WERBUNG:

FORG1VEN: Hybrid größter Verräter der Geschichte

Geposted von Funk1ll3r,
Konstantinos 'FORG1VEN' Tzortziou sorgte gemeinsam mit H2k-Gaming bei der Season 6 World Championship mit dem Gruppensieg für Furore. Auch abseits es Spiels geriet der Grieche einmal mehr in die Schlagzeilen. In einem Tweet brachte er den Anfang des Summer Splits noch einmal auf und ließ dabei an seinem früheren Lane-Partner Glenn 'Hybrid' Doornebal kein gutes Haar.
WERBUNG:
Mit diesem Tweet entfachte der AD-Carry die Diskussion:

"Erinnerung, dass ich ohne Origens dumme Entscheidung, mich anstelle von Hybrid, dem größten Verräter der Geschichte, zu kicken, ich nicht im Viertelfinale wäre."


"Scheint so als wäre meine Geschichte, in der alle Teams, deren Teil ich war und aus denen ich entfernt wurde, anschließend extrem schlecht geworden sind, nicht hilfreich gewesen."


"Hybrid ist ein guter Spieler, aber ich habe in all den Jahren, in denen ich vom Computerspielen lebe, noch nie diese Art von Behandlung gesehen."

Insbesondere folgender Tweet könnte möglicherweise in Zukunft relevant werden:


"Hoffentlich wird ein Journalist oder sonst jemand diese toxische LCS-Gruppe bei Skype, in der Dinge erwähnt werden, die LCS-Teams beeinflussen, veröffentlichen."

Alvar 'Araneae' Martin Alenar, Coach von Origen, fügte hinzu:

"Ich denke, wenn jemand das macht und Riot es sieht, könnten mehr als 10 Spieler aus der LCS verbannt werden :/"

FORG1VEN war nach dem Spring Split von H2k-Gaming zu Origen gewechselt, dort allerdings nach der ersten Woche, in der beide Begegnungen mit 0:2 verloren wurden, aussortiert worden. Ende der regulären Saison des Summer Splits kehrte der Grieche zu H2k-Gaming zurück und ersetzte dort den verletzten Aleš 'Freeze' Kněžínek.

Ihr wollt keine Neuigkeiten zu League of Legends verpassen? Folgt uns auf Facebook und Twitter!

  • Funk1ll3r

    Funk1ll3r

    Marco Gnyp
    Leitender Redakteur
    • Kontakt:
    • Ort:
      Twitter: @Funk1ll3rMG, de

Kommentare

WERBUNG:
WERBUNG: