WERBUNG:

Neue deutsche Exklusivliga wird im Fernsehen gezeigt

Geposted von SmittyW.,
Im Juli wurde eine neue exklusive Liga für League of Legends im deutschsprachigen Raum angekündigt. Nun hat die ProSiebenSat.1 Group angekündigt, diese im TV sowie auf digitalen Kanälen zu übertragen.
WERBUNG:
In einer Pressemitteilung verkündete das Sport-Department der ProSiebenSat.1 Group, 7Sports, die eigene Kooperation mit Riot Games und der Freaks 4U Gaming GmbH, dem Unternehmen hinter Summoner's Inn.



Riot Games und die Freaks 4U Gaming GmbH hatten bereits im Juli bekannt gegeben, eine neue Liga für die DACH-Region einführen zu wollen. Ziel ist es, Esport in der Region zu professionalisieren und sowohl Amateuren als auch semi-professionellen Spielern eine Plattform zu bieten.

Bis Ende dieses Jahres soll der Grundstein für die neue Liga gelegt werden, die ab 2020 startet. Zuvor werden ein Winter-Cup für die Pro Division und die Platzierungsspiele für alle anderen Teams stattfinden.



Mit ProSieben steigt kein Esport-fremdes Medienunternehmen ein: Auf ProSieben MAXX läuft bereits ran eSports, ein wöchentliches Format für kompetitives Gaming. Zudem werden regelmäßig größere Esport-Events übertragen. Mit der neuen League of Legends-Liga will man nun ein noch breiteres Publikum erreichen.

Was bedeutet das für die deutsche League of Legends-Szene?



Durch das Engagement von Riot, im deutschsprachigen Raum eine Liga selbst aufzubauen und zu fördern, kann sich die nationale Szene weiterentwickeln. Davon profitieren nicht nur professionelle Teams und Spieler, die regelmäßig im Fernsehen zu sehen sein werden, und die Zuschauer, die mit qualitativ hochwertigem Content versorgt werden. Auch Amateure können sich so einen Namen machen und für die Profi-Szene empfehlen.

Mit der ProSiebenSat.1 Group als Kooperationspartner kann League of Legends weiter dem Mainstream geöffnet werden. Das birgt den Vorteil, dass die Akzeptanz für den Esport wächst. Dies könnte zudem neue Spieler dazu bewegen, das MOBA von Riot Games zu spielen.

Außerdem kann es der LoL-Szene dabei helfen, weiter in die Mitte der Gesellschaft einzudringen. Damit kann mit Vorurteilen, gerade von Eltern und Menschen, die nicht mit dem Esport vertraut sind, aufgeräumt werden, wenn diese sehen, mit wie viel Leidenschaft sich Spieler engagieren.

Ob das Format im Fernsehen Erfolg haben wird, bleibt jedoch abzuwarten. Traditionell ist League of Legends wie jeder andere Esport vor allem auf Streaming-Plattformen wie Twitch beheimatet. Daher dürften insbesondere die digitalen Kanäle, die ProSieben ebenfalls für die eigene Berichterstattung nutzen möchte, interessant sein.



Seid dabei!



Ihr könnt selbst auch an der neuen Liga im deutschsprachigen Raum teilnehmen. Daher solltet ihr unbedingt ein Team zusammentrommeln und euch darauf vorbereiten. Weitere Informationen zur Anmeldung, dem Ligabetrieb und vielen weiteren Themen werden in den kommenden Wochen und Monaten auf der Premier Tour-Website und auf Summoner's Inn veröffentlicht.

Grundsätzlich gilt: Egal, ob ihr mitspielen oder euch spannende Matches ansehen wollt - die neue Premier Tour ist im kommenden Jahr euer Anlaufpunkt für League of Legends-Esport in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Für weitere Informationen zur Premier Tour solltet ihr unsere News und die Premier Tour-Website im Blick behalten.

Foto: Riot Games

Ihr wollt keine Neuigkeiten zu League of Legends verpassen? Folgt uns auf Facebook und Twitter oder joint dem offiziellen Summoner's Inn Discord-Server!

Kommentare

WERBUNG:
WERBUNG: