WERBUNG:

Die westliche Elite im Duell: Rift Rivals starten am 27. Juni

Geposted von Maxellent,
Riot Games hat die Termine und das Format für die Rift Rivals 2019 in Nordamerika verkündet. Bei dem Turnier treten mit G2 Esports, Fnatic, Origen, Team Liquid, Team SoloMid und Cloud9 sechs große Namen der westlichen LoL-Szene gegeneinander an.
WERBUNG:
Update: Riot Games hatte in der originalen Ankündigung zwei verschiedene Daten genannt. Das Event wird offiziell vom 27. bis zum 29. Juni stattfinden. Wir haben die Daten in diesem Artikel korrigiert.

Vom 27. bis zum 29. Juni finden in Los Angeles die Rift Rivals zwischen Europa und Nordamerika statt. Die Entscheidung, das Turnier zum zweiten Mal in Folge in den USA abzuhalten, wurde damit begründet, dass sich das LEC-Team von Riot auf den Summer Split und die anstehende World Championship konzentrieren wolle und daher darum gebeten hätte, die Rift Rivals nicht in Europa zu veranstalten.

Die Matches werden bei uns jeweils um 21 Uhr beginnen. Das Format ändert sich im Vergleich zum Vorjahr nicht. Erneut wird es eine Gruppenphase geben, in der jedes NA-Team je einmal gegen jedes EU-Team antritt.

Im Finale wird dann ein Best-of-Five gespielt, in welchem die beiden Regionen je einen Vertreter pro Game auswählen. Die Region mit dem besseren Score aus der Gruppenphase darf in den ersten drei Finalgames jeweils auf den Pick des Gegners reagieren. Ab Spiel 4 wählen beide Regionen ihre Vertreter gleichzeitig.

Quelle: Riot Games

Am Wochenende nach dem Rift Rivals-Turnier haben die europäischen Teams aufgrund der Reisestrapazen in der LEC spielfrei, während die LCS normal weiterlaufen soll.

Zu den Rift Rivals 2019 zwischen EU und NA fahren mit G2 Esports und Team Liquid beide MSI-Finalisten, G2 hatte sich im Endspiel des Turniers klar mit 3:0 durchgesetzt. Mit Team SoloMid, Origen, Cloud9 und Fnatic sind beim großen Clash des Westens außerdem vier weitere beliebte und etablierte Esport-Organisationen der LoL-Szene vertreten.

Europa geht als Titelverteidiger in die Rift Rivals 2019. Im vergangenen Jahr siegten Fnatic, G2 und Splyce über Team Liquid, die 100 Thieves und Echo Fox.

Teaserbild: Riot Games

Ihr wollt keine Neuigkeiten zu League of Legends verpassen? Folgt uns auf Facebook und Twitter oder joint dem offiziellen Summoner's Inn Discord-Server!

  • Maxellent

    Maxellent

    Max E.
    Staff
    • Ort:
      Twitter: @MaxellentME, de
    • Kontakt:

Kommentare

WERBUNG:
WERBUNG: