WERBUNG:

Assassin- & Volibear-Nerfs, Buffs für Sorcs & Wild: TFT-Patch 9.14b

Geposted von Funk1ll3r,
Am späten Mittwochabend hat Riot Games den neuesten Balance-Patch für Teamfight Tactics veröffentlicht. Version 9.14b befasst sich mit den Traits Assassin, Sorcerer, Wild, Elemental und einigen Champions sowie Items.
WERBUNG:

Änderungen am Crit-Damage und Assassin-Trait



Kompositionen mit Assassins und vier Ninjas gehörten in der jüngsten Vergangenheit aufgrund ihrer Stärke zu den populärsten in TFT. Riot Games hat auf diesen Trend reagiert und an mehreren Stellschrauben gedreht.

Der Schaden von Critical Strikes wird nicht mehr multiplikativ gestackt, sondern nur noch additiv. Zudem verursachen Crits mit dem 3er-Buff der Assassins 125% anstatt zuvor 150% Schaden. Der 6er-Buff bleibt unverändert. Die Infinity Edge hat dafür als Ausgleich einen Buff erhalten: Der Critical Strike Damage beträgt 150%, nicht mehr 100%.





Zusätzlich wurden drei Assassin-Champions direkt angepasst: Akali verliert 50 Leben und 0,05 Attack-Speed. Rengar und Evelynn dürfen sich über 10 Attack-Damage mehr freuen. Eve büßt dafür aber 50 Leben ein.

Sorcs und Wild-Champs an die Macht?



Fans der Sorcerer- und Wild-Traits dürften über Patch 9.14b äußerst erfreut sein. Beide Gruppen erhielten einen direkten Buff und bieten dem Spieler nun eine noch größere Chance auf den Sieg. Sorcerer erhalten vom 3er-Buff des Traits ab sofort 45 statt 35 Ability-Power. Jeder Stack des Wild-Traits erhöht den Attack-Speed um 10%. Zuvor waren es noch 8% gewesen.



Elementalists müssen zum zweiten Mal in Folge einen Nerf ihres beschwörten Monsters hinnehmen. Der Golem verliert mit dem neuen Patch 300 Leben (2.500 Leben -> 2.200 Leben).

Nerfs für Volibear und die Cursed Blade



Volibear gehörte zuletzt ohne Zweifel zu den stärksten Charakteren in Teamfight Tactics. Deswegen wurde er mit dem Update generft. Seine Rüstung wurde von 35 auf 30 heruntergesetzt, zudem beträgt der Attack-Speed nur noch 0,55 anstelle von 0,65. Besonders die letztgenannte Änderung könnte ihm wehtun, denn Items wie die Rapid Firecannon skalieren mit dem Base-Attack-Speed eines Champions.



Ahri, Rengar, Poppy und Mordekaiser haben in 9.14b einfache Buffs erhalten, während Kennen und Tristana ein wenig an Stärke verlieren.

Die Cursed Blade mit ihrer Fähigkeit, gegnerische Champions zu schrumpfen, gewann zuletzt massiv an Beliebtheit. Riot Games hat die Chance auf den Effekt von 25% auf 20% heruntergesetzt.



Locket of the Iron Solari hat ebenfalls einen Nerf erhalten. Der Schildwert pro Champion wurde von 300 auf 200 reduziert. Die Änderung ist allerdings bereits seit Freitag auf dem Live-Server. Weiterhin verursacht das Morellonomicon wieder etwas mehr Schaden: 5% des maximalen Lebens statt zuvor 3%.

Alle Änderungen von Patch 9.14b findet Ihr in den offiziellen Patchnotes.

Bildquellen: Riot Games / Twitch

Ihr wollt keine Neuigkeiten zu League of Legends verpassen? Folgt uns auf Facebook und Twitter oder joint dem offiziellen Summoner's Inn Discord-Server!

  • Funk1ll3r

    Funk1ll3r

    Marco Gnyp
    Leitender Redakteur
    • Ort:
      Twitter: @Funk1ll3rMG, de
    • Kontakt:

Kommentare

WERBUNG:
WERBUNG: