WERBUNG:

SKT wechselt Faker aus und rutscht auf Relegationsplatz ab

Geposted von Funk1ll3r,
SK Telecom T1 befindet sich in der LCK weiterhin in einem Formtief. Der Titelverteidiger wechselte in der dritten Woche des Summer Splits sogar Mid-Laner Sang-hyeok 'Faker' Lee aus, fand aber auch dadurch nicht in die Erfolgsspur zurück.
WERBUNG:
Am vergangenen Mittwoch eröffnete SK Telecom T1 die Spielwoche gegen DAMWON Gaming. Im ersten Spiel, das nur sehr wenige Highlights hatte, ging der amtierende LCK-Champion mit 1:0 in Führung. Dem Gegner gelang es aber, im Anschluss dank einer souveränen Leistung zurückzuschlagen.

Im entscheidenden Game führte SKT nach 12 Minuten mit 3.000 Gold, war aber nicht in der Lage, diesen Vorsprung in einen Erfolg umzumünzen. DAMWON schnappte sich in der 23. Minute Baron Nashor und übernahm danach das Kommando.



Obwohl Su 'ShowMaker' Heo als erster Spieler das Zeitliche segnete, fand der Vierte des Spring Splits in der 37. Minute den Team-Fight, der ihm in dieser Serie den Sieg brachte.



SKT verliert auch ohne Faker



Am Samstag kam es zur Neuauflage des jüngsten LCK-Endspiels zwischen SK Telecom T1 und Griffin. In einem bis zum Schluss spannenden Spiel ging der Tabellenführer und Vize-Champion nach 48 Minuten mit 1:0 in Führung.



Für das zweite Game der Serie wechselte SKT nicht nur Support-Spieler Se-hyeong 'Mata' Cho, sondern auch den dreimaligen World Champion Faker aus. Dafür kamen Sang-ho 'Effort' Lee und Tae-woo 'Gori' Kim in die Partie.

Das eingewechselte Duo konnte aber keine frischen Impulse mitbringen. Ein Team-Fight nach einer Viertelstunde, bei dem Mid-Laner Ji-hoon 'Chovy' Jeong ein Triple-Kill gelang, stieß das Tor für Griffin zum 2:0 weit auf.



Ohne einen Baron-Buff nutzte der Vize-Champion in der 25. Minute Fehler des Gegners und beendete damit die Serie.



Griffin belegt nach drei Spielwochen mit fünf Siegen und nur einer Niederlage den ersten Platz in der LCK-Tabelle. Chovy und Co. siegten am Donnerstag bereits mit 2:0 gegen KT Rolster. SK Telecom T1 rutscht nach der fünften Niederlage in Folge auf den Relegationsplatz neun ab.

SANDBOX erster Verfolger, KING-ZONE verliert



Erster Verfolger von Griffin ist momentan SANDBOX Gaming. Der Fünfte des Spring Splits triumphierte am Freitag gegen die Afreeca Freecs und am Sonntag gegen KT Rolster jeweils mit 2:1.

KING-ZONE DragonX startete die Woche mit einem 2:0 über Schlusslicht Jin Air Green Wings, leistete sich am Freitag aber eine 1:2-Pleite gegen DAMWON Gaming.

Die dritte Woche der LCK im Überblick:

Mittwoch, 19. Juni:

10:00 Uhr: kr DAMWON Gaming vs. kr SK Telecom T1 - 2:1
13:00 Uhr: kr KING-ZONE DragonX vs. kr Jin Air Green Wings - 2:0

Donnerstag, 20. Juni:

10:00 Uhr: kr Griffin vs. kr KT Rolster - 2:0
13:00 Uhr: kr Gen.G vs. kr Hanwha Life Esports - 2:1

Freitag, 21. Juni:

10:00 Uhr: kr SANDBOX Gaming vs. kr Afreeca Freecs - 2:1
13:00 Uhr: kr KING-ZONE DragonX vs. kr DAMWON Gaming - 1:2

Samstag, 22. Juni:

10:00 Uhr: kr SK Telecom T1 vs. kr Griffin - 0:2
13:00 Uhr: kr Hanwha Life Esports vs. kr Jin Air Green Wings - 2:0

Sonntag, 23. Juni:

10:00 Uhr: kr Afreeca Freecs vs. kr Gen.G - 0:2
13:00 Uhr: kr SANDBOX Gaming vs. kr KT Rolster - 2:1

Alle LCK-Partien könnt Ihr natürlich live bei Summoner's Inn verfolgen.





Bildquelle: Riot Games



Mehr Infos und Artikel rund um die LCK findet ihr in unserer Coverage!




Ihr wollt keine Neuigkeiten zu League of Legends verpassen? Folgt uns auf Facebook und Twitter oder joint dem offiziellen Summoner's Inn Discord-Server!

  • Funk1ll3r

    Funk1ll3r

    Marco Gnyp
    Leitender Redakteur
    • Kontakt:

Kommentare

WERBUNG:
WERBUNG: