WERBUNG:

mouz entthront ESG und siegt bei der Premier Tour in Wien

posted by Maxellent,
EURONICS Gaming schien lange unschlagbar zu sein. Nach vier gewonnenen Premier Tour Stops in Folge wurde die ESG-Dominanz am Samstag auf der Comic Con in Wien aber gebrochen. mousesports war der Bezwinger von Daniel 'Broeki' Broekmann und Co. und holte am Ende auch die Trophäe.
WERBUNG:
Am Samstag gelang Niklot 'Tolkin' Stüber und Co. der Sieg über den Deutschen Meister und EU Masters-Halbfinalisten. Die Series ging mit 2:1 an mousesports.

Die Mäuse hatten das erste Spiel der Series schon früh unter Kontrolle. ESG wehrte sich zwar, fiel im Laufe des Games goldtechnisch aber immer weiter zurück. Am Ende konnte mousesports die Vorteile zum Sieg snowballen und gewann nach etwas mehr als einer halben Stunde.



Die EURONICS-Veteranen entschieden sich im zweiten Match dann allerdings für ihre Comfort-Picks und schafften so den Ausgleich. Gegen Broekis Ezreal und Muhammed 'Agurin' Kocaks Jarvan hatte mouz einige Probleme.



Mit einer sehr aggressiven Comp und Karthus/Leona als Duo auf der Bot-Lane ging mousesports das entscheidende Game an. Das Spiel blieb lange ausgeglichen, beide Teams schenkten sich nichts und lieferten sich immer wieder knappe Fights. Mit der Zeit kippte das Spiel allerdings zugunsten von mousesports. Dies veranlasste ESG zu einem riskanten Baron-Call, den die Mäuse direkt bestraften und so das Spiel gewannen.



SK schlägt BIG und erreicht das Finale



Im ersten Halbfinale hatte zuvor SK Gaming das Best-of-Three gegen BIG mit 2:0 für sich entschieden.

Ein enges erstes Spiel konnte SK erst nach 40 Minuten gewinnen. Im zweiten Game hatten Daniel 'Scarface' Aitbelkacem und Co. dann schneller die Oberhand und ließen BIG nie wirklich in die Partie kommen.

mouz glänzt auch im Finale



Im Endspiel setzten sich die Mäuse dann mit einem klaren 3:0 durch und schaffen es als zweites Team, einen Premier Tour-Stop zu gewinnen. Bislang gelang dies jedes Mal nur EURONICS Gaming.

Dabei sah Game 1 zu Beginn eigentlich gar nicht so schlecht aus für SK, fand dank Tolkins Split-Push mit Camille und einem guten Baron-Call von mousesports aber ein abruptes Ende.



Game 2 übernahmen die Mäuse ebenfalls kurzerhand mit einer guten Aktion, nämlich einem starken Team-Fight mit anschließendem Baron.



Danach ging alles ganz schnell, mouz machte kurzen Prozess und erhöhte nach etwa 23 Minuten auf 2:0.

Spiel Nummer 3 diktierte zunächst SK Gaming. Nach 15 Minuten lag das Team bereits mit 4.000 Gold vorne und hatte in der Mid-Lane schon den Inhibitor-Turm des Gegners freigelegt.

Doch die Mäuse ließen sich nicht beirren und bestraften die Fehler des Gegners erneut gnadenlos. SK fing den Baron nach etwa 25 Minuten an, der ESG-Bezwinger kam dazu und erledigte vier Gegner. Der Baron ging damit auch an mousesports, das spätestens damit wieder im Spiel war.



Später sicherte sich der Favorit dann auch den zweiten Nashor des Spiels und gewann mit dem Buff die Series und somit den Premier Tour Stop in Wien.

Für den Punktestand der Premier Tour-Wintersaison bedeutet das, dass SK Gaming mindestens mit ESG gleichzieht. Für mousesports bringt der Erfolg 200 Premier Tour Points und mindestens den dritten Platz in der Gesamtwertung. Das Spiel um Platz 3 zwischen EURONICS Gaming und BIG muss noch ausgespielt werden.



In der Grafik haben beide Teams virtuell die 110 Punkte für Platz 3 angerechnet bekommen, einer der beiden Kontrahenten wird sich stattdessen aber mit 65 Punkten begnügen müssen. Wann das Match stattfindet, ist noch nicht entschieden.


Mehr Infos und Artikel rund um die Premier Tour findet ihr in unserer Coverage!



Ihr wollt keine Neuigkeiten zu League of Legends verpassen? Folgt uns auf Facebook und Twitter oder joint dem offiziellen Summoner's Inn Discord-Server!

  • Maxellent

    Maxellent

    Max E.
    Staff
    • Ort:
      Twitter: @MaxellentME, Germany
    • Kontakt:

Weitere Inhalte zum Thema

Kommentare

WERBUNG:
WERBUNG: