WERBUNG:

Maxim in Sorge: Bald 400 neue Mordekaiser-Bugs durch Ultimate?

geposted von Maxellent,
Das Mordekaiser-Rework wurde enthüllt und so ganz sicher ist sich die Community noch nicht, was sie damit anfangen soll. Ist der neue Morde besonders stark? Ist seine Ultimate überhaupt zu balancen? Und sind wir endlich die vielen Bugs los? Wir haben unsere Experten Maxim und Johnny befragt.
WERBUNG:
Es ist wieder soweit. Ein Champion-Rework ist unterwegs in Richtung Live-Server und die Community macht sich Gedanken: Ist das neue Kit zu stark? Schafft Riot es, sich neue Mechaniken auszudenken und dabei keine Fähigkeiten zu erschaffen, die unmöglich zu balancen sind?

In diesem Fall gesellt sich aber noch eine weitere Frage hinzu, denn der gereworkte Champion ist kein geringerer als Mordekaiser, dessen unzählige Bugs längst zum Running Gag geworden sind. Ob Riot Games auch das mit dem Update beheben konnte?



Wie gut ist das neue Morde-Kit?



Generell hat der untote Juggernaut mit dem Update mehr Tools, die ihm Plays ermöglichen. Mit der Passiven und dem E-Spell kann er Gegner gut verfolgen und in seiner Nähe halten, die W-Fähigkeit sorgt derweil für den nötigen Sustain. Den Q-Spell kennt man von Morde in dieser Form bereits, er wird wohl als hauptsächliche Schadensquelle dienen.

Unser LoL-Experte Maxim ist der Meinung: "Die Spells an sich sind nicht schlecht. die Passive ist eine sehr gute Idee. Das E ist ein bisschen hart. Swain guckt da ganz traurig, weil dieser Spell einfach soviel besser ist als sein eigener. Die Schildmechanic auf dem W finde ich nun deutlich angenehmer. Dass du da nen aktiven Teil dran hast, ist wirklich sehr gut."



Maxim ist mit den grundlegenden Elementen des Kits also erst einmal zufrieden, zur Ultimate kommen wir später. Unser zweiter Experte Johnny ist sich dagegen nicht so sicher, ob sich der neue Mordekaiser so gut balancen lässt: "Ich glaube, das ist wieder so ein Champion, der im Bruiser-Meta überlebt und dann haben wir ein Tank-Meta und auf einmal ist er komplett on Fire."

Die neue Morde-Ultimate: Wie stark ist sie wirklich?



Kommen wir zum interessantesten Teil des neuen Morde-Kits: zu seiner Ultimate. Mit "Todesreich" kann Mordekaiser sich und einen Gegner praktisch in eine andere Dimension versetzen, in der nur die beiden existieren und innerhalb von 7 Sekunden ein 1v1 austragen.

Das Potenzial der Fähigkeit ist groß, da sind sich auch unsere Experten einig. Für die Morde-Ult gibt es viele sinnvolle Nutzungsmöglichkeiten, beispielsweise die Herausnahme des gegnerischen Junglers, wenn um ein Objective wie den Baron gekämpft wird.



Auch Johnny hat vor allem diese Möglichkeit im Blick. Er denkt aber nicht, dass sie Mordekaiser zwangsläufig zu stark machen wird: "Objectives securen ist mit Mordekaiser halt übel geil. Man darf aber auch nicht vergessen, dass man dasselbe zum Beispiel über Cho'Gath sagen kann. So krass ist Cho'Gath jetzt deswegen nicht. Es ist wieder was Einzigartiges, aber ob einzigartig immer gut ist, wird die Zukunft zeigen."

Johnny ist sich auch unsicher, ob das Ganze zum Beispiel für Esport-Zuschauer gut dargestellt werden wird: "Ich hoffe, dass es im Spectator-Mode gut umgesetzt wird, da habe ich ein bisschen Sorge."

Neue Bugs unvermeidbar?



Doch wo Johnny noch relativ entspannt wirkt, malt Maxim sofort den Teufel an die Wand. Zwar findet er "die Grundidee, quasi eine krassere Arena als Jarvan zu erschaffen, [...] ziemlich nice", doch Maxim ist sich fast sicher, dass die neue Ultimate zu noch mehr Problemen mit Mordekaiser führen wird.



"Riot trollt so ein kleines bisschen mit diesem Rework. Dass er ein Rework braucht, finde ich sehr sehr fine, aber er war ja schon bekannt dafür, unfassbar viele Bugs hervorzurufen, weil natürlich die Ultimate wirklich etwas komplexer Natur ist", erklärt unser LoL-Experte.

Natürlich hat unser Caster auch schon recherchiert: "Es gibt einen Thread auf Reddit, wo jemand alle möglichen verkackten Interaktionen runtergeschrieben hat. Und es ist wirklich unvorstellbar: Alleine schon, wenn irgendwie in 'nem Normal Game je ein Sylas und ein Mordekaiser im selben Team sind und sich gegenseitig wegulten - was sieht der Spectator? Es gibt halt einhundert Millionen Interaktionsfragen, auch mit Tahm Kench, mit Kalista."



In der Tat stellen sich viele Fragen, die damit zusammenhängen, wie andere Champions mit Mordekaisers Ultimate interagieren können.

Beispiele wären: Kommt eine an den geulteten Gegner angehängte Yuumi mit ins Todesreich? Kann Kalista ihren Eidgeschworenen aus der Morde-Ult ziehen? Und kann man sich aus dem Todesreich herausteleportieren? Noch mehr fragen findet ihr im von Maxim angesprochenen Reddit-Thread.

Der YouTuber Vandiril hat in folgendem Video bereits einen gravierenden Fehler mit Morde und Yuumi aufgedeckt:



All das birgt auf jeden Fall Potenzial für weitere Fehler, die mit Mordekaiser im Zusammenhang stehen. Das ist auch Maxims größte Sorge: "Ich habe wirklich große Angst, dass Riot einen Champion hat, der ohnehin schon 150 Bugs hat, und jetzt werden da 400 draus."

Wie sauber es mit dem Morde-Rework wirklich laufen wird, bleibt abzuwarten. Momentan wird der aktualisierte Champion auf dem PBE getestet und soll in Patch 9.12 auf den Live-Server kommen. Dann werden wir sehen, wie stark - und wie verbuggt - der neue Mordekaiser wirklich ist.

Teaserbild: Riot Games

Ihr wollt keine Neuigkeiten zu League of Legends verpassen? Folgt uns auf Facebook und Twitter oder joint dem offiziellen Summoner's Inn Discord-Server!

  • Maxellent

    Maxellent

    Max E.
    Staff
    • Ort:
      Twitter: @MaxellentME, de
    • Kontakt:

Weitere Inhalte zum Thema

Kommentare

WERBUNG:
WERBUNG: