WERBUNG:

KT, KING-ZONE, Gen.G, Afreeca: Transfer-Wahnsinn soll kommen

Geposted von Funk1ll3r,
Ein Großteil der aktuell bestehenden Spielerverträge in der professionellen League of Legends-Szene läuft in einer Woche aus. Davon bleibt auch Südkorea nicht verschont. Berichten zufolge soll der LCK ein großer Shuffle bevorstehen.
WERBUNG:
KING-ZONE DragonX, KT Rolster, Gen.G und die Afreeca Freecs sollen neben SK Telecom T1 als Top-Teams der Region im Zentrum des Geschehens stehen.



KING-ZONE: Voller Fokus auf Bdd



Für KING-ZONE, das nach dem LCK-Triumph im Spring Split im Sommer einbrach und bei den Regional Finals im entscheidenden Match um die Qualifikation für die Season 8 World Championship Gen.G mit 0:3 unterlag, soll die Offseason eine sehr ereignisreiche werden.

InvenGlobal berichtet, dass die Organisation sich darauf fokussiert, Bo-seong 'Bdd' Gwak zu halten. Der Mid-Laner spielte insgesamt ein starkes Jahr 2018.

Mit Jong-in 'PraY' Kim, Beom-hyeon 'GorillA' Kang und Wang-ho 'Peanut' Han sollen wohl drei Top-Verdiener gehen.



Ersatz-Jungler Woo-chan 'Cuzz' Moon ist der einzige Spieler, dessen Verbleib bisher bestätigt wurde. Der 19-Jährige hat noch einen Vertrag bis November 2019.

KT Rolster: Positive Aussichten nur bei Smeb



Ähnlich könnte es auch beim amtierenden LCK-Champion KT Rolster aussehen. Mit Ausnahme von Top-Laner Kyung-ho 'Smeb' Song sollen sich laut InvenGlobal die Vertragsverhandlungen mit allen anderen Spielern verschoben haben.

KT-Veteran Dong-bin 'Score' Go hat scheinbar nur noch ein Jahr Zeit als League of Legends-Profi, bevor er seinen Wehrdienst antreten muss. Für ihn wäre es die letzte Möglichkeit, in einem neuen Umfeld zu arbeiten.



Zudem heißt es, dass mit den besseren Ergebnissen des Teams im Vergleich zum Vorjahr die Gehaltsforderungen von Hyuk-kyu 'Deft' Kim und Se-hyeong 'Mata' Cho das Budget der Organisation sprengen könnten. Für den AD-Carry soll es bereits Interessenten aus Südkorea und China geben.

Gen.G: Ungewissheit bei Ambition, Haru und Crown



Nach Angaben von InvenGlobal stehen die Chancen gut, dass Seong-jin 'CuVee' Lee und Jae-hyuk 'Ruler' Park auch im kommenden Jahr für Gen.G spielen werden.

Gleichzeitig soll die Zukunft der beiden Jungler Chan-yong 'Ambition' Kang und Min-seung 'Haru' Kang sowie die von Mid-Laner Min-ho 'Crown' Lee ungewiss sein.



Nach dem katastrophalen Auftritt bei der World Championship im eigenen Land, als die Spieler als Titelverteidiger mit einer Statistik von 1:5 sang- und klanglos in der Gruppenphase scheiterten, soll die Priorität der Verantwortlichen darauf liegen, den aktuellen Style des Teams spürbar zu verändern.

Afreeca baut auf Kiin



Trotz der bitteren 0:3-Pleite im Worlds-Viertelfinale gegen Cloud9 waren die Afreeca Freecs eine der positiven Erscheinungen im südkoreanischen League of Legends-Jahr.

Das Gesicht dieser Entwicklung ist Top-Laner Kim 'Kiin' Gi-in. Der Vertrag des 19-Jährigen läuft noch ein weiteres Jahr, weswegen ein Abgang eher unwahrscheinlich erscheint. Zudem besitzen einige der Ersatzspieler wie Jae-ha 'Mowgli' Lee und Ha-ram 'Aiming' Kim ebenfalls noch einen Kontrakt bis November 2019.



Das größte Fragezeichen des 2018er-Rosters soll Seo-haeng 'Kuro' Lee darstellen. Bis zur World Championship gehörte der Veteran zu den besten Mid-Lanern in Südkorea, beim wichtigsten Event des Jahres zeigte er aber eher schwache Leistungen.

Obwohl der 24-Jährige nach Angaben von InvenGlobal zu den bestbezahlten Spielern im Team gehört, soll Afreeca mit dem Gedanken einer Vertragsverlängerung spielen. Es sei schwierig, einen Mid-Laner zu finden, der das Level von Kuro hat. Zudem gebe es nur wenige Teams, die nach einem Spieler wie ihm suchen, heißt es.

Was denkt Ihr über diese möglichen Abgänge in den südkoreanischen Top-Teams? Wen würdet Ihr gerne bei welcher Organisation sehen?

Ihr wollt keine Neuigkeiten zu League of Legends verpassen? Folgt uns auf Facebook und Twitter oder joint dem offiziellen Summoner's Inn Discord-Server!

  • Funk1ll3r

    Funk1ll3r

    Marco Gnyp
    Leitender Redakteur
    • Kontakt:

Kommentare

WERBUNG:
WERBUNG: