WERBUNG:

Schalke 04 und EURONICS einen Schritt näher am Finale

Geposted von Funk1ll3r,
FC Schalke 04 Evolution und EURONICS Gaming haben am Dienstag in der Summoner's Inn League - Season 3 einen großen Schritt in Richtung Finale gemacht. Beide Teams gewannen ihr erstes Match in den Playoffs.
WERBUNG:
Das Academy-Team der Königsblauen setzte sich am Dienstag mit 2:0 gegen BIG durch. Die Berliner traten mit Yannick 'Pandar' Greff als Stand-In für Labros 'Labrov' Papoutsakis an.

Mit zwei Picks gegen Finn-Lukas Emil Hermann 'Don Arts' Salomon und den 24-jährigen Support in der 25. Minute stieß Schalke das Tor zum 1:0 in dieser Serie weit auf. Die gelungene Aktion brachte dem Team den Baron-Buff ein.



In den folgenden Minuten gewann BIG zwar einen Team-Fight im eigenen Jungle, lag aber trotzdem mit rund 6.000 Gold hinten. In der 35. Minute verwickelte S04 den Gegner in einen weiteren Fight, als dieser nicht alle Spieler am Ort des Geschehens hatte. Mit einem Ace besiegelte Schalke das Schicksal der Berliner in diesem ersten Spiel.





Im zweiten Game legte BIG den klar besseren Start der beiden Teams hin. Dirk 'ZaZee' Mallner und seine Mitspieler erspielten sich in der ersten Viertelstunde einen Vorsprung von 3.000 Gold.

Ein einziger Team-Fight in der 20. Minute sorgte aber für die Wende: Schalke 04 bestrafte Don Arts für eine gewagte Kai'Sa-Ultimate. Mehrere Kills und der Baron-Buff wanderten auf das Konto der Knappen.



Mit dem ersten Push zerstörte S04 den mittleren Inhibitor, ehe kurze Zeit später auf der Bot-Lane die Entscheidung fiel. Schalke 04 eliminierte zunächst Matti 'WhiteKnight' Sormunen und gewann anschließend das 5v4, um den Sieg in diesem Duell perfekt zu machen.



mouz verliert ohne Shadow gegen EURONICS



Im zweiten Match der ersten Runde standen sich EURONICS Gaming und mousesports gegenüber. Auch die Mäuse mussten auf einen ihrer Stammspieler verzichten: Jan Christoph 'SevenArmy' Fragstein ersetzte in dieser Partie Zhiqiang 'Shadow' Zhao.

Das Werksteam um Max 'Satorius' Günther baute sich im ersten Spiel früh einen Vorteil auf, der immer größer wurde. Kurz nach dem Erscheinen von Baron Nashor fand EURONICS Gaming mehrere Picks, die es dem Team erlaubten, das neutrale Monster zu erlegen.



Der Vorteil von ESG explodierte dadurch innerhalb weniger Sekunden. Das Team hatte keine Probleme, das erste Game für sich zu entscheiden.



Im zweiten Spiel lieferten sich beide Seiten von Anfang an viele Kämpfe. mousesports setzte dabei auf eine Bot-Lane bestehend aus Cho'Gath und Pantheon.

Bis zur 20. Minute fielen 18 Kills, während die Golddifferenz minimal blieb. Obwohl EURONICS Gaming zuvor einen Team-Fight mit 2:1 gewann, schnappte sich mousesports wenige Augenblicke später Baron Nashor. Die Mäuse nutzten dabei zwar die Unachtsamkeit und fehlenden Wards des Gegners aus, konnten mit dem Buff aber nichts anfangen.

In der 29. Minute war es dieses Mal EURONICS Gaming, das Baron Nashor ohne einen Fight im Vorfeld tötete. Innerhalb weniger Augenblicke beendete das Werksteam das Spiel zum 2:0.



Damit steht auch EURONICS Gaming im Finale des Upper-Brackets. Am kommenden Dienstag, dem 16. Juli, geht es dabei gegen den FC Schalke 04 Evolution. Der Sieger zieht ins Finale ein, während der Verlierer am 23. Juli eine zweite Chance erhält.

Zudem stehen sich am 16. Juli mousesports und BIG gegenüber. Der Gewinner des Duells tritt in der Partie am 23. Juli an, der Verlierer beendet die dritte Saison der Summoner's Inn League auf dem vierten Platz.





Mehr Infos und Artikel rund um die Summoner's Inn League findet ihr in unserer Coverage!




Ihr wollt keine Neuigkeiten zu League of Legends verpassen? Folgt uns auf Facebook und Twitter oder joint dem offiziellen Summoner's Inn Discord-Server!

  • Funk1ll3r

    Funk1ll3r

    Marco Gnyp
    Leitender Redakteur
    • Kontakt:

Weitere Inhalte zum Thema

Kommentare

WERBUNG:
WERBUNG: