WERBUNG:

KoS-Saison im Rückblick: Spannung, Spaß und spielerische Highlights

Geposted von Maxellent,
Die King of Spandau-Sommersaison ist zu Ende und wir blicken noch einmal auf alle Cups und ihre Highlights. Im Winter ist das Spandauer Inferno mit neuer Action für euch zurück.
WERBUNG:
Die KoS-Saison war für uns auch ein Test um zu sehen, wie gut das neue Format läuft und bei euch ankommt. Wir haben intern bereits eine Menge Feedback gesammelt, das wir verarbeiten können, und möchten auch eure Meinung zu der neuen Version des prestigeträchtigsten Turniers Spandaus erfahren.

Zwei SPIN-Siege in vier Cups: KoS sorgt für Spannung



Die ersten beiden Cups konnte das Spandauer Inferno noch für sich entscheiden, in den letzten beiden mussten sich Jona 'Johnny' Schmitt und Co. dann aber jeweils geschlagen geben. Dabei ging kein einziger Cup mit 5:0 aus. Die Matches waren also, auch durch die Handicaps und das Death Match, nie zu eindeutig und somit ziemlich spannend.

Das Spandauer Inferno zeigte sogar mehrere starke Auftritte und machte es selbst dem wohl stärksten Kontrahenten PostFinance Helix beim 1:4 im dritten Cup nicht gerade leicht. Sowohl gegen die Fat Gingers als auch gegen TKA E-sports, das mit Flayn eSports kooperiert, setzten sich unsere Spandauer mit 3:2 durch.



Der letzte Cup gegen den 1. Berliner eSport-Club e.V. verlief ärgerlich für SPIN, das zwar in den regulären Partien stärker war, aber die Handicap-Matches und anschließend auch das Death Match verlor. Das 2:3 ist ein etwas unglückliches Ende für die King of Spandau-Saison.



Über die vier Cups zeigte das Spandauer Inferno auch seine spielerische Klasse. Von acht regulären LoL-Matches gewann SPIN immerhin fünf und damit den Großteil. Auch individuell zeigten die SPIN-Akteure viele spielerische Highlights.



Handicaps treffen SPIN hart



Die erstmals genutzte Handicap-Mechanik, die dafür sorgte, dass der jeweilige Sieger der beiden regulären LoL-Partien im nächsten Match mit einem von der Community bestimmten Handicap antreten musste, wurde dem Inferno mehr als einmal zum Verhängnis.



Alle fünf Matches, die SPIN mit Handicap bestreiten musste, verlor das Team am Ende. PostFinance Helix zeigte den Spandauern im dritten Cup gleich zweimal, dass man auch mit Handicap gewinnen kann.

Ob Backport-Verbot, Glacial-Comp, vorgegebene Champion-Picks, Role-Swaps oder Tank-Comp: Mit den Einschränkungen von außen kam das Spandauer Inferno nicht gut zurecht und muss sich in der kommenden Saison in dieser Hinsicht steigern.

Death Match als SPIN-Paradedisziplin



Besonders gut war SPIN dagegen in den Death Matches, die die KoS-Spieltage jeweils abschlossen. Das Ziel in dem Modus war es, innerhalb von 20 Minuten mehr Kills zu erzielen als der Gegner. In den ersten drei Cups gewann das Spandauer Inferno die Death Matches stets souverän und zeigte, dass es sich hierbei um die Paradedisziplin des Infernos handelt.



Im letzten Cup gegen den 1. Berliner eSport-Club e.V. wurde das Death Match dann aber zum Krimi mit dem schlechteren Ende für SPIN.



Dennoch waren alle Death Matches sehr unterhaltsam und ermöglichten es unseren mechanisch versierten Spandauern, ihre Fähigkeiten unter Beweis zu stellen.

In den letzten beiden Cups wurden die Death Matches durch lustige Special Casts von Niklas "BehaartMitBart" Eigen und Joshua "Clarkz" Lehmann ergänzt. Die beiden mussten nach jedem Satz "Katze" sagen beziehungsweise verschiedene Akzente und Dialekte durchexerzieren.

King of Spandau-Rückkehr im Winter



Im Winter wird das altehrwürdige King of Spandau-Turnier zurückkehren. Änderungen am Ablauf sind durchaus zu erwarten, denn natürlich versuchen wir, das Turnier für euch weiter zu optimieren. Wir sind dabei auch offen für euer Feedback, also schreibt uns gerne eure Meinung!

Zuguterletzt möchten wir noch unserem Partner AMD für die fantastische Unterstützung des King of Spandaus danken. Schaltet auch im Winter wieder ein, wenn Kev1n, unlckyme, Johnny, Sola und Kutcher der deutschsprachigen LoL-Szene wieder zeigen, wo es langgeht!

Ihr wollt keine Neuigkeiten zu League of Legends verpassen? Folgt uns auf Facebook und Twitter oder joint dem offiziellen Summoner's Inn Discord-Server!

  • Maxellent

    Maxellent

    Max E.
    Staff
    • Kontakt:
    • Ort:
      Twitter: @MaxellentME, de

Kommentare

WERBUNG:
WERBUNG: