WERBUNG:

Die Reaktionen zum tyler1-Unban

Geposted von Zorkaa,
tyler1 wurde von Riot Games nach fast zwei Jahren Sperre entbannt, wozu es viele Reaktionen gab. Der Großteil der Community aber auch LCS-Spieler und Manager haben es positiv angenommen.
WERBUNG:
Je länger der zeitlich unbegrenzte Ban von tyler1 ging, desto positiver war ihm der Löwenanteil der Community gestimmt. Sein Übergang vom League of Legends- zum Variety-Streamer wurde von der Zuschauerschaft sehr positiv aufgenommen. Viele aktuelle sowie ehemalige LCS-Profis und Szene-Persönlichkeiten sprachen sich für tyler1 aus.





Höhepunkt war die tyler1 Championship, die ein paar Wochen nach dem Worlds-Finale stattfand. Fast 200.000 Zuschauer verfolgten gleichzeitig das Finale. Auch zur Unterhaltung einiger Riot Games-Caster.





Während dieser Zeit bekam tyler1 außerdem die Rückmeldung von Riot Games, dass sein Fall überprüft werde. Für den Streamer mit Erfolg. Er wurde nach fast zwei Jahren entbannt und die Reaktion der Community fällt größtenteils positiv aus.







An Duo-Queue-Partnern wird es ihm auch nicht mangeln.








Eines ist sicher. Die Fans freuen sich auf den kochenden, Backflip übenden, Bob Ross imitierenden, inoffiziellen Riot-Caster tyler1.



Ihr wollt keine Neuigkeiten zu League of Legends verpassen? Folgt uns auf Facebook und Twitter oder joint dem offiziellen Summoner's Inn Discord-Server!

Kommentare

WERBUNG:
WERBUNG: