohne einen einzigen Death überstanden - 2 Stunden, 54 Minuten und 25 Sekunden benötigten seine Kontrahenten in Nordamerikas Königsklasse, um Zven zu eliminieren.

Obwohl diese eindrucksvolle Serie am Wochenende gerissen ist, kann der Veteran noch darauf hoffen, die Rekord-KDA von Chovy zu übertreffen. Der Südkoreaner hatte im Frühling 2019 nach dem 2:0 über SK Telecom T1 eine KDA von 104 (44/1/60).

Das erste Spiel der Serie gegen SANDBOX Gaming beendete der Mid-Laner ohne einen Tod (7/0/4), im zweiten wurde er allerdings einmal eliminiert, wodurch sich seine KDA halbierte.



Um eine KDA von 104 zu erreichen, muss Zven im laufenden Spring Split noch an 32 Kills beteiligt sein, ohne zu sterben. Momentan kann sich der Däne über eine Statistik von 25/1/47 und damit eine KDA von 72 freuen. Ein leichtes Unterfangen wird dies allerdings nicht sein, denn am kommenden Wochenende trifft Cloud9 auf Team SoloMid und die Evil Geniuses.



Mehr Infos und Artikel rund um die LCS findet ihr in unserer Coverage!




Bildquelle: Riot Games

Ihr wollt keine Neuigkeiten zu League of Legends verpassen? Folgt uns auf Facebook und Twitter oder joint dem offiziellen Summoner's Inn Discord-Server!

  • Funk1ll3r

    Funk1ll3r

    Marco Gnyp
    Leitender Redakteur
    • Kontakt:
    • Ort:
      Twitter: @Funk1ll3rMG, de

Kommentare

WERBUNG:
WERBUNG: