WERBUNG:

SPIN-Herausforderer gesucht: KoS-Playoffs führen nach Berlin

Geposted von Maxellent,
Wer wird das große Spandauer Inferno in der Arena Berlin im Kampf um die Krone herausfordern? Am Samstag spielen ab 16 Uhr sieben Teams um diese Ehre.
WERBUNG:
Die Playoffs des epischsten League of Legends-Turniers aller Zeiten ermitteln den zweiten Finalisten für Berlin. Die Chance, dieses ruhmreiche Duell auf der Bühne vor begeisterten Zuschauern austragen zu dürfen, haben die sieben Teams, die im Sommer in den King of Spandau-Cup-Finals standen.

Namentlich handelt es sich um die Imperfect Masters, die Fat Gingers, Tyskjävlar, 404 Multigaming #3, die Fat Gingers Blue, SumForce eSports und eRazed LT1.

Drei Favoriten



Nur drei dieser sieben Finalisten konnten das schier übermächtige Spandauer Inferno bezwingen: Wir werfen noch einmal einen Blick zurück auf die epischen Siege der Fat Gingers und ihres Schwesterteams Fat Gingers Blue sowie auf den Triumph von Tyskjävlar.

In Woche 2 waren die Angstgegner und Erzrivalen des Spandauer Infernos, die Fat Gingers, das erste Team der Sommersaison, das SPIN knacken konnte. In vier blutigen Duellen der beiden Kontrahenten gab es insgesamt 276 Kills zu bestaunen und die übergewichtigen Rotschöpfe siegten am Ende mit 3:1.



Nur eine Woche später musste das Spandauer Inferno die nächste Niederlage hinnehmen. Diesmal holte sich Tyskjävlar, also das Team mit dem schwedischen Namen, den wir hier nicht ins Deutsche übersetzen wollen, den Sieg. Tyskjävlar war nicht unbedingt klar besser als SPIN, doch wirklich gut darin, die Fehler der Spandauer eiskalt zu bestrafen. Das 3:1 war im Endeffekt verdient.



Die bisher beste Leistung der Saison gegen SPIN packten aber die Fat Gingers Blue aus. Ein 3:0 über das Inferno würde nicht vielen Teams gelingen, das FatG-Schwesterteam fuhr den klaren Erfolg ein und ließ dabei keine Zweifel an der eigenen Klasse aufkommen. Sehen wir die Fat Gingers Blue im großen Finale wieder?



Berlin als Ziel vor Augen



Das Lineup, das sich in den Best-of-Ones am Samstag durchsetzt, darf zum großen #NotTheMain-Event in der Hauptstadt fahren und am 29. Juli in der Arena Berlin in Treptow im Best-of-Five gegen das Spandauer Inferno antreten. Die Playoff-Matches könnt ihr am Samstag, um 16 Uhr live auf unserem Summoner's Inn Live 1-Kanal verfolgen.



An jenem Sonntag wird es in der Hauptstadt aber nicht nur das King of Spandau-Finale zu sehen geben. Auch das Endspiel der Premier Tour wird in der Arena stattfinden, zudem sind all eure Summoner's Inn-Lieblinge am Start. Habt ihr schon den wunderschönen Trailer gesehen?



Kommt am 29. Juli also unbedingt vorbei! Tickets sind hier erhältlich.


Mehr Infos und Artikel rund um den King of Spandau findet ihr in unserer Coverage!



Ihr wollt keine Neuigkeiten zu League of Legends verpassen? Folgt uns auf Facebook und Twitter oder joint dem offiziellen Summoner's Inn Discord-Server!

  • Maxellent

    Maxellent

    Max E.
    Staff
    • Kontakt:
    • Ort:
      Twitter: @MaxellentME, de

Kommentare

WERBUNG:
WERBUNG: