WERBUNG:

Disqualifikation in Schalke-Gruppe, BIG & Co. mit Kopf-an-Kopf-Rennen

Geposted von Maxellent,
Am Wochenende wurde die Hinrunde der Premier Tour-Gruppenphase ausgespielt. Während der FC Schalke 04 Evolution, EURONICS Gaming und mousesports ihre jeweiligen Gruppen anführen, ist es in der BIG-Gruppe noch extrem spannend. Außerdem wurde ein Team disqualifiziert.
WERBUNG:

Gruppe B: Schalke vor SK, Fenris nach Regelverstoß bestraft



Der FC Schalke 04 Evolution führt die Tabelle der Gruppe B nach der Hinrunde an. Die Schalker schlugen sowohl Fenris Esports Blue als auch den EU Masters-Finalisten SK Gaming Prime.

Gegen SK kontrollierten die Königsblauen schon das Early-Game auf eindrucksvolle Art und Weise und erwischten den Gegner immer wieder kalt. Vor allem Top-Laner Simon 'Ventair' Tschammer kam mit seinem Kennen richtig gut ins Spiel und holte zahlreiche frühe Kills. Die 7.000-Gold-Führung nach etwa 20 Minuten sprach bereits Bände.



SK Prime konnte den Rückstand nicht mehr aufholen, verteidigte sich aber immerhin lange: Trotz der deutlichen Early-Game-Führung holte sich S04 den Sieg erst nach über 38 Minuten.

Das dritte Team in der Gruppe B, Fenris eSports Academy Blue, wurde aufgrund eines Regelverstoßes disqualifiziert. Die Rückrundenmatches des Teams wurden daher bereits im Voraus als Niederlagen gewertet. Riot Games begründete die Entscheidung damit, dass Fenris eSports sogenanntes "Ringing" betrieben habe. Es hat also ein Spieler den Account eines anderen Akteurs benutzt, genauer gesagt hat der Spieler SclLyfe anstelle seines Head Coaches, der eigentlich als Spieler eingetragen war, gespielt.

Gruppe A mit spannendem Kopf-an-Kopf-Rennen



BIG, Aequilibritas eSports und PENTA 1860 liefern sich in der Gruppe A ein echtes Kopf-an-Kopf-Rennen. Nach der Hinrunde stehen alle drei Teams 1:1.

Die Berliner sind eigentlich Favorit in der Gruppe, unterlagen nach ihrem Auftaktsieg aber AeQ, das zuvor gegen PENTA verloren hatte. Dabei stand BIG nach einem erlegten Baron bereits in der Basis des Gegners und zerstörte beide AeQ-Nexustürme. Doch die Berliner schafften es nicht, die Partie zu beenden, stattdessen wurden Finn-Lukas Emil Hermann 'Don Arts' Salomon und Co. von AeQ zum Ace erledigt.



So kam der Underdog zurück ins Spiel. Der nächste Baron ging an AeQ, das BIG so doch noch schlagen konnte.

ESG schlägt ad hoc in engem Spiel und führt die Tabelle an



In Gruppe C liegt EURONICS Gaming nach der Hinrunde in Führung. Lewis Simon 'Noxiak' Felix und Co. schlugen dabei nicht nur ZeroSeven 07 Gera eSport, sondern auch den Top-Kontrahenten ad hoc gaming um Berk 'Gilius' Demir.

Es war ein enges Match mit viel Hin und Her, doch nach knapp 37 Minuten ließen sich Julian 'Xioh' Dumler und Johan 'Klaj' Olsson catchen und mussten nach ihrem Tod dabei zusehen, wie ESG den Patzer zum Sieg ausnutzte.



mousesports souverän, Unicorns so gut wie raus



Gruppe D wird momentan von mousesports angeführt. Die Mäuse schlugen sowohl PANTHERS Gaming als auch die Unicorns of Love Sexy Edition. Die Einhörner verloren anschließend auch gegen die PANTHERS und müssen in der Rückrunde zwei Siege einfahren, um noch eine Chance auf Platz 1 in der Gruppe zu haben.



Die Rückrunde der Premier Tour-Gruppenphase wird auf die kommenden beiden Sonntage, also den 14. und den 21. Juli aufgeteilt. Los geht es jeweils um 18 Uhr. Am 14. Juli spielen die Gruppen A und C, am 21. die Gruppen B und D.

Nur der Erstplatzierte jeder Gruppe zieht in die Playoffs ein, die in das große Finale auf der gamescom in Köln münden.

Foto: Riot Games



Mehr Infos und Artikel rund um die Premier Tour findet ihr in unserer Coverage!




Ihr wollt keine Neuigkeiten zu League of Legends verpassen? Folgt uns auf Facebook und Twitter oder joint dem offiziellen Summoner's Inn Discord-Server!

  • Maxellent

    Maxellent

    Max E.
    Staff
    • Ort:
      Twitter: @MaxellentME, de
    • Kontakt:

Kommentare

WERBUNG:
WERBUNG: