WERBUNG:

10 Jahre League of Legends: Riot Games' Ankündigungen im Überblick

Geposted von Funk1ll3r,
Im Rahmen des zehnjährigen Jubiläums hat Riot Games die Esport- und Gaming-Welt mit diversen Ankündigungen positiv geschockt. Summoner's Inn fasst zusammen, worauf sich Fans in naher und ferner Zukunft freuen können.
WERBUNG:

Neue Spiele von Riot Games



Legends of Runeterra: Virtuelles Sammelkartenspiel



Das Sammelkartenspiel Legends of Runeterra konnte bereits in einer Beta-Version angespielt werden und dürfte vor allem für Fans von Hearthstone oder Magic: The Gathering interessant sein, obwohl es einige Unterschiede gibt. Seit Montag sind die Server allerdings vorerst offline, ehe sie am 14. November wieder hochgefahren werden.



Project A: Taktischer First-Person-Shooter



Auch für Freunde des FPS-Genres hatte Riot Games eine Ankündigung parat: Project A wird der erste Shooter des Entwicklers sein. Erste Bilder einer wohl noch sehr frühen Version sind bereits veröffentlicht worden. Fähigkeiten wie in Overwatch sollen in Project A auch eine Rolle spielen, allerdings liege der Fokus angeblich wie bei beispielsweise Counter-Strike eher auf den Waffen.



Fighting Game: Erste Bilder sind da



Seit einiger Zeit wurde darüber spekuliert, ob Riot Games an einem Spiel aus dem Genre der Fighting Games arbeitet. Zum Jubiläum von League of Legends wurde dies offiziell bestätigt. Gleichzeitig zeigte Riot erste Bilder des Spiels, dessen Release aber wohl eher in weiter Ferne liegt.



MMO oder RPG in der Mache?



Im großen Ankündigungsvideo war für wenige Sekunden auch ein Spiel zu sehen, das zum RPG-Genre gehören könnte. Die Informationen rund um Project F halten sich aber stark in Grenzen, sodass ein Release wohl nicht vor 2021 oder später zu erwarten ist.



Esport-Manager kommt 2020



Für Strategen und Esport-Fans könnte diese Ankündigung genau das Richtige sein. Riot Games bestätigte einen Esport-Manager für das Jahr 2020. Spieler können ein eigenes League of Legends-Team managen. Wie sehr das Spiel in die Tiefe geht, ist nicht ersichtlich. Starten soll der Esport-Manager aber mit der chinesischen LPL. Bei einer entsprechenden Popularität sollen weitere LoL-Ligen folgen.



Neues rund um League of Legends und Teamfight Tactics



LoL und TFT auf mobilen Endgeräten



Auch darüber wurde im Jahr 2019 berichtet bzw. spekuliert, nun ist es sicher: League of Legends bekommt eine Mobile-Version. Sie wird den Namen League of Legends: Wild Rift tragen und ein komplett neu aufgebautes Spiel sein, das aber stark an das bekannte League of Legends angelehnt ist. Auch Teamfight Tactics wird auf mobilen Endgeräten spielbar sein. Im Gegensatz zu LoL: Wild Rift wird bei TFT auch Crossplay zwischen den verschiedenen Plattformen möglich sein.



Arcane: Animierte Serie im League of Legends-Universum



Über Jahre hat Riot Games die eigenen Fans mit teilweise fantastischen Cinematics und Musikvideos begeistert. Deswegen ist es nicht unbedingt eine große Überraschung, dass mit Arcane eine eigene animierte Serie im League of Legends-Universum angekündigt wurde. Diese soll bereits 2020 erscheinen.



LoL: Neuer Champion Senna und Pre-Season-Änderungen



Wer sich nur für League of Legends interessiert, für den hatte Riot Games ebenfalls etwas zu bieten. Mit Senna wurde der 146. Champion in LoL angekündigt. Zudem enthüllte Riot einige Pläne für die Pre-Season. Unter anderem soll sich Summoner's Rift während eines Spiels durch die Elemental Drakes permanent verändern.



Worauf freut Ihr Euch am meisten?

Bildquelle: Riot Games

Ihr wollt keine Neuigkeiten zu League of Legends verpassen? Folgt uns auf Facebook und Twitter oder joint dem offiziellen Summoner's Inn Discord-Server!

  • Funk1ll3r

    Funk1ll3r

    Marco Gnyp
    Leitender Redakteur
    • Kontakt:
    • Ort:
      Twitter: @Funk1ll3rMG, de

Kommentare

WERBUNG:
WERBUNG: