Escapes, 3v5s & Outplays: Highlights der Gruppenphase

Geposted von Maxellent,
Die Gruppenphase der Season 8 World Championship in Südkorea hatte unzählige Momente zu bieten, die etwas Besonderes waren. Summoner's Inn blickt auf die spielerischen Highlights dieser acht Tage mit den besten Teams der Welt. Gegen KT Rolster gab es im Hinspiel für Team Liquid nicht viel zu holen. Immerhin konnte Mid-Laner Eugene 'Pobelter' Park aber im Early-Game eine volle Syndra-Combo überleben und dann im 1v2 gegen Woo-hyeon 'UcaL' Son und Dong-bin 'Score' Go mit der Ryze-Ult entkommen.



In der Partie EDward Gaming gegen MAD Team hatten die Taiwanesen gerade einen Fight für sich entschieden, als Xian-Zhao 'iBoy' Hu mit wenig Leben einen Recall startete.

Mit einer Ezreal-Ult wollte Chien-Yuan 'Breeze' Huang den Chinesen ausschalten, der sie kommen sah, schnell reagierte und bei seinem Sidestep auch noch den angerückten Chang-Chu 'Uniboy' Chen aus dem Spiel nahm - eine fantastische Reaktion.



Im Hinspiel zwischen Team Vitality und Cloud9 hatten die Europäer gerade einen Fight gewonnen und fingen den Baron an. Daniele 'Jiizuké' Di Mauro wollte zur Sicherheit noch Dennis 'Svenskeren' Johnsen eliminieren und schaffte dies mit einem genialen LeBlanc-Outplay auch, obwohl der Däne einen vollen Lebensbalken und seinen Top-Laner Eric 'Licorice' Ritchie bei sich hatte. Dieser konnte nur überfordert zuschauen.



Bei Fnatics Stomp im ersten Spiel gegen die 100 Thieves war Rasmus 'Caps' Winther der überragende Spieler seines Teams. Im letzten Team-Fight hätten die Diebe den EU LCS-MVP beinahe noch getötet, doch der Däne nutzte seine Stopwatch und seinen Stun perfekt und konnte auf diese Weise sogar noch Chan-ho 'ssumday' Kim ausschalten.



Im Hinspiel hatte Team Vitality gegen Royal Never Give Up noch nicht viel zu melden. Bezeichnend war eine Szene, bei der Jun-Ze 'LetMe' Yan mit Urgot im 1v2 einen Kill bekam und danach vorerst entkommen konnte. Bemerkenswert: Für den Kill flashte der Top-Laner mit aktivierter Ultimate aus der Kindred-Ult.



Die 100 Thieves hatten beim ersten Aufeinandertreffen mit G-Rex die Oberhand. Selbst nach einem schwächeren Team-Fight führte Ryu 'Ryu' Sang-ook seine Gegner mit LeBlanc noch an der Nase herum und entkam ihnen knapp.



Mit G-Rex hatte auch Fnatic im Hinspiel keine Probleme. Am Ende trauten sich die Europäer sogar einen Fountain-Dive zu, um den letzten Kill des Spiels zu holen. Mit der Ryze-Ultimate ließ sich der Dive relativ sauber durchführen... nur Gabriel 'Bwipo' Rau überlebte das Ganze nicht.



Obwohl die Golddifferenz über 20 Minuten lang relativ gering war, war Team Liquid im Rückspiel gegen KT Rolster dauerhaft großem Druck ausgesetzt. Eugene 'Pobelter' Park versuchte mit LeBlanc eine fragwürdige Aktion und wurde daraufhin prompt von Se-hyeong 'Mata' Cho bestraft. Mit dem Baron gewannen die Südkoreaner das Match.



Auch das Rückspiel zwischen Fnatic und den 100 Thieves war eine eindeutige Angelegenheit. Schon beim First Blood lief alles für die Europäer und alles gegen die Nordamerikaner. Mads 'Broxah' Brock-Pedersen entkam dabei unerklärlicherweise mit dem Leben.



Noch schlimmer kam es im Anschluss für die Nordamerikaner. Zunächst sah bei diesem Play alles gut aus, aber drei Fnatic-Akteure schlugen am Ende alle fünf 100 Thieves-Spieler zurück.



Ähnlich schlecht lief es für die 100 Thieves auch danach gegen Invictus Gaming. Die Chinesen hatten beim Match von Fnatic scheinbar ganz genau hingeschaut. Auch sie entschieden sich, nachdem zwei ihrer Spieler das Zeitliche gesegnet hatten, für einen Engage und wurden dafür belohnt.



Am Samstag um 6:00 Uhr geht es mit dem Viertelfinale der Season 8 World Championship weiter. Die Matches der Season 8 World Championship könnt Ihr im Livestream von Summoner's Inn verfolgen.


Mehr Infos und Artikel rund um die Season 8 World Championship findet ihr in unserer Coverage!



Ihr wollt keine Neuigkeiten zu League of Legends verpassen? Folgt uns auf Facebook und Twitter oder joint dem offiziellen Summoner's Inn Discord-Server!

  • Maxellent

    Maxellent

    Max E.
    Staff
    • Kontakt:
    • Ort:
      Twitter: @MaxellentME, de
  • Funk1ll3r

    Funk1ll3r

    Marco Gnyp
    Leitender Redakteur
    • Kontakt:
    • Ort:
      Twitter: @Funk1ll3rMG, de

Kommentare