WERBUNG:

eBarock 2017: Das eSports-Event mit ESG in Ludwigsburg

geposted von Maxellent,
Wer Lust hat, sich mit anderen über eSports auszutauschen, neues Wissen zu erlangen, Netzwerke zu erschließen oder am League of Legends-Turnier teilzunehmen, sollte sich am 10. und 11. Juni in Ludwigsburg einfinden.
WERBUNG:
eSports Ludwigsburg lädt gemeinsam mit Partnern wie EURONICS Gaming und Mercedes Benz zu einem eSports-Symposium in der Barockstadt. An der Pädagogischen Hochschule in Ludwigsburg sollen sich Vertreter aus dem Profi-eSport sowie aus dem Breiten-eSport, zum Beispiel Hochschul- und Freizeitteams, mit Funktionsträgern aus dem traditionellen Sport und dessen Umwelt zusammensetzen. Unwissenheit und mögliche Vorurteile sollen aus dem Weg räumt werden. Außerdem wird über die weitere Entwicklung des eSports diskutiert.

Willkommen sind eSport-Interessierte, die sich gerne weiter informieren und engagieren möchten. Experten und Vertreter von Agenturen, Dienstleistern und Sponsoren sowie Studierende und Wissenschaftler oder andere Branchenteilnehmer mit eSports-Interesse sind eingeladen und sollten sich diese Möglichkeit nicht entgehen lassen. Aber auch Spieler und potenzielle Zuschauer für das League of Legends-Turnier sind gern gesehen.

Das Symposium findet am Samstag, dem 10. Juni ab 11 Uhr statt. Zuvor beginnt das League of Legends-Turnier und ein offenes FIFA 17-Turnier. ESGs FIFA-Profi M4RV wird vor Ort sein und sich dem einen oder anderen Gegner stellen.

Das Symposium trumpft mit namhaften Referenten auf und beschäftigt sich mit dem Thema: "eSports - Eine Sportlandschaft verändert sich". Den Abschluss des Symposiums bildet eine Podiumsdiskussion, die sich rund um die Frage "eSports = Sport?" dreht. Ziel der Veranstaltung ist es, eine sich bildende Sportlandschaft im eSports zu fördern und in den aktiven Austausch zu bringen.

Das LoL-Turnier, in welchem sich eSports-Vereine und Hochschulgruppen aus ganz Deutschland messen sollen, findet über beide Tage verteilt statt.

Wer an der Veranstaltung interessiert ist und mehr erfahren möchte, kann auf der Website vorbeischauen und sich das Programm genauer ansehen. Tickets gibt es hier zu kaufen.

Um auf dem Laufenden zu bleiben, sollten Interessierte eSports Ludwigsburg auf Facebook und Twitter einen Besuch abstatten und sich das Facebook-Event ansehen. Der offizielle Hashtag der Veranstaltung ist #eBarock.

Kommentare

WERBUNG:
WERBUNG: