WERBUNG:

Update: Nur noch ein Fnatic-Konkurrent, Kampf um Platz 2 eröffnet

geposted von Maxellent,
Die letzten Spieltage der LCS-Ligen sorgen für jede Menge Spannung. Auch, weil vor diesem letzten Wochenende nach 5 Matches noch lange nicht Schluss sein muss. In beiden Ligen könnte es zu Tiebreakern kommen, die über die endgültige Platzierung der Teams entscheiden.
WERBUNG:
Update:

Nach den Freitagsspielen in EU steht Fnatic als Halbfinalist fest. Im Kampf um Platz 1 kann nur noch G2 Esports dem Rekordmeister gefährlich werden, dafür müsste G2 am heutigen Samstag Vitality schlagen und Fnatic gegen die Unicorns of Love patzen.



Der Kampf um Platz 2 und damit um den direkten Halbfinaleinzug ist aber noch im vollen Gange. Die Misfits und Vitality sind genau gleichauf und müssen hoffen, dass Schalke gegen Schlusslicht H2k-Gaming verliert.

Vitality hat im Match gegen G2 die eigene Platzierung noch selbst in der Hand, ein Vitality-Sieg würde auf jeden Fall einen Tiebreaker zwischen beiden Teams bedeuten. Siegt Schalke dann noch gegen H2K, wären die Königsblauen damit Zweiter.

Das Maximum an Tiebreakern wäre erreicht, wenn die Misfits gewinnen, Vitality G2 schlägt und Schalke verliert. Dann käme es zu einem 4-Way-Tiebreaker.



Wenn G2 und Schalke siegen sollten, müssten auch sie einen Tiebreaker ausspielen, es sei denn, Fnatic verliert. Dann wäre Schalke sicher Dritter.

Es bleibt also spannend: Vier Teams kämpfen in Europa noch um den direkten Halbfinaleinzug, Fnatic hat ihn schon sicher. Platz 1 ist ebenfalls noch nicht vergeben. Schaltet heute Abend um 17 Uhr also unbedingt die EU LCS ein!



Ursprüngliche Meldung vom 16. August:

EU: Wer schafft es in die Top 2?



In der EU LCS sind momentan der FC Schalke 04, G2 Esports und Misfits Gaming genau gleichauf, Tiebreaker sind daher durchaus wahrscheinlich.

Das absolute Maximum wäre ein 5-Way-Tiebreaker, der allerdings ziemlich unwahrscheinlich ist. Die Voraussetzung für dieses Szenario ist nämlich, dass die fünf Top-Teams allesamt den Split mit 12:6 abschließen.



In diesem Fall würde laut Regelwerk Schalke automatisch den fünften Platz belegen, da die Königsblauen als einziges Team weniger als 50 Prozent der Matches gegen die anderen Teams im Tiebreaker gewonnen haben. Das liegt am 0:2 der Knappen im direkten Duell mit Fnatic. Anschließend würde ein 4-Way-Tiebreaker stattfinden, der also vier zusätzliche Best-of-Ones bedeuten würde.

Ähnlich wäre es, wenn die vier besten Teams den Split mit 13:5 beenden. Auch dann hätte Schalke das Nachsehen.



Fnatic hat aber sicherlich mehr vor, aktuell steht der amtierende Champion mit 12:4 am besten da. Das Team hat am Wochenende gegen ROCCAT und die Unicorns of Love zwei Pflichtaufgaben vor sich und kann jeden Tiebreaker um Platz 1 aus eigener Kraft verhindern.

Splyce kann indes maximal Fünfter werden. Die Schwarz-Gelben könnten einen Tiebreaker um Platz 5 gegen Team Vitality spielen, sollten sie ihre beiden Matches gewinnen und Daniele 'Jiizuké' Di Mauro und seine Mitspieler zwei Niederlagen einstecken.



Für Vitality geht es aber noch um viel mehr: Zwar steht man aktuell mit 10:6 nicht optimal, würde aber mit zwei Siegen in den Schlüsselspielen gegen die Misfits und G2 am Wochenende mindestens mit beiden gleichziehen.

Gewinnen die Hasen und der amtierende Vizemeister ihr jeweils anderes Spiel, kommt es zu einem 3-Way-Tiebreaker, der noch um ein Team erweitert werden würde, wenn auch Schalke die Woche mit 1:1 abschließt.



Die Tiebreaker-Matches werden in EU folgendermaßen aufgeteilt: Bei 2 oder weniger Tiebreaker-Games werden diese am Samstag direkt im Anschluss an den LCS-Spieltag ausgetragen. Sollten noch mehr Tiebreaker-Matches nötig sein, finden sie am Sonntag statt.

NA: TSM bangt um Playoff-Teilnahme



Auch in Nordamerika erwartet uns im Extremfall ein 5-Way-Tiebreaker. Noch stehen nicht alle Playoff-Teilnehmer in Nordamerika fest, nur Clutch Gaming, Counter Logic Gaming und die Golden Guardians sind bereits sicher raus aus dem Playoff-Rennen.

Gleichstände gibt es momentan zwischen Team SoloMid und OpTic Gaming (beide 8:8) und zwischen Cloud9, Echo Fox und FlyQuest (alle 9:7). Vorteil für Echo Fox: Gegenüber FlyQuest gewinnt das Team den direkten Vergleich.



Zu TSM: Søren 'Bjergsen' Bjerg und Co. könnnen im Bestfall sogar noch Platz 2 erreichen, dafür wären ein 2:0-Wochenende und ziemlich viel Glück nötig. Im schlimmsten Fall erreicht TSM gar nicht erst die Playoffs. Das Match am Samstag gegen Tristan 'PowerOfEvil' Schrage und Co. wird richtungsweisend sein für den sechsmaligen NA LCS-Champion.

Siegt OpTic in dieser Partie, steht TSM 8:9 und hat den direkten Vergleich mit dem Kontrahenten verloren. Am Sonntag wartet dann noch Team Liquid auf NAs Rekordchampion.



Ein weiteres Problem für TSM: Während OpTic im direkten Vergleich mit Echo Fox 2:0 steht, haben Bjergsen und seine Mitstreiter beide Spiele gegen die Füchse verloren. Sollte TSM allerdings OpTic schlagen und beide Teams am Ende 9:9 stehen, müssten sie noch einmal im Tiebreaker gegeneinander antreten, womöglich gesellen sich noch mehr Teams dazu.

Für Team Liquid geht es um den sicheren ersten Platz, dafür wäre nur ein Sieg aus zwei Spielen nötig. Dann könnten nur noch die 100 Thieves mit TL gleichziehen, die aber eine 0:2-Bilanz gegen Yiliang 'Doublelift' Peng und Co. haben. Dafür haben die Thieves den 2:0-Vorteil gegenüber Echo Fox.



Team Liquid müsste im Falle von zwei Niederlagen in der letzten Woche vor Cloud9 zittern, das beide Matches gegen den Titelverteidiger gewinnen konnte und im Falle eines Gleichstands die Oberhand hätte.

In Nordamerika gibt es am Wochenende einige Schlüsselmatches: Am Samstag spielt Echo Fox gegen Team Liquid und C9 gegen die 100 Thieves, außerdem kommt es zum großen Showdown zwischen OpTic und TSM. Am Sonntag muss OpTic gegen die 100 Thieves ran und FlyQuest bekommt es mit Cloud9 zu tun. All diese Matches könnten am Ende entscheidend für die direkten Vergleiche in den Tiebreaker-Szenarien und somit für die Playoff-Platzierungen sein.

Tiebreaker sind also auch in der NA LCS sehr wahrscheinlich. Wie in EU würden zwei Tiebreaker direkt im Anschluss an den letzten Spieltag ausgetragen werden, sollten es mehr sein, würden sie später am Montag stattfinden.

Fans dürfen sich also mit einer großen Wahrscheinlichkeit auf zusätzliche Spiele freuen, in denen es teilweise um sehr viel gehen kann. Alle Matches könnt Ihr wie immer bei Summoner's Inn verfolgen. Die EU LCS startet am Freitag, dem 17. August, um 18:00 Uhr in ihre letzte Woche. Für Nordamerika geht Woche 9 am Samstag um 23:00 Uhr los.




Mehr Infos und Artikel rund um die EU LCS findet ihr in unserer Coverage!


Mehr Infos und Artikel rund um die NA LCS findet ihr in unserer Coverage!



Ihr wollt keine Neuigkeiten zu League of Legends verpassen? Folgt uns auf Facebook und Twitter oder joint dem offiziellen Summoner's Inn Discord-Server!

  • Maxellent

    Maxellent

    Max E.
    Staff
    • Ort:
      Twitter: @MaxellentME, de
    • Kontakt:

Weitere Inhalte zum Thema

Kommentare

WERBUNG:
WERBUNG: