WERBUNG:

LEC-Teams im Playoff-Check: Wer folgt G2, Fnatic und Splyce?

Geposted von Maxellent,
G2 Esports, Fnatic und Splyce stehen bereits sicher in den LEC-Playoffs, doch dahinter tobt der Kampf um die drei verbleibenden Plätze. Wir haben die Chancen der restlichen Playoff-Anwärter analysiert.
WERBUNG:

FC Schalke 04: 8 Siege, 6 Niederlagen, 4. Platz




Form der letzten 3 Wochen:
4 Siege, 2 Niederlagen

Restprogramm: Misfits Gaming, Rogue, G2 Esports, Team Vitality


Der FC Schalke 04 ist nach dem enttäuschenden Spring Split diesmal auf Playoff-Kurs. Die Königsblauen haben in Woche 8 mit den Misfits und Rogue gleich zwei machbare Gegner und ein Sieg würde höchstwahrscheinlich bereits reichen, um sich die Playoff-Teilnahme zu sichern.

Gegen die Top-Teams der Liga hatte Schalke in diesem Split Probleme, doch die Must-Win-Matches gegen auf dem Papier schwächere Lineups gewannen Kim 'Trick' Gang-yun und Co. meist zuverlässig.

Fazit: Die Playoffs sind den Schalkern so gut wie sicher.



Team Vitality: 7 Siege, 7 Niederlagen, 5. Platz




Form der letzten 3 Wochen:
4 Siege, 2 Niederlagen

Restprogramm: SK Gaming, Fnatic, Misfits Gaming, FC Schalke 04


Team Vitality hat den Horror-Start in den Summer Split überwunden und ist aktuell wieder in guter Form, in der das Team auch die Playoffs erreichen kann. Mit SK Gaming und den Misfits hat man in den letzten vier Spielen zwei auf dem Papier machbare Gegner vor sich und somit beste Voraussetzungen für den Einzug in die K.-o.-Runde. Der Sieg über Tabellenführer G2 Esports hat bei dieser Mission natürlich sehr geholfen.

Fazit: Bestätigt Vitality seine zuletzt gezeigte Form, ist das Playoff-Ticket so gut wie sicher.



Origen: 6 Siege, 8 Niederlagen, 6. Platz




Form der letzten 3 Wochen:
2 Siege, 4 Niederlagen

Restprogramm: Splyce, Excel Esports, Rogue, SK Gaming


Origens Restprogramm klingt machbar, doch das Team hat in diesem Split bereits in einigen Spielen enttäuscht. Der Finalist des Spring Splits kommt nicht so richtig ins Rollen, spielt in den letzten vier Spielen aber gleich gegen drei Verfolger. Jonas 'Kold' Andersen und seine Teamkollegen haben damit alles selbst in der Hand.

Fazit: Origen mag nicht in Bestform sein, doch die Verfolger sind wahrscheinlich nicht stark genug, um dem Team die Playoffs noch zu nehmen.



Rogue: 5 Siege, 9 Niederlagen, 7. Platz




Form der letzten 3 Wochen:
2 Siege, 4 Niederlagen

Restprogramm: G2 Esports, FC Schalke 04, Origen, Fnatic


Rogue hat ein brutales Restprogramm vor sich. In der Form, die das Team in der Hinrunde zeigte, wäre ihm die eine oder andere Überraschung zuzutrauen, doch zuletzt spielten die Schurken eher enttäuschend. Das direkte Duell gegen Origen muss Rogue gewinnen, um die Playoff-Chancen zu wahren, doch das allein wird nicht reichen.

Fazit: Die Playoff-Teilnahme für Rogue ist durch das harte Restprogramm unwahrscheinlich.



Misfits Gaming: 4 Siege, 10 Niederlagen, 8. Platz




Form der letzten 3 Wochen:
2 Siege, 4 Niederlagen

Restprogramm: FC Schalke 04, G2 Esports, Team Vitality, Splyce


Auch Misfits Gaming hat schwere Gegner vor sich. Das neue Misfits-Lineup ließ seine Klasse ein paar Mal aufblitzen, unter anderem beim Überraschungssieg gegen Fnatic, sah aber gerade letzte Woche überhaupt nicht mehr wie ein Playoff-Kandidat aus. Mit Steven 'Hans Sama' Liv kehrt ein erfahrener Spieler ins Lineup zurück, zudem debütiert Neuzugang Mads 'Doss' Schwartz am Wochenende in der LEC.

Fazit: Die Playoffs sind für Misfits Gaming kaum noch erreichbar.



SK Gaming: 4 Siege, 10 Niederlagen, 8. Platz




Form der letzten 3 Wochen:
1 Sieg, 5 Niederlagen

Restprogramm: Team Vitality, Splyce, Excel Esports, Origen


SK Gaming hat in der vergangenen Woche zwar seine haarsträubende Niederlagenserie beenden können, der Sieg über die Misfits sollte aber nicht überbewertet werden. Janik 'Jenax' Bartels brachte neue Impulse in das Team, doch auch das schwere Restprogramm spricht klar gegen die Kölner.

Fazit: Die Playoffs sind für SK Gaming kaum noch erreichbar.



Excel Esports: 4 Siege, 10 Niederlagen, 8. Platz




Form der letzten 3 Wochen:
3 Siege, 3 Niederlagen

Restprogramm: Fnatic, Origen, SK Gaming, G2 Esports


Excel Esports ist der formstärkste Origen-Verfolger und bekommt es in Woche 8 auch noch mit dem direkten Konkurrenten zu tun. Keine schlechten Voraussetzungen, doch Excel wird neben OG und SK wohl mindestens auch G2 oder Fnatic schlagen müssen. Das Team spielte zuletzt gut, ist gegen diese Gegner aber der klare Außenseiter.

Fazit: Der Einzug in die Playoffs ist für Excel in der aktuellen Form nicht völlig ausgeschlossen, aber sehr unwahrscheinlich.



Bildquelle: Riot Games



Mehr Infos und Artikel rund um die LEC findet ihr in unserer Coverage!




Ihr wollt keine Neuigkeiten zu League of Legends verpassen? Folgt uns auf Facebook und Twitter oder joint dem offiziellen Summoner's Inn Discord-Server!

  • Maxellent

    Maxellent

    Max E.
    Staff
    • Ort:
      Twitter: @MaxellentME, de
    • Kontakt:

Kommentare

WERBUNG:
WERBUNG: