WERBUNG:

Dreimaliger LPL-Champion Mlxg beendet seine Karriere

Geposted von Funk1ll3r,
Der chinesische Jungler Shi-yu 'Mlxg' Liu hat seine aktive Laufbahn als League of Legends-Profi beendet. Dies kündigte sein Arbeitgeber Royal Never Give Up am Dienstag an.
WERBUNG:
Mlxg ging aus gesundheitlichen Gründen Ende 2018 inaktiv und pausierte in der LPL im gesamten Spring Split 2019. Nur wenige Wochen nach Beginn des Summer Splits wurde nun das Karriereende des Chinesen bekannt gegeben. Mit der Ankündigung veröffentlichte RNG ein fast 30-minütiges Video über die Karriere des 23-Jährigen.



Sechs LPL-Endspiele, drei Titel



Mlxg trat der Organisation Mitte 2015 bei und spielte dreieinhalb Jahre für Royal Never Give Up. Er galt als unvorhersehbarer Jungler, der seine Gegner und auch die Zuschauer stets überraschen konnte.

Der Chinese erreichte mit RNG von 2016 bis 2018 in jedem Split das Finale der LPL. Drei dieser sechs Endspiele konnten Mlxg und seine Mitspieler für sich entscheiden. 2018 gewann er zudem mit einem 3:1 über KING-ZONE DragonX das Mid-Season Invitational.



Bei der World Championship war der Jungler dreimal zu sehen. 2016 und 2018 scheiterte er mit Royal Never Give Up im Viertelfinale, 2017 ging es eine Runde weiter bis ins Halbfinale. Dort war nach einem 2:3 gegen SK Telecom T1 Schluss.

Fotos: Riot Games



Mehr Infos und Artikel rund um die LPL findet ihr in unserer Coverage!




Ihr wollt keine Neuigkeiten zu League of Legends verpassen? Folgt uns auf Facebook und Twitter oder joint dem offiziellen Summoner's Inn Discord-Server!

  • Funk1ll3r

    Funk1ll3r

    Marco Gnyp
    Leitender Redakteur
    • Kontakt:

Kommentare

WERBUNG:
WERBUNG: