WERBUNG:

SINN League Division 2: Wer schafft den Aufstieg?

geposted von Maxellent,
Die dritte Saison der Summoner's Inn League steht in den Startlöchern und alle Augen sind auf die ersten beiden Divisionen gerichtet. Wir stellen euch die Teams der Div 2 vor!
WERBUNG:
In den beiden höchsten Divisionen der Summoner's Inn League treten die besten Teams der deutschsprachigen Szene gegeneinander an. Dabei sollten die Blicke keinesfalls nur auf die erste Division gerichtet sein, denn auch in Division 2 sind echte Hochkaräter vertreten, die für ein sehr hohes Spielniveau und sehenswerte Matches sorgen werden.

Die besten Teams der zweiten Divsion erhalten sogar die Chance, in die höchste Spielklasse der Summoner's Inn League aufzusteigen. PostFinance Helix ist dieses Kunststück in Season 2 gelungen.

Die Teams: So gut ist die zweite Division



Die Div 2 wird wieder in zwei Gruppen unterteilt sein. In Gruppe 2.1 sind mit PANTHERS Gaming, PENTA 1860 und DIVIZON gleich drei Teams dabei, die es im Frühling bereits mehrfach mit den ganz Großen der DACH-Szene aufgenommen haben. Alle drei Teams haben in der ESL Frühlingsmeisterschaft in der ersten Division mitgespielt und können daher Erfahrung auf höchstem Niveau vorweisen.



In PENTA 1860 steckt außerdem ein richtig großer Name: Der Traditionsverein TSV 1860 München e.V. dürfte vor allem aufgrund der aus dem Verein entstandenen Profifußballmannschaft jedem ein Begriff sein. Während PENTA 1860 gerade erst frisch in die zweite Division aufgestiegen ist, haben die PANTHERS in der vergangenen Saison in ihrer Gruppe einen starken zweiten Platz belegt. Nachdem Gruppenprimus PostFinance Helix nun aufgestiegen ist, werden die Panther auf ihre Aufstiegschance lauern.

Auch Team GamerLegion hat in der Vergangenheit bereits für Aufsehen gesorgt. Beim Premier Tour Stop in Wien im November hat die Berliner Organisation einen sensationellen Erfolg gegen ad hoc gaming verbuchen können und so das Viertelfinale erreicht. In Season 2 gelang dem Team der Aufstieg in die zweite Division der Summoner's Inn League. Aus Berlin kommt neben Team GamerLegion und PENTA auch noch der 1. Berliner eSport-Club e.V., der sich im Vergleich zur Vorsaison steigern möchte.

Black Lion qualifizierte sich über das Promotion-Turnier für die zweite Division. Hier wird das Team den eigenen Lauf fortsetzen wollen. Die Organisation selbst konnte in der Vergangenheit bereits Erfolge verbuchen: Im Frühling 2018 erreichte sie in der regulären Saison der ESL Meisterschaft mit Spielern wie Muhammed 'Agurin' Kocak, Tobias 'Navio' Stephan oder Juho 'NilleNalley' Janhunen den vierten Platz. Vor Beginn der Playoffs wurde das Lineup dann von der großen Berliner Organisation BIG unter Vertrag genommen.

Tempered Fate aus Köln, das in Season 2 der SINN League einen soliden vierten Platz in der eigenen Gruppe belegte und DeVotion eSports Academy, die zweite Mannschaft von Devotion eSports, komplettieren die Gruppe 2.1.



In Gruppe 2.2 ist der Favorit wohl OP innogy. Das Team der Essener Organisation krönte sich im Dezember 2018 zum King of Spandau und ist seitdem ziemlich erfolgreich. Nun hat es das Lineup auch geschafft, in die erste Division der ESL Meisterschaft aufzusteigen. In Season 2 der SINN League verpasste das Team nach einer unglaublichen 14:0-Bilanz in der Regular Season den Aufstieg in Division 1 und will nun erneut angreifen.

Mit Hypermode aus Stuttgart, den Niedersachsen von Fenris eSports und der Dresdner Organisation 404 Multigaming sind in Gruppe 2.2 gleich drei Aufsteiger aus der dritten SINN League-Division vertreten. Es dürfte spannend werden, zu beobachten, wie gut sich die Neulinge schlagen.

Team ZODIACS und TKA E-sports müssen hingegen nicht mehr beweisen, dass sie auf dem Niveau der zweiten Division mithalten können. Team Zodiacs erreichte in seiner SINN League Gruppe in der Vorsaison den zweiten Platz, während TKA aus Österreich die rot-weiß-rote Flagge mit einer starken 8:5-Bilanz in der anderen Gruppe hochhielt. Die Organisation, die ausgeschrieben den einprägsamen Namen "They Kick Ass" trägt, wird darauf hoffen, dass ihr Team um den Aufstieg mitspielt.



Imperio eSports aus Trier hat sich in Season 2 der Relegation gut geschlagen und bleibt der zweithöchsten Spielklasse der SINN League erhalten. Dann wäre da noch DeVotion eSports. DeVotion eSports aus Sachsen-Anhalt ist das einzige Team, das gleich zwei Mannschaften in der zweiten Division der SINN Leagues stellt. Nach Rücksprache und Prüfung war auch schnell klar, dass hier alles regelkonform abläuft. Gut für DeVotion: Die erste Mannschaft und das Academy-Team der Sangerhausener spielen in zwei verschiedenen Gruppen und nehmen sich somit nicht gegenseitig die Punkte weg.

Erlebt die zweite Division live



Die zweite Division der Summoner's Inn League wird von uns live übertragen. Ihr findet die Broadcasts auf dem summonersinnlive1- und dem summonersinnlive2-Kanal. Kommentiert wird das Geschehen von unseren Junior Castern.

Wir wünschen allen Season 3-Teilnehmern der SINN League viel Erfolg und freuen uns auf tolle Matches!

Ihr wollt keine Neuigkeiten zu League of Legends verpassen? Folgt uns auf Facebook und Twitter oder joint dem offiziellen Summoner's Inn Discord-Server!

Weitere Inhalte zum Thema

Kommentare

WERBUNG:
WERBUNG: