WERBUNG:

Worlds 2019: Dritter Seed der LCK nur in der Play-In-Phase?

Geposted von Funk1ll3r,
Über viele Jahre dominierte Südkorea die internationale Szene in League of Legends. Seit der World Championship 2017 wartet die Region aber auf einen Titel. Nun könnte sich der Abstieg in anderer Weise sichtbar machen: Berichten zufolge soll der dritte LCK-Seed bei den diesjährigen Worlds in der Play-In-Phase antreten müssen.
WERBUNG:
2017 führte Riot Games für die World Championship die Play-In-Phase ein, in der die letzten 4 der 16 Slots für die Gruppenphase des Main-Events vergeben werden. Unter anderem mussten bisher auch die dritten Seeds aus China, Europa, Nordamerika und Taiwan teilnehmen.

2019 könnte sich dies ändern. Wie naver.com und korizon.net berichten, soll dieses Mal das dritte Team aus Südkorea vorzeitig in den Wettbewerb starten müssen. Angeblich habe Riot Games die LCK-Teilnehmer davon informiert, heißt es. Stattdessen sollen alle drei chinesischen Teams direkt in der Gruppenphase der World Championship starten.



Dies sei die Folge der internationalen Resultate der jüngsten zwei Jahre. Südkorea gewann zuletzt 2017 eine Trophäe: die World Championship. 2018 gingen mit dem Mid-Season Invitational, den asiatischen Rift Rivals und den Worlds drei Titel nach China. Zudem schnitten die LPL-Teams bei der World Championship in Südkorea generell deutlich besser als die LCK-Teilnehmer ab. Beim kürzlich ausgetragenen Mid-Season Invitational scheiterten beide Regionen im Halbfinale.

Eine offizielle Bestätigung seitens Riot Games, ob der dritte südkoreanische Seed nun auch in der Play-In-Phase antreten muss, steht allerdings noch aus. Die diesjährige World Championship findet im Herbst in Europa statt. Das große Finale steigt dabei in Paris.

Bildquellen: Riot Games



Mehr Infos und Artikel rund um die LCK findet ihr in unserer Coverage!




Ihr wollt keine Neuigkeiten zu League of Legends verpassen? Folgt uns auf Facebook und Twitter oder joint dem offiziellen Summoner's Inn Discord-Server!

  • Funk1ll3r

    Funk1ll3r

    Marco Gnyp
    Leitender Redakteur
    • Kontakt:

Weitere Inhalte zum Thema

Kommentare

WERBUNG:
WERBUNG: