WERBUNG:

Edward und Gambit Esports gehen getrennte Wege

posted by Funk1ll3r,
Gambit Esports hat am Mittwochabend bekanntgegeben, dass Edward 'Edward' Abgaryan im kommenden Jahr nicht mehr für die Organisation spielen wird. Der Armenier scheint ein Karriereende aber nicht in Erwägung zu ziehen.
WERBUNG:
Nach insgesamt rund 4 Jahren Zugehörigkeit zur Organisation verlässt Edward Gambit Esports. Aus der Ankündigung geht aber hervor, dass er wohl weiter ein Teil der kompetitiven Szene bleiben wird. Genaue Details zu seiner Zukunft sind zurzeit aber nicht bekannt.



Der Support spielte von Januar bis Juni 2013, von November 2013 bis November 2015 und zuletzt seit Juni 2017 für das Team. Dabei erreichte er im allerersten Split der EU LCS das Finale.

Zuletzt gewann Edward mit Gambit dreimal in Folge die LCL, die League of Legends-Liga für die CIS-Region, konnte international aber keine Ausrufezeichen setzen.

2017 scheiterte das Team mit vier Pleiten in vier Matches in der Play-In-Phase der World Championship.

Beim Mid-Season Invitational 2018 verpasste Gambit nach einem 0:3 gegen die Flash Wolves die Gruppenphase des Main-Events.

Diese hätten Edward und Co. bei der Season 8 World Championship vor Kurzem fast erreicht: Gambit unterlag dem späteren Halbfinalisten Cloud9 im entscheidenden Best-of-Five der Play-In-Phase mit 2:3.

Ihr wollt keine Neuigkeiten zu League of Legends verpassen? Folgt uns auf Facebook und Twitter oder joint dem offiziellen Summoner's Inn Discord-Server!

  • Funk1ll3r

    Funk1ll3r

    Marco Gnyp
    Leitender Redakteur
    • Kontakt:

Weitere Inhalte zum Thema

Kommentare

WERBUNG:
WERBUNG: