WERBUNG:

Ihr habt gewählt: Unsere Helden und Highlights in 2018

Geposted von Maxellent,
Ihr habt abgestimmt und mit uns die Helden, Highlights und Negativpunkte des Jahres 2018 gewählt. Hier sind die Ergebnisse!
WERBUNG:
Die endgültigen Ergebnisse wurden am 3. Januar um 11:30 Uhr erfasst.

Spieler des Jahres 2018



Sieger: dk Rasmus 'Caps' Winther

Platz 2: kr Eui-jin 'RooKie' Song

Favoriten der Redaktion: cn Zi-Hao 'Uzi' Jian, kr Eui-jin 'RooKie' Song

In der Kategorie "Spieler des Jahres 2018" hat sich der dänische Mid-Laner Caps durchgesetzt, der im vergangenen Jahr zum besten Spieler bei Fnatic avancierte, zweimal die EU LCS gewann und das Finale der World Championship erreichte. Caps erhielt daher 42 Prozent der Community-Stimmen, somit setzt er sich deutlich gegen seine Kontrahenten in der Abstimmung durch.



Auf Platz 2 im Vote liegt mit 24,8 Prozent der Stimmen der Südkoreaner Rookie, der mit Invictus Gaming World Champion wurde und beim wichtigsten Turnier des Jahres 2018 großartige Leistungen in die Kluft brachte.





Team des Jahres 2018



Sieger: eu Fnatic

Platz 2: cn Invictus Gaming

Favorit der Redaktion: cn Royal Never Give Up

Ein ähnliches Bild wie beim Spieler des Jahres zeigt sich auch beim Ergebnis des Votes "Team des Jahres 2018". Fnatic hat unsere Community im letzten Jahr am meisten begeistert und siegt mit überragenden 64,5 Prozent der Stimmen klar und deutlich. Schließlich schaffte es die beliebte Organisation, sich in 2018 wieder auf den EU LCS-Thron zu setzen, zum unangefochten besten Team in Europa zu werden und international mit dem Finaleinzug bei der World Championship für Aufsehen zu sorgen.



Den zweiten Platz holt sich mit 16,5 Prozent der Stimmen die chinesische Organisation Invictus Gaming, deren Team Anfang November Weltmeister wurde.





Match des Jahres 2018



Sieger: cn Royal Never Give Up vs. eu G2 Esports (World Championship - Viertelfinale)

Platz 2: kr KT Rolster vs. cn Invictus Gaming (World Championship - Viertelfinale)

Favoriten der Redaktion: kr KT Rolster vs. kr Griffin (LCK Summer Playoffs - Finale),
cn Royal Never Give Up vs. eu G2 Esports (World Championship - Viertelfinale)

Das "Match des Jahres 2018" war für euch ganz klar das Duell zwischen RNG und G2 Esports im Viertelfinale der World Championship. Der sensationelle 3:2-Sieg der Europäer im packenden Best-of-Five gegen den Titelfavoriten aus China hat 68,6 Prozent der Stimmen auf sich gezogen.



Auf Platz 2 hat es mit 13,3 Prozent der Stimmen ein anderes Viertelfinalmatch bei den Worlds geschafft, nämlich das Best-of-Five zwischen KT Rolster und dem späteren World Champion Invictus Gaming, das 3:2 für die Chinesen ausging.





Clown-Fiesta des Jahres 2018



Sieger: us Team SoloMid vs. us 100 Thieves (NA LCS Summer - Spiel um Platz 3)

Platz 2: us FlyQuest vs. us Team SoloMid (NA LCS Summer Split - Woche 6)

Favorit der Redaktion: eu Splyce vs. eu Team Vitality (EU LCS Spring Playoffs - Spiel um Platz 3)

TSM holte sich in den NA LCS Summer Playoffs den dritten Platz, der Weg dahin war allerdings steinig und schwer. In der von euch mit 26 Prozent der Votes zur "Clown-Fiesta des Jahres 2018" gewählten Partie bekleckerten sich sowohl TSM als auch die 100 Thieves nicht mit Ruhm. AD-Carry Yu Sun 'Cody Sun' Li war am Ende ein maßgeblicher Faktor für die Niederlage seines Teams. Es war ein spannendes, aber nicht gerade hochklassiges Best-of-Five.



Auch Platz 2 geht an die NA LCS, wieder war TSM beteiligt. Mit 20,1 Prozent der Votes ist das Match zwischen TSM und FlyQuest ganz knapp auf dem zweiten Platz gelandet. Das Spiel endete abrupt mit einem skurrilen Base-Race, das FlyQuest gewinnen konnte.





Aufreger des Jahres 2018



Sieger: Clash sorgt für Crash

Platz 2: Sexismusdebatte bei Riot Games

2018 hatte auch in LoL nicht nur schöne Seiten. Die meisten von euch haben sich besonders über die Probleme mit dem Spielmodus Clash, der im Mai 2018 starten sollte und immer noch nicht dauerhaft im Client verfügbar ist, aufgeregt. Das spiegelt sich in 30,3 Prozent der Votes wider. Mehrere Clash-Tests schlugen fehl und so arbeitet Riot Games weiterhin daran, den Modus zum Funktioneren zu bringen. Wenn jetzt alles gut geht, sollte Clash in 2019 nicht länger Grund zur Aufregung geben.



24,3 Prozent der Votes gingen an das Thema, das sich seit August 2018 durch die Reihen von Riot Games zieht. Nach Berichten über Sexismus und Frauenfeindlichkeit innerhalb des Unternehmens wurde Riot zunächst verklagt, später wurde der COO des LoL-Publishers suspendiert.





Überraschung des Jahres 2018



Sieger: eu / us LCS-Teams bei den Worlds

Platz 2: us Cloud9s irrer Lauf

Favoriten der Redaktion: kr Super-Aufsteiger Griffin, eu / us LCS-Teams bei den Worlds

Es war schon fast zu erwarten, dass die "Überraschung des Jahres 2018" für unsere Community das Abschneiden der LCS-Teams bei den Worlds sein würde. Drei westliche Teams standen im Halbfinale, Fnatic erreichte sogar das Endspiel. Die Europäer und Nordamerikaner setzten ihre südkoreanischen und chinesischen Kontrahenten gehörig unter Druck und sorgten für einige sensationelle Upsets. Für diese Leistungen gab es 46,2 Prozent der Stimmen.



Mit 24,9 Prozent der Votes liegt Cloud9 auf Platz 2 der Abstimmung. Vom 10. Platz in der NA LCS legten die Himmelblauen einen Lauf hin, der sie bis ins Worlds-Halbfinale führte.





Enttäuschung des Jahres 2018



Sieger: kr Südkorea bei der World Championship

Platz 2: kr SK Telecom T1

Favorit der Redaktion: kr Südkorea bei der World Championship

Die Enttäuschungen des Jahres 2018 sind südkoreanisch: Die LCK-Teams wurden bei den Worlds im eigenen Land geradezu vorgeführt und keines von ihnen schaffte es auch nur bis ins Halbfinale. Die in der Vergangenheit so dominante Region musste vor allem mit Gen.Gs Aus in der Gruppenphase und dem 0:3 der Afreeca Freecs gegen Cloud9 einige herbe Klatschen einstecken. 33,8 Prozent der Community waren davon besonders enttäuscht.



Auf Platz 2 wurde es eng, doch 28,5 Prozent der Stimmen reichen SK Telecom T1 für die unrühmliche Silbermedaille. Als Rekordweltmeister und Worlds-Finalist von 2015, 2016 und 2017 sollten die Ambitionen auf jeden Fall größer sein als das, was SKT in 2018 zu bieten hatte - am Ende verpassten Sang-hyeok 'Faker' Lee und Co. sogar die LCK-Playoffs und die World Championship.





Newcomer des Jahres 2018



Sieger: be Gabriel 'Bwipo' Rau

Platz 2: cn Wen-Bo 'JackeyLove' Yu

Favoriten der Redaktion: kr Do-hyeon 'Viper' Park, kr Ji-hoon 'Chovy' Jeong

Der Belgier Bwipo ist Summoner's Inns Newcomer des Jahres 2018. Ursprünglich sprang der Fnatic-Akteur nur für den verletzten sOAZ ein, doch er stieg schnell zum Stammspieler auf und wurde als Rookie einer der besten Top-Laner seiner Region. Auch bei den Worlds konnte Bwipo überzeugen und hat sich somit 59,8 Prozent der Stimmen gesichert.



Auf dem zweiten Rang findet sich der junge Chinese JackeyLove wieder, der in seinem ersten Jahr als vollwertiger Profi direkt Weltmeister wurde. Zwar war JackeLove nicht der Star seines Teams, doch seine konstanten Leistungen und Beiträge zu IGs Erfolgen haben ihm 13,6 Prozent eurer Votes eingebracht.





Riot-Video des Jahres 2018



Sieger: RISE - Worlds 2018

Platz 2: K/DA - POP/STARS

Favoriten der Redaktion: K/DA - POP/STARS, RISE - Worlds 2018

Es war ein knappes Rennen, doch am Ende setzte sich RISE mit 8 Stimmen Vorsprung gegen das K/DA-Video durch. Als offizielles Musikvideo zu den Worlds 2018 hat RISE viele Esport-Fans mit seinen zahlreichen Anspielungen, Easter Eggs und seiner Story begeistert. Das alles in Verbindung mit einem ziemlich epischen Song macht RISE zu eurem Riot-Video des Jahres.



Für die fiktive Pop-Gruppe K/DA, die die Charts im Sturm eroberte und auch außerhalb der LoL-Community großen Anklang fand, war deshalb in unserem Vote nur Platz 2 drin. Die K/DA-Versionen von Evelynn, Ahri, Akali und Kai'Sa performen im Video den Song POP/STARS und haben damit über 136 Millionen Views allein auf YouTube erhalten.





Champion des Jahres 2018



Sieger: Kai'Sa

Platz 2: Irelia

Favoriten der Redaktion: Zoe, Kai'Sa

Es war ein enges Rennen an der Spitze, doch unser Champion des Jahres ist Kai'Sa. Sie hat 30,8 Prozent eurer Votes erhalten. Der AD-Carry ist seit dem Release Anfang März 2018 sowohl competitive als auch in der Solo-Queue unglaublich beliebt und mit Kai'Sas Kit können fähige Bot-Laner Team-Fights und Spiele entscheiden.



Die Silbermedaille holt sich Irelia mit 28,6 Prozent der Stimmen. Vor ihrem Rework in Patch 8.7 spielte sie keine Rolle mehr, doch mit ihrer Rundumerneuerung startete die Solo-Lanerin so richtig durch. Besonders schön anzusehen waren die Plays der Profis, die Irelia zu vielen Gelegenheiten auspackten und mit ihr die Gegner schwindelig spielten.





Das waren sie also, unsere Helden, Highlights und Negativpunkte des Jahres 2018. Wir hoffen auf ein fantastisches League of Legends-Jahr 2019!

Ihr wollt keine Neuigkeiten zu League of Legends verpassen? Folgt uns auf Facebook und Twitter oder joint dem offiziellen Summoner's Inn Discord-Server!

  • Maxellent

    Maxellent

    Max E.
    Staff
    • Kontakt:
    • Ort:
      Twitter: @MaxellentME, de

Kommentare

WERBUNG:
WERBUNG: