WERBUNG:

LCK-Spieler sorgen für einen Skandal in der Community

Geposted von lukebpunkt,
Der Chat in League of Legends ist eigentlich für bessere Kommunikation mit dem Team gedacht. Oftmals tauchen aber auch Äußerungen und Bemerkungen im Chat auf, die dort ganz und gar nicht hingehören. Besonders nicht, wenn sie von Profi-Spielern der LCK kommen.
WERBUNG:
Afreeca Freecs' Ha-ram 'Aiming' Kim und KINGZONE DragonX' Kwang-hee 'Rascal' Kim stehen seit kurzem in der Kritik, da beide in der Vergangenheit im In-Game-Chat von League of Legends Witze über den Suizid von Südkoreas Ex-Präsidenten Roh Moo-hyun gemacht haben und dies nun in der Community bekannt wurde.

Spieler erhalten Strafen



Auf der koreanischen Seite DCInside veröffentlichte ein User kürzlich Bilder eines Chatverlaufs, auf denen zu sehen ist, wie Aiming, der damals noch bei SK Telecom T1 unter Vertrag stand, über "Nomuu 'the Splattered Tofu' Hyun" schrieb. "Nomuu" ist ein abfälliger Begriff für den ehemaligen Präsidenten, der wohl eine Anspielung auf seine Todesursache darstellen soll.

Ein weiterer Screenshot zeigt Rascals Chatverlauf, der zeigt, wie er das Wort "Woonji" verwendet. Beide Begriffe gehen auf die rechte und extremistische Internetseite "Ilbe" zurück, die von der Öffentlichkeit als "ethisch falsch" (InvenGlobal) angesehen wird.

Die Community dieser koreanischen Seite ist bekannt für ihre abwertenden Äußerungen über politisch Andersdenkende und auch über Ex-Präsident Roh Moo-hyun.



Auch der Begriff "Woonji" ist eine Anspielung auf den Suizid Moo-hyuns. Eine ähnliche Bemerkung soll wohl auch ROX Tigers' Jungler Seong-hwan 'Seonghwan' Yoon gemacht haben.

Mittlerweile hat KINGZONE DragonX sich im Internet offiziell entschuldigt und verlauten lassen, dass Rascal eine Strafe erhalten werde, unabhängig von zukünftigen weiteren Maßnahmen des LCK-Boards.

Er und SeongHwan sollen noch einmal das Spielertraining durchlaufen. Der Jungler veröffentlichte zudem eine handschriftliche Entschuldigung auf dem Twitter-Account seines Teams, in der er erklärte, jede Strafe zu akzeptieren.

Für Aiming und den Rest seines Teams soll es Nachhilfestunden in Kultur und Charakterbildung geben.

Ihr wollt keine Neuigkeiten zu League of Legends verpassen? Folgt uns auf Facebook und Twitter oder joint dem offiziellen Summoner's Inn Discord-Server!

Kommentare

WERBUNG:
WERBUNG: