WERBUNG:

Sheepy ist nicht länger Head-Coach von SK Gaming

geposted von Funk1ll3r,
SK Gaming ist mit drei Siegen und fünf Niederlagen mäßig in den Spring Split gestartet. Am Dienstag gab der Siebtplatzierte der LEC bekannt, dass Fabian 'Sheepy' Mallant nicht länger die Position des Head-Coaches bekleiden wird.
WERBUNG:
"Wir sind Sheepy für seine Führung und seinen Beitrag zur Entwicklung unseres jungen Teams bis zu diesem Zeitpunkt dankbar, aber unglücklicherweise sind die Dinge nicht vollständig so gelaufen, wie wir gehofft hatten. Es gab bedeutende Differenzen zwischen den Spielern und dem Coach", heißt es im offiziellen Statement von SK Gaming.

Ram 'Brokenshard' Djemal, der bereits am vergangenen Wochenende Sheepy ersetzte, wird dauerhaft die Position des Head-Coaches einnehmen. Er betreute bislang das deutsche Team der Organisation, das unter anderem in der Summoner's Inn League - Season 2 antritt.





Wie es für den Mitbegründer der Unicorns of Love weitergehen wird, ist zurzeit noch unklar.

SK Gaming startete mit einem überraschenden Sieg gegen Titelverteidiger Fnatic in den Spring Split, konnte an diese Leistungen aber nur selten anknüpfen. Zum Abschluss der vierten Spielwoche siegte das Team gegen Schlusslicht Rogue.

Am Freitag trifft SK Gaming im für beide Teams letzten Match der Hinrunde auf Team Vitality, ehe es am Samstag zum Rückspiel gegen Fnatic kommt.



Mehr Infos und Artikel rund um die LEC findet ihr in unserer Coverage!




Ihr wollt keine Neuigkeiten zu League of Legends verpassen? Folgt uns auf Facebook und Twitter oder joint dem offiziellen Summoner's Inn Discord-Server!

  • Funk1ll3r

    Funk1ll3r

    Marco Gnyp
    Leitender Redakteur
    • Kontakt:

Weitere Inhalte zum Thema

Kommentare

WERBUNG:
WERBUNG: