WERBUNG:

"Signifikanter Champion-Rework": LEC ohne Kayle

geposted von Funk1ll3r,
Kayle und Morgana sind die beiden jüngsten Champion-Reworks in League of Legends. Mit Patch 9.5 kamen diese vergangenen Mittwoch auf die Live-Server. Am Wochenende wird der Patch erstmals auch in der LEC gespielt - allerdings ohne Kayle.
WERBUNG:
Maximilian Peter Schmidt, League Operations Lead für EU Esports und die LEC, hat am Dienstagabend erklärt, dass Kayle am Freitag und Samstag in der höchsten europäischen Liga deaktiviert sein wird. Der Grund: ein "signifikanter Champion-Rework". Genauere Details enthüllte er aber nicht.



Laut champion.gg schoss die Play-Rate von Kayle mit dem Rework auf der Top-Lane auf über 7% - und damit auf Platz eins. Im Late-Game stellt der Champion eine wahre Macht dar, was manche Spieler kritisieren. Dafür ist sie in den ersten Minuten sehr schwach. Auf dem PBE-Server erwarten Kayle einige kleine Änderungen, die vor allem das Gameplay flüssiger gestalten sollen.

Quelle: champion.gg


Die "neue" Morgana hingegen könnte bereits am Wochenende in der LEC zum Einsatz kommen. Im Gegensatz zu Kayle erhielt sie nur minimale Änderungen: Der Fokus lag darauf, ihr neue Animationen und Visuals zu geben.

Sylas weiter gebannt



Sylas, der neueste Champion in League of Legends, wird das zweite Wochenende in Folge global deaktiviert sein. Bereits in der vergangenen Woche war der Charakter in den professionellen Ligen der Welt nicht spielbar. Der Grund sind mehrere Bugs im Zusammenhang mit seinen Fähigkeiten, die sich spürbar auf das Spiel auswirken.

Ursprünglich wollten die Verantwortlichen evaluieren, ob der Champion mit dem Wechsel auf Patch 9.5 wieder freigeschaltet werden könnte. Dies scheint nach dem Tweet von Maximilian Peter Schmidt wohl keine Option zu sein.





Mehr Infos und Artikel rund um die LEC findet ihr in unserer Coverage!




Ihr wollt keine Neuigkeiten zu League of Legends verpassen? Folgt uns auf Facebook und Twitter oder joint dem offiziellen Summoner's Inn Discord-Server!

  • Funk1ll3r

    Funk1ll3r

    Marco Gnyp
    Leitender Redakteur
    • Kontakt:

Weitere Inhalte zum Thema

Kommentare

WERBUNG:
WERBUNG: