WERBUNG:

Twitter-Drama zwischen Fnatic und G2 nach Worlds-Finale

Geposted von Funk1ll3r,
Fnatic hat am Samstag das große Finale der Season 8 World Championship mit 0:3 gegen Invictus Gaming verloren. Keine zwei Tage nach dem Endspiel kam es auf Twitter zu Drama zwischen dem Finalisten und G2 Esports.
WERBUNG:


Nach dem 0:3 von Fnatic gegen Invictus Gaming schrieb Martin 'Wunder' Hansen, Top-Laner von G2 Esports, auf Twitter: "Ich denke, dass Fnatic sein Ziel erreicht oder sogar übertroffen hat und nicht den Hunger hatte, die Worlds zu gewinnen."

Damit machte er sich über eine Aussage von Team Director Joey 'YoungBuck' Steltenpool lustig. Dieser hatte nach dem Halbfinale auf einer Pressekonferenz Ähnliches über G2 Esports und Cloud9 gesagt, nachdem beide Teams ihr Match mit 0:3 gegen iG bzw. Fnatic verloren hatten.

Der Spaß von Wunder kam bei YoungBuck aber scheinbar nicht gut an. Dieser kritisierte die Reaktionen der Spieler seines ehemaligen Arbeitgebers nach ihrer Niederlage.



Daraufhin schoss der Top-Laner zurück und erhob Vorwürfe, die Spieler von Fnatic würden in Scrims trollen, anstatt diese ernstzunehmen, ehe G2-Gründer Carlos 'ocelote' Rodríguez versuchte, den Streit zu beschwichtigen.



Auch Fabian 'Sheepy' Mallant, Head-Coach der Unicorns of Love, schaltete sich mit einem Tweet in die Diskussion ein. Er prangerte YoungBucks angebliche Aussage, seine damaligen Spieler seien faul gewesen, weil sie am Tag vor dem EU LCS-Finale im Spring Split 2017 keine Solo-Queue gespielt hätten, an.



2016 und 2017 war YoungBuck Head-Coach von G2 Esports und gewann mit der Organisation viermal die EU LCS. Ende 2017 verließ er das Team, um sich Fnatic als Team Director anzuschließen.

Auch mit seinem neuen Arbeitgeber holte er bisher jeden Split in der EU LCS. Bei der World Championship erreichte der Ex-Profi mit Fnatic das Finale.

Ihr wollt keine Neuigkeiten zu League of Legends verpassen? Folgt uns auf Facebook und Twitter oder joint dem offiziellen Summoner's Inn Discord-Server!

  • Funk1ll3r

    Funk1ll3r

    Marco Gnyp
    Leitender Redakteur
    • Kontakt:

Kommentare

WERBUNG:
WERBUNG: