WERBUNG:

TFT-Patch 9.22: Rise of the Elements ist da

Geposted von Funk1ll3r,
Alles neu in Teamfight Tactics: Mit Patch 9.22 am Mittwoch kommt Set 2 in den Auto-Battler von Riot Games. Neue Champions, Origins, Classes und mehr sorgen für ein erfrischendes Spielerlebnis.
WERBUNG:
51 Champions sind zu Beginn von Set 2 in Teamfight Tactics spielbar, über 40 von ihnen sind gänzlich neue Einheiten, die in Set 1 nicht vorhanden waren. Die Elements nehmen den Platz der Origins ein. 13 Elements und 12 Classes existieren im "neuen" TFT.

Außerdem wird mit den Elemental Hexes eine neue Mechanik eingeführt. Die wichtigsten Infos zu den Champions, Elements, Classes und Neuerungen wie den Elemental Hexes findet Ihr hier:



Mehr Felder für Spieler, generelle Anpassungen



Mit Patch 9.22 vergrößert sich das Spielbrett in Teamfight Tactics. Beide Spieler erhalten jeweils eine zusätzliche Reihe mit 7 Hexes, um mehr taktische Tiefe zu ermöglichen.

Der Schaden, den Spieler nehmen, wurde auf mehrere Arten angepasst. Beispielsweise verursachen beschwörte Einheiten selbst am gegnerischen Spieler keinen Schaden mehr. Falls eine von ihnen die Runde überlebt, der beschwörende Champion aber gestorben ist, wird der Schaden so berechnet, als wäre dieser noch am Leben.

Tier 5-Einheiten haben auf Level 8 eine etwas niedrigere Chance, im Shop angeboten zu werden. Dafür erhöht sich die Wahrscheinlichkeit von Tier 4-Champions leicht.



Ranked ab Patch 9.23



Die Ranked-Queue wird für die Dauer von Patch 9.22 deaktiviert, ehe in zwei Wochen mit Spielversion 9.23 die neue Saison der Ladder eröffnet wird. Die Anzahl der Slots im Challenger- sowie Grandmaster-Bereich wurde je nach Größe der Region angepasst.

In Zukunft garantiert Riot Games, dass Spieler für eine Top-4-Platzierung keine LP verlieren können. Gleichzeitig ist es nicht mehr möglich, für Platz 5 oder schlechter LP zu bekommen.



Champion-Anzahl wird reduziert, Manageneration angepasst



Um zukünftig für eine größere Vielfalt an Kompositionen in einem einzelnen TFT-Spiel zu sorgen, hat sich Riot Games entschieden, die Anzahl eines Champions im Gesamt-Pool zu reduzieren. Bei Tier 1-Einheiten nimmt die Anzahl beispielsweise um rund 25% ab.



Zudem schraubt das Balance-Team an der Manageneration von Champions. Bei Einheiten mit einem Stern liegt diese konstant bei 8 Mana pro Auto-Attack. 3-Sterne-Champions generieren etwas mehr Mana. Dafür wurde das erhaltene Mana durch erlittenen Schaden um 15% reduziert.



Items: Neue Rezepte und Anpassungen der Werte



Wie zuvor angekündigt wurde das Item Cursed Blade mit Patch 9.22 offiziell aus Teamfight Tactics entfernt. Runaan's Hurricane setzt sich nun aus Negatron Cloak und dem Recurve Bow zusammen.

Da einige neue Classes eingeführt wurden, hat Riot fünf neue Spatula-Items kreiert. Die Spatula-Gegenstände bieten ihrem Träger allerdings nicht mehr die doppelten Stats der Bestandteile. Weiterhin nahmen die Verantwortlichen kleinere Balance-Anpassungen an einigen Items vor.



Auch die Item-Drops nach Kämpfen mit neutralen Monstern wurden teilweise verändert. Spatulas sowie bereits kombinierte Gegenstände sollen nun seltener vorkommen.

Uncommon und Gold Orbs enthalten durchschnittlich minimal weniger Gold. Dragons lassen neben ihrem kombinierten Item zwei Common Orbs fallen. Beim Elder Dragon sowie beim Rift Herald handelt es sich im Hinblick auf den zusätzlichen Loot um jeweils einen Common und Uncommon Orb.



Die vollständigen Patchnotes zu Teamfight Tactics könnt Ihr auf der offiziellen Seite einsehen.

Bildquelle: Riot Games

Ihr wollt keine Neuigkeiten zu League of Legends verpassen? Folgt uns auf Facebook und Twitter oder joint dem offiziellen Summoner's Inn Discord-Server!

  • Funk1ll3r

    Funk1ll3r

    Marco Gnyp
    Leitender Redakteur
    • Kontakt:

Kommentare

WERBUNG:
WERBUNG: