WERBUNG:

Patch 8.21: Zoe-Buffs und Kai'Sa-Nerfs

Geposted von Sofasportler,
Seit Mittwoch ist Patch 8.21 auf den Liveservern. Insgesamt 11 Champions und 2 Items wurden darin angepasst. Im Vergleich zu vielen anderen Patches ist dieser aber eher klein. Am härtesten getroffen hat es wohl Kai'Sa, während Zoe langsam zurückkommen könnte.
WERBUNG:

Champions







Bei der Season 8 World Championship gehört Alistar zu den Champions, die am häufigsten in der Champion-Selection zu sehen sind. Seit der Gruppenphase fand er in 97% der Games seinen Weg entweder als Pick oder Ban in den Draft.

Deswegen nimmt Riot Games ihm nun ein wenig Leben weg. Der Ansatz ist dabei der Gleiche wie bei Tahm Kench und Braum in den letzten Patches. Alistar ist dadurch etwas mehr balanced und anfälliger im Kampf mit anderen Supports, ohne direkt aus dem Spiel zu verschwinden. Eine gute Änderung.





Ashe ist ein solider Nischen-AD-Carry, wenn man Hard-Engage, Utility und Scaling in einer Position miteinander vereinen will. Die Änderung an ihrer passiven Fähigkeit wird keine große Rolle spielen. Der Slow ist somit etwas weniger von ihren Items abhängig.





In der Profiszene ist Aurelion Sol kaum zu sehen, in der Solo-Queue dafür aber für One-Trick-Ponys ein Monster.

Im All-In wird er durch sein verringertes Leben etwas anfälliger sein, wobei dies ohnehin seine große Schwäche ist. Sollte er seine Ultimate nicht gut nutzen, ist er leicht zu töten, wenn er engaged wird.

Als Ausgleich wird die Lebensregeneration leicht erhöht, was ihm Vorteile bringen kann, wenn er länger in der Lane ist und tradet. Es ist ein Nerf für die Solo-Queue, was okay ist, da er dort sehr stark sein kann.





Ezreals überarbeitete Fähigkeit Essenzflux kam erst mit dem letzten Patch. Dieser Buff für die späteren Stufen des Spells könnte etwas zu früh sein, da sich Spieler erst noch an die Änderung gewöhnen müssen. Der Buff selbst ist nicht groß, aber es geht ums Prinzip.





Wie bei der World Championship zu sehen ist, ist Irelia aktuell einer der stärksten Champions in League of Legends. Sehr gute Spieler nehmen ihre Gegner problemlos auseinander, weswegen ein Nerf definitiv nötig ist.

Der Abzug von 5 Movement-Speed ist aber keiner, den man sich als neutraler Spieler wünscht. Sich langsamer über die Karte zu bewegen, tut jedem Champion weh, aber Irelia ist kein Jungler und auch kein Roaming-Champion. Zudem hat sie ihren starken Gap-Closer.

Es hätte wohl eine Vielzahl an sinnvolleren Nerfs für Irelia gegeben, allerdings scheint sich Riot vorerst gegen diese entschieden zu haben. Der Ansatz, einen Champion nicht direkt zu stark zu nerfen und ihn dadurch unspielbar zu machen, ist gut, hier sind die Verantwortlichen aber am anderen Ende des Spektrums gelandet.





Ivern ist in 2 Szenarien gut: Entweder sind AD-Carrys so stark, dass ein fehlender Jungler zugunsten von mehr Power für eben diesen kompensierbar ist, oder Ivern wird so stark gebufft, dass er alleine dafür sorgt, dass ADCs einen fehlenden Jungler zugunsten von Ivern kompensieren können (hoffentlich ist das verständlich).

Riot präferiert aktuell Variante 2. Irgendwann wird es zu Szenario 2 kommen und wir werden es für 5 Minuten lustig finden. Danach fällt uns auf, dass ADCs OP sind und Ivern ein Meta-Champ ist...





Ähnlich wie Irelia ist Kai'Sa extrem stark - viel zu stark.

Durch den Nerf verursacht sie weniger Schaden gegen Tanks, hat ein schlechteres AP-Scaling, was ihre Variablität einschränkt. Eine ihrer größten Stärken ist, dass sie ihre Power-Spikes durch ihre Itemsynergien so setzen kann, wie sie will. Das macht sie in jedem Spiel zu einem guten Champion. Nun wird das eingeschränkt.

Endlich wird Kai'Sa wieder ein wenig generft. Es reicht zwar nicht, aber es ist immerhin eine Fortsetzung.





Die Verlängerung des Roots ist ein großer Buff für Tank-Karma auf der Top-Lane und ganz nett für die Mid-Lane-Karma. Auch als Support profitiert das Team nun vor allem bei Ganks und All-Ins.





Karthus hat eine Win-Rate von knapp 50%, ist also solide unterwegs in der Solo-Queue. Die Manaanpassungen bei der Ultimate hätte man schon vor Jahren vornehmen sollen. In Kombination mit den CD-Buff von seinem W könnte das eine echt gute Änderung sein, durch die man ihn in Zukunft etwas häufiger sieht.





Zac wird von jedem anderen Jungler im 1v1 zerstört, weswegen er diesem nicht zwingend begegnen will. Ein besserer Jungle-Clear oder effektivere Ganks, um den Lanes mehr Druck zu verschaffen, damit der Gegner nicht so gut die Scuttle Crab contesten kann, sind da gute Mittel, um dem entgegenzuwirken. Eine nette Änderung.

Vergiss nicht: Diese Verbesserung ist doppelt so stark, wie sie scheint, da Zac entweder denselben Gegner zweimal schlägt oder ihn gegen einen zweiten Gegner schleudert.





Wir alle lieben Zoe-Buffs. Wir hatten kurzzeitig Ruhe vor ihr, jetzt werden wir sie wieder öfter sehen. Immerhin sind die Buffs aber so klein, dass das vertretbar ist. Riot will sie also wirklich balancen, was den Win der Woche verdient. Irgendwie...

Items







Wieso sollte man Saum der Nacht kaufen, wenn es das QSS gibt? Für Assassins oder Jhin ist das Item eigentlich ganz nett, aber zu teuer und die Stats sind sehr mäßig.

Der Buff ist eigentlich ziemlich stark, vor allem die verringerte Channel-Time, aber die Kosten und die Stats sind immer noch nicht so attraktiv. Kann nun eher eine Möglichkeit sein, aber eventuell wird es einfach weiter ignoriert.





Der Essenzräuber wird aktuell überhaupt nicht gebaut. Die Änderung ist ein ziemlich dicker Buff und könnte für den einen oder anderen Nicht-Crit-Champion ein guter Grund sein, das Item nun als allererstes zu kaufen.

Die gesamten Patchnotes zur Spielversion 8.21 findet Ihr hier.

Was haltet Ihr von den Änderungen?

Ihr wollt keine Neuigkeiten zu League of Legends verpassen? Folgt uns auf Facebook und Twitter oder joint dem offiziellen Summoner's Inn Discord-Server!

  • Sofasportler

    Sofasportler

    Jannik
    Staff
    • Ort:
      Essen, Deutschland
    • Kontakt:
  • Funk1ll3r

    Funk1ll3r

    Marco Gnyp
    Leitender Redakteur
    • Ort:
      Twitter: @Funk1ll3rMG, de
    • Kontakt:

Kommentare

WERBUNG:
WERBUNG: