WERBUNG:

Season-10-Start: Die Mid-Lane im Check

Geposted von Maxellent,
Am frühen Freitagmorgen ist League of Legends in die neue Ranked-Season 10 gestartet. Wir haben euch für alle Rollen die aktuell erfolgreichsten Champions zum Seasonstart vorgestellt. Nun ist die Mid-Lane an der Reihe.
WERBUNG:
Natürlich wollen wir das Herzstück der Kluft in unserem Check nicht vernachlässigen. Die Mid-Lane ist die wohl beliebteste Rolle im Spiel. Das bedeutet natürlich auch, dass sich die meisten Spieler mit Mid-Lanern in die neue Ranked-Season stürzen werden. Welche sind aktuell besonders gut? Wir haben uns das Ganze angeschaut.

Alle Statistiken wurden entnommen von lolalytics.com oder leagueofgraphs.com und beziehen sich auf Ranked-Games in den Elo-Bereichen Gold und höher.

Diana



Auch wenn der Ardent Censer mit Patch 10.1 nicht länger Boni gewährt, wenn ein Champion sich selbst einen Schild gibt, ist Diana auch ohne dieses Item gut unterwegs. Dabei wird sie meist mit Conqueror und vollständig auf AP gespielt. Nashor's Tooth ist ein wichtiges Item für die Mondkriegerin. Seit ihrem kleinen Rework ist sie als mobiler AP-Assassin gefragt und in der Solo-Queue extrem erfolgreich.



In Zahlen ausgedrückt bedeutet das: Diana kann bei etwa 9 Prozent Mid-Lane-Pick-Rate in Gold und höher über 53 Prozent Win-Rate vorweisen. Zum Climben ist sie damit gut geeignet. Bei knapp 25 Prozent Ban-Rate müssen sich Diana-Mains allerdings auch Alternativen zurechtlegen.

Fizz



Eine solche Alternative könnte zum Beispiel Fizz sein. Auch er ist AP-Assassine und seine Pick- sowie Ban-Rate ähnelt der von Diana stark. Genau wie sie ist er mobil, kann damit gut roamen und auf diese Weise wichtige Objectives wie die Drachen kontrollieren. Außerdem kann er sehr hohen Burst-Schaden austeilen. Um diesen zu verstärken, passt ihm Electrocute als Rune sehr gut.



Seine 53-prozentige Win-Rate spricht dafür, dass Fizz als Champion für den Ranked-Seasonstart eine gute Wahl ist. Wer lieber AD-Assassins spielt, kann in der Mid-Lane aber auch auf den starken Talon oder sogar auf Nocturne ausweichen, der sich momentan erstaunlich gut schlägt.

Lux



Mit Lux haben wir auch einen Control-Mage in unserer Auflistung. Lux-Mains können nach Bedarf auch auf der Support-Position spielen, doch in der Mitte ist ihre Win-Rate mit über 52 Prozent momentan sehr überzeugend. Lux ist schon seit einigen Patches ein starker Solo-Queue-Champion. Man kann sie vergleichsweise schnell meistern und sie wird vergleichsweise selten gebannt.



Wenn Lux nichts für euch ist, gibt es noch andere Mages, die aktuell gut abschneiden. Da wären beispielsweise Ahri, Veigar und Vladimir.

Bildquelle: Riot Games

Ihr wollt keine Neuigkeiten zu League of Legends verpassen? Folgt uns auf Facebook und Twitter oder joint dem offiziellen Summoner's Inn Discord-Server!

  • Maxellent

    Maxellent

    Max E.
    Staff
    • Kontakt:
    • Ort:
      Twitter: @MaxellentME, de

Kommentare

WERBUNG:
WERBUNG: